Unterschied zwischen ASRock Z68 Pro3 und Extreme3

New member
Hallo,

ich habe mir gerade einen neuen Rechner zusammengestellt und mich dabei auf Empfehlung für das ASRock Z68 Pro3 Gen3 entschieden.

Jetzt lese ich aber im Netz immer wieder, dass das Extreme3 empfohlen wird und da ich insegsamt ne ganze Menge Geld in die Hand nehme für den neuen Rechner, möchte ich hier nicht am falschen Ende sparen.

Als CPU habe ich einen i5-2500k und als GraKa eine GTX 680 ausgewählt.

Wo genau liegt der Unterschied bei den beiden Mainboards? Ist das Pro3 auch voll kompatibel mit meinem CPU und meiner GraKa?
 
Die Boards unterscheiden sich in der Leistung nicht! Das Extreme ist etwas besser ausgestattet und bietet Crossfire und SLI. Außerdem etwas bessere OC Eigenschaften!
 
Und so wie ich das bisher verstanden habe benötige ich Crossfire und SLI nur wenn ich zwei GraKa nutzen möchte, richtig?

Ich kann die GTX 680 also in Verbindung mit dem Pro3 voll nutzen?
 
Ja du kannst die Karte natürlich voll nutzen!

Richtig! Crossfire oder SLI ist für mehrere Grafikkarten im Verbung gedacht. Du könntest also noch ne zweite 680 dazu stecken. Wenn du aber garantiert nie Sli nutzen möchtest kannst du auch das günstigere Board nehmen. Einen Leistungsunterschied hast du damit auch nicht!
 
Ist zwar off-topic aber: warte auf Ivy Bridge bevor du dir den i5 holst. Er wird höher getaktet sein und dabei kühler sein. Also auch gut zum hochtakten.
Ich selbst hab das extreme3 gen3 Mainboard und bin 100% zufrieden damit =). Habe aber SLI, wenn du es dir nicht holen wirst dann nimm das pro3
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
95
Besucher gesamt
95

Neueste Themen

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?