Welches Netzteil bei Parallelbetrieb AMD Powercolor 5700XT + ASUS 6700XT

Member
Hallo zusammen!

Ich habe mir zu meiner 5700XT nun noch eine 6700XT gekauft. Zum einen weil mich die 5700XT schon länge ärgert (Blackscreens bei Freesync, nie ne Lösung gefunden) und zum anderen, weil ich für nun aufkommende Hochzeiten im Herbst ein bisschen im Thema Deepfake aktiv werden will um ein paar Freunde richtig in Szene zu setzen. Evtl. dann auch als Fanart für meinen Fußballverein. Dafür braucht man ja ordentlich VRAM und die 5700XT kann hier wunderbar unterstützen. Daher dieser ungewöhnliche Ersatz bzw. Ergänzungskauf, also bitte nicht wundern: Probleme beseitigen durch kleines GPU-Update UND ordentlich VRAM Power. Das war das Ziel bei dieser evtl. ungewöhnlichen Kombi.

So: Wenn ich aber beide Grafikkarten auf Hochtouren laufenlassen will beim Training für die Deepfake Videos dann wird wohl das jetzige Netzteil kaum reichen.

Das wäre das hier: 650 Watt Seasonic Focus GX Modular 80+ Gold

Welches Netzteil würdet ihr mir empfehlen für einen Parallelbetrieb der beiden genannten Grafikkarten? Bei Netzteilen bin ich wissenstechnisch so raus, dass ich mich mit ein paar Empfehlungen im Rücken besser fühlen würde anstatt einfach viel Watt und Gold zu kaufen.

Vielen Dank im Voraus!

Edit: Ich hoffe die Anfrage ist hier richtig. Ich hab kein Unterforum gefunden, welches sich um Netzteile dreht ^^ Daher hier in Allgemein :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Lösung
Der Vollständigkeit halber hier noch mein System, copy paste von mf. Aber viel ändern dürfte sich da an der Empfehlung nicht mehr, oder?
Nein da ändert sich nichts am empfohlenen Netzteil.

Immer wieder gerne, lieber erkläre ich es etwas ausführlicher als nur ein Produkt rein zu werfen, ist wie beim Rechenweg in Tests, so kann man meinen Ansatz nachvollziehen. ^^

Edit: bin auch von einer 5700XT auf 6700XT gewechselt, daher kenne ich auch den Stromverbrauch beider Karten.
Hallo @Davos20,

für solche Fälle nutze ich immer einen . Habe, da mir die Angaben von deinem System fehlen, mit einem R5 5600X, 2SSDs... gerechnet und alles ab 850w ist da komplett auf der sicheren Seite.

Meine 6700XT genehmigt sich unter Volllast um die 200-230w, die 5700XT ist da noch etwas hungriger. Kannst dir auch den Einzelverbrauch der Karten über HWinfo oder in der Radeon Software anzeigen lassen und selbst ein wenig Rechnen.

Meine Kaufempfehlung: .
Hat 2x12v schienen (Rails) und kann somit die maximale Stromstärke einzelner Leitungen begrenzen. Das ist gerade im Multi GPU Betrieb ein erheblicher Sicherheitsaspekt.

Max. 40&36A bei 12v entspricht einer Leistung von etwa 430w pro 12v Schiene was für beide Karten mehr als ausreichend ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo @Davos20,

für solche Fälle nutze ich immer einen . Habe, da mir die Angaben von deinem System fehlen, mit einem R5 5600X, 2SSDs... gerechnet und alles ab 850w ist da komplett auf der sicheren Seite.

Meine 6700XT genehmigt sich unter Volllast um die 200-230w, die 5700XT ist da noch etwas hungriger. Kannst dir auch den Einzelverbrauch der Karten über HWinfo oder in der Radeon Software anzeigen lassen und selbst ein wenig Rechnen.

Meine Kaufempfehlung: .
Hat 2x12v schienen (Rails) und kann somit die maximale Stromstärke einzelner Leitungen begrenzen. Das ist gerade im Multi GPU Betrieb ein erheblicher Sicherheitsaspekt.

Max. 40&36A bei 12v entspricht einer Leistung von etwa 430w pro 12v Schiene was für beide Karten mehr als ausreichend ist.

Sorry, normalerweise gebe ich mir immer Mühe bei der Angabe ALLER Daten, weil ich das von vielen Jahren googlen auf allen Ebenen nur zu gut kenne, dass viele User bei Fragen ungenau sind bzgl. ihrer Hardware und es in den Threads auch immer DARUM geht - zum Unmut der Antwortenden. Ich war mir aber sicher in dem Fall zählen NUR die GPU, weil die wohl mit Abstand am hungrigsten sind.

Das ist mir jetzt auch tatsächlich unangenehm. Dagegen sehr angenehm ist deine trotzdem ausführliche, nette und genaue Antwort. VIELEN Dank dafür. Vor allem weil ich eben nicht alles angegeben habe, richtig cool, echt! :)

Der Vollständigkeit halber hier noch mein System, copy paste von mf. Aber viel ändern dürfte sich da an der Empfehlung nicht mehr, oder?

Fractal Design Meshify C Dark Tint mit Sichtfenster Midi Tower ohne Netzteil schwarz
be quiet! Dark Rock 4 Tower Kühler
8GB Powercolor Radeon RX 5700XT Dual DDR6 (Retail)
MSI B450-A Pro MAX AMD B450 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail
AMD Ryzen 5 3600X, 6x 3.80GHz, So.AM4, boxed (100-100000022BOX)
16GB (2x 8GB) G.Skill Trident Z Neo DDR4-3600 DIMM CL16-19-19-39 Dual Kit
3 SSD
+ frisch dazu gekommen: ASUS Dual DUAL-RX6700XT-O12G

Liebe Grüße!
 
Der Vollständigkeit halber hier noch mein System, copy paste von mf. Aber viel ändern dürfte sich da an der Empfehlung nicht mehr, oder?
Nein da ändert sich nichts am empfohlenen Netzteil.

Immer wieder gerne, lieber erkläre ich es etwas ausführlicher als nur ein Produkt rein zu werfen, ist wie beim Rechenweg in Tests, so kann man meinen Ansatz nachvollziehen. ^^

Edit: bin auch von einer 5700XT auf 6700XT gewechselt, daher kenne ich auch den Stromverbrauch beider Karten.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
13
Besucher gesamt
14

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?