Welches dieser AM3 boards?

New member
also es soll ein 955be mit mugen 2 drauf, 4 gb ram..hd 5850 mit musashi cooler.. die frage ist aber welches board ich nehmen soll..
wenn keine heatpipes auf dem board sind wie bei einigen varianten würde ich noch zusätzlich nen anderen northbridge tower kühler reinsetzen..wären dann nochmal 13 taler..bei den mit den heatpipes lohnt das ja nicht..

ASUS M4A79XTD EVO

MSI 790FX-GD70

Gigabyte GA-MA790FXT-UD5P

ASUS M4A79T Deluxe

Gigabyte GA-MA790XT-UD4P


ein wenig overclocking sollte auch betrieben werden..also ist das auch wichtig beim board..wobei das können die ja alle =)
 
Zuletzt bearbeitet:
Einem Heatpipe-Chipsatzkühler solltest du kein pauschales Vertrauen schenken. Denn er ist kein Indiz dafür, dass der Chipsatz kühl läuft, sondern lediglich, dass er sehr heiß wird und daher selbst im regulären Betrieb eine besondere Kühlung Bedarf, die bei anderen Boards offensichtlich nicht nötig ist. Gerade bei schlechten und instabilen Chipsätzen muss und wird die Spannung angehoben, um einen stabileren Betrieb zu gewährleisten. Und eine höhere Spannung bedeutet mehr Abwärme. So gesehen kann es also passieren, dass du mehr Geld für einen schlechteren Chipsatz bezahlst.

Bedenke auch, dass eine Heatpipe nicht der Kühlung dient, sondern lediglich der schnellen Wärme-Weiterleitung. Doch wohin wird die Wärme weitergeleitet? Nicht etwa weg von den zu kühlenden Komponenten. Die Abwärme der Spannungswandler, der Northbridge und der Southbridge wird nur hin und her geschoben. Also nur gleichmäßig auf alle Kühler verteilt.

Die schnelle Wärmeabgabe an die Luft erfolgt nach wie vor über die Oberfläche des gesamten Kühlers. Je größer die Oberfläche, desto schneller der Wärmeverlust. Doch Heatpipe-Kühler bieten nicht automatisch eine größere Oberfläche. Schau also nicht auf die Heatpipes, sondern eher auf das Volumen und die Oberflächengröße der verbauten Kühler.

Das erste Board in deiner Liste wäre dennoch nicht meine erste Wahl. Die Kühler sind stylisch gebaut, doch behindert deren Aufbau die Konvektion. Was man gut sehen kann. Bei der Northbridge legt sich eine große Kühllammelle wie eine Decke über die kleineren Kühllammellen. Sieht schick aus, doch kühlt sicher nicht so gut wie ein gewöhnlicher Lammellenkühler. Auch der kühlende Luftstrom eines Gehäueslüfters wird hier leider sehr effektiv abgeblockt und kommt nur schlecht an die unteren Lammellen ran.

Wenn du hier allerdings den Chipsatzkühler durch einen pragmatisch und effizienten Chipsatzkühler ersetzt (z.B. Coolink Chipzilla oder Noctua NC-U6), dann dürfte dieses Board doch noch meine erste Wahl werden.
 
hmm hört sich interessant an..wusste ich so noch nicht..dachte die kühlen dann auch super..also meinst sollte ich lieber das evo (also das günstigste) nehmen und dann den xigmatec towerkühler nehmen. der kühler würde im airflow desgehäuses liegen und man könnte auch noch einen 80iger lüfter dran hängen um ihn besser zu kühlen.
was meinst du?

das evo hatte bei einem nicht so ne gute bewertung..trotzdem nehmen?





oder den

(den könnte ich gut bei hwv.de mitbestellen)

und welchen zusätlichen 80iger lüfter könnte ich dort draufsetzen? nen noctua? oder nen bequiet..hab gelesen, dass der eine noctua einen hohen dynamischen druck hat, also die luft ut durch lamellen drücken kann.

und soll ich auf die SB auch noch einen draufknallen oder macht das keinen sinn bzw passt nicht?
 
Zuletzt bearbeitet:
Bei allen Testberichten, die ich bis jetzt gelesen habe, hat das MSI 790FX-GD70 voll abgeräumt, allerdings ist es natürlich auch sehr teuer.

Du solltest selbst wissen, was du brauchst, denn wenn du kein CrossFire Gespann betreiben möchtest, dann kannst du auf den 790FX Chipsatz verzichten und zum günstigeren 790X Chipsatz greifen. Zum Übertakten reicht dieser ebenfalls völlig aus.
Letztendlich ist es alles Geschmackssache... dir muss das Boardlayout gefallen und die Anschlüsse müssen dir reichen, also die hinteren USB Anschlüsse, die SATA Stecker... Allgemein kann man sagen, dass alle diese Boards Top sind und die momentanen CPUs problemlos unterstützen.

Wenn du unbedingt einen Kühler willst, dann solltest du zu greifen.
Ein Kühler für die SB ist eigentlich ebenfalls unnötig, aber wenn du willst brauchst du wahrscheinlich einen wie den verwenden, da die SB wahrscheinlich von der Grafikkarte verdeckt wird.
Aber wie gesagt, ein Tauschen der Kühlung macht i.d.R. nur bei Extrem OC Sinn.
 
Hallo

Erstens würd ich mal den Testberichten nicht vertrauen. Aber von den den angegebenen Boards würd ich das ASUS M4A79XTD EVO. Es ist kostengünstig hat auch nicht wirklich weniger Features als die teueren und ich hatte auch schon viel einige ASUS-Boards und hatte noch nie schlechte Erfahrungen. Zum Thema Kühlung würd ich dir empfehlen externe Kühlkörper zu kaufen überhaupt wenn du übertakten willst.
 


oder den

(den könnte ich gut bei hwv.de mitbestellen)

Sie sind beide eine bessere Wahl, als der vorhande Kühler. Und sind alleine dadurch schon ausreichend. Du musst es nicht übertreiben, indem du noch einen zusätzlichen Lüfter am Xigmatek anschließt oder einen den Lüfter am Chipzilla nutzt. Wenngleich dies die Lebenserwartung noch weiter verbessert.
 
In sachen OC würde ich entweder das Asus oder das Gigabyte nehmen, allerdings jeweils das mit dem 790X Chipsatz, solange du nur eine Grafikkarte verbaust bringt dir ein 790FX nichts. Er zieht nur mehr Strom.

Ich persönlich würde zum Gigabyte greifen, ist allerdings Geschmackssache ;)
 
ne eine 2. graka soll nicht verbaut werden. dann kann ich zum X greifen.
passt denn bei beiden vom layout/platz her neben den mugen 2 der xigmatek kühler? (also beim asus und beim gigabyte?) okay dann wird der erstmal ohne lüfter verbaut..liegt ja auch im airflow des gehäuses und wird dadurch denk ich gut gekühlt.
 
Ja, die passen beide. Zumindest beim Gigabyte bin ich mir sicher.
Allerdings kann es passieren, dass durch einen so großen CPU-Kühler zwei RAM-Slots verdeckt werden.
 
gut, dass wäre nicht ganz so schlimm, da ich momentan sowieso nur 4 gb ram nehme und in nächster zeit nix neues dazu kommt..

jetzt bleibt mir nur noch die frage..asus oder gigabyte..hmmm
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
32
Besucher gesamt
32

Neueste Themen

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?