WLAN Geräte verbinden sich nicht obwohl in der Fritzbox eingewählt

New member
Hallo zusammen,

ich habe mich hier spontan angemeldet, weil ich mit meinem Latein am Ende bin und wirklich Hilfe brauche.

Folgendes Szenario grob beschrieben.
Alte ISDN Anlage im Keller in der ehemals ein Geschäft und Privathaushalt angeschlossen. Aus dem Keller kommt ein Kabel das in einer Fritzbox 7590 geht. aus dieser Fritzbox geht ein Kabel hoch in Meine Wohnung an der eine Fritzbox 4040 als Switch angeschlossen ist. Außerdem geht ein Kabel in das Geschäft - hier hängt ein TPLink Router.

Nun zu meinem Problem:
- Neue Geräte (Z.b. ipads, iphones etc.) verbinden sich Problemlos mit dem HauptWlan (Fritzbox 7590) bzw. allen anderen der 2 beiden Routern
- die beiden anderen Router sind nur als DHCP Clients konfiguriert, beziehen also die IP nur vom Hauptrouter

Möchte ich aber nun WLAN Kameras anschließen geht NICHTS. Wirklich gar nichts - ich hatte diverse Kamerahersteller hier.
Das kuriose ist, eine Kamera konnte ich vorab per LAN einrichten und anschließend im WlAN problemlos nutzen.

Habe ich aber Kameras, die nur per Wlan einzurichten sind, verbinden sie sich nicht werden aber in der Fritzbox als verbunden angezeigt.
- INSTAR hat nich funktioniert und nun habe ich eine BLINK XT2 (deswegen schreibe ich hier, weil ich am Verzweifeln bin). Das Sync Modul lässt sich ums Verrecken nicht verbinden obwohl es in der Fritzbox als verbunden angezeigt wird. Beim Wlan meiner Schwester im Haus nebenan funktioniert es einwandfrei. Hier lässt es sich aber in keinem der 3 Router verbinden.

Folgendes habe ich schon probiert:
-eingerichtet, dass nur bestimmte Mac adressen eingerichtet werden können
- cam manuell mit mac adresse hinzugefügt
- Feste IP vergeben
- WPA Schutz komplett entfernt
- 5 Ghz ausgeschaltet, Kanal vorgegeben,
- Fritzbox komplett auf Werk zurückgesetzt, nach dem automatischen Einrichten und prüfung der Internetverbindung nur das SYNC Modul versuct zu verbinden (kein Erfolg).
- SYNC Modul mehrfach resettet (wie gesagt in einem unabhängigen WLAN hat es sofort funktioniert).

Das Problem tritt auch nur mit Kameras auf, habe ich den Eindruck. Jedes neue Handy hatte sich sofort verbunden und das komische ist, dass es in der FRitzbox auch als verbunden angezeigt wird nur bekomme ich in den Kameras immer nur eine Fehlermeldung. Portfreigabe scheint hier aber auch nicht das Problem zu sein.

Eine REOLINK Kamera hatte, wie oben beschrieben, dasselbe Problem. Einrichtung per Wlan nicht möglich, dann per LAN probiert und anschließend Kabel getrennt und per Wlan probiert, dann ging es aufeinmal.

Andere Kameras haben aber keinen LAN Port und so funktioniert das nicht.

Hat irgendeiner eine Idee? ich bin völlig ratlos und frustriert. Es muss an unserem Netzwerk liegen, da mehrere Hersteller nicht funktionieren

Über Hilfe würde ich mich sehr sehr freuen!

Grüße
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
32
Besucher gesamt
32

Neueste Themen

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?