Welches Mainboard kaufen?

New member
Hi ich wollte mir einen neuen Mainboard kaufen weil meine Grafikkarte probleme mit den mainboard hat... also dachte ich das ein Mainboard evtl günstigere wäre als eine Grafikkarte,


hier mein system:
Mein Jetzige Mainboard : AliveSata2-glan (bringt probleme mit nvidea grafikkarten)
Processor: AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core Processor 5200+ (2 CPUs), ~2.6GHz /Socket Am2 (940)
Memory: 2048MB RAM

-------------
Display Devices
---------------
Card name: NVIDIA GeForce 8800 GTS
Manufacturer: NVIDIA
Chip type: GeForce 8800 GTS



Ich Will: das alles perfekt funktioniert >.< und noch2 IDE und Sata Steckplatz für meine festplatten.



Schon mal danke für euren Mühe
 
Zuletzt bearbeitet:
sollte alle deine Wünsche erfüllen, außer daß es nur einen IDE-Port(2 Geräte) hat...

Zudem kannst du bei dem auch einen AM3-Prozessor verbauen, falls mal eine weiter Aufrüstung ansteht.
 
Hallo,

möche mir demnächst ein neues Mainboard kaufen, das relativ preiswert sein soll. Werde es wahrscheinlich mit einem Intel i5 2500k betreiben. Nun habe ich folgende zur Auswahl, kann mich aber nicht recht entscheiden. Welches könnt Ihr mir empfehlen (evtl. auch zum OC, auch wenn man bei dem Preis nicht unbedingt ein Top Board zum OC erwarten kann)







 
Der i5-2500k unterscheidet sich von den übrigen i5-Prozessoren hauptsächlich durch seinen freien Multiplikator = seine hohe und einfache Übertaktbarkeit. Das Problem: Dieses Feature ist nur auf P67-, Q67- und Z68-Platinen nutzbar, bei Brettern mit dem H61 oder H67 funktioniert es nicht. ;)

Du hast also zwei Möglichkeiten:

1.) Auf den freien Multiplikator verzichten, Geld sparen und gefühlt gleichschnell unterwegs sein:
[ ] + [ ] oder [ ] oder [ ]

2.) Beim i5-2500k bleiben und ein entsprechendes Mainboard wählen:
] oder [ ] oder [ ]

Hmm ... nur ASRock-Boards.
Das liegt daran, dass Mindfactory (nehme an, dass Du dort bestellen möchtest) keine MSI-Produkte führt und man bei ASRock imo ziemlich viel Ausstattung und Qualität für sein Geld bekommt ...

Willkommen im PCMasters-Forum. :)
 
Also übertakten geht mit keinem von denen so wirklich.
Dafür bräuchtest du schon ein P67-Board, was dich etwa 70€ kosten würde.

Also wenn eines von den obigen, dann dieses:

Das hat immerhin SATAIII (6Gb/s) und USB3.0.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
212
Besucher gesamt
212

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?