Was bedeuten die verschiedenen Angaben über meinen Prozessor?

New member
Ich beschäftige mich gerade mit den Installationsvoraussetzungen für Linux. In dem Zusammenhang habe ich mir durch ein Hilfsprogramm die Eigenschaften meines Prozessors anzeigen lassen.

Das Programm teilt mir über den Prozessor unter anderem mit:

Größe: 800MHz
Kapazität: 2800MHz
Breite: 64 bits
Takt: 200MHz

Wie viel MegaHertz hat denn nun der Prozessor?
Was bedeuten die verschiedenen Angaben?
 
schön wäre es, wenn du uns sagst um welche CPU es geht und mit welchem Programm du es ausgelesen hast.

denn die deutschen Übersetzungen passen da wahrscheinlich nicht wirklich. 2800Mhz könnte der maximal Takt der CPU sein
 
schön wäre es, wenn du uns sagst um welche CPU es geht und mit welchem Programm du es ausgelesen hast.

denn die deutschen Übersetzungen passen da wahrscheinlich nicht wirklich. 2800Mhz könnte der maximal Takt der CPU sein

Die Daten stammen vom grafischen Frontend von lshw. (lshw ist ein Kommandozeilenprogramm unter Linux.)

Die Daten, die das Programm liefert, variieren in einem Punkt:

Code:
Größe: 2800MHz
Kapazität: 2800MHz
Breite: 64 bits
Takt: 200MHz

Der Wert des Feldes "Größe" bleibt nicht gleich.

Ich habe das Programm jetzt einmal in englischer Sprache gestartet, dabei ist Folgendes herausgekommen:

Code:
product: AMD Athlon(tm) II X2 240 Processor
vendor: Advanced Micro Devices [AMD]
bus info: cpu@0
version: AMD Athlon(tm) II X2 240 Processor
serial: To Be Filled By O.E.M.
slot: CPUSocket
size: 1600MHz
capacity: 2800MHz
width: 64 bits
clock: 200MHz

Ich bin kein Hardware-Freak, mit Prozessorendetails habe ich mich so gut wie gar nicht beschäftigt. Ich frage mich, warum es drei verschiedene MHz-Angaben gibt. Ich vermute, mit "size" oder "Größe" ist die aktuell verfügbare "Kapazität" gemeint. Was ist aber der Unterschied zwischen "clock" (Taktrate) und "capacity"? Welche Kapazität ist gemeint? Ich weiß es nicht.

Bisher bin ich nach der Maxime verfahren: "Einen Prozessor hat man und benutzt man, das reicht."
 
Zuletzt bearbeitet:
verbaut ist ein AMD Athlon(tm) II X2 240, damit kann man schon eher was anfangen, da man jetzt weiß um welche CPU es überhaupt geht.

Wie viel MegaHertz hat denn nun der Prozessor?
der Athlon II X2 240 ist eine Dual Core CPU mit 2x 2,8Ghz (was deine Kapazität ist)

Sitz bzw Größe könnte die aktuell genutzt Takrate von der CPU sein, denn die CPU läuft ja nicht permanent mit Vollleistung.

clock ist da der Systemtakt, in dem Fall 200Mhz, die CPU hat ein Multplikator von 14, wenn man jetzt 200x14 rechnet kommt man auf 2800Mhz

Systemtakt =
Der Systemtakt ist der externe CPU-Takt eines Computersystems. Er wird vom Mainboard festgelegt und gibt an, mit welcher Geschwindigkeit die CPU Daten aus dem Arbeitsspeicher, welche über den Datenbus geleitet werden, verarbeiten kann.
Typische Systemtaktfrequenzen sind 66Mhz, 100MHz, 166MHz, 200MHz, 400MHz und 800MHz.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
25
Besucher gesamt
26

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?