Unregelmäßiger Highping/Internetabbruch

New member
Hallo Leute,

Ich hab seit ein paar Tagen das Problem, dass ich in unregelmäßigen Zeitabständen kurze Internetabbrüche, bzw Highping bekomme. Auffallen tut dies z.B. in Teamspeak, dass ich für ca. 5-10 Sekunden niemanden höre, dann alles, was von den Anderen gesagt wurde für mich abgespielt wird und ich einen Ping im 1000er Bereich habe. Allerdings sinkt er dannach wieder auf ~15.
In Battlefield 5 laufen die Gegner auf einer Stelle und ich fliege entweder direkt vom Server oder ich hab Glück und werde nur zurückgesetzt und bleibe auf dem Server.
Beim Videos schauen merke ich davon nichts, liegt aber denke ich dann daran, dass die ja eh buffern. Mit dem Ping Test in CMD ist mir noch nichts aufgefallen.
Das Problem sollte auch nicht an meinem Internet liegen, da ich genau das gleiche Problem bei einem Freund von mir verzeichnen konnte.

Ich weiß leider nicht, was ich euch alles an Datein hochladen kann, um jegliche Hilfe einfacher zu gestalten. Vielleich könnt ihr mir das ja einfach mitteilen.
Ich habe auch noch ein Problem, dass mein Grafikkartentreiber abstürtzt, sobald ich zwei Bildschirme an meinen Laptop anschließe. Dieses Problem besteht auch erst seit ca. einer Woche. Allerdings gehört das auch nicht hier in den Internet und Netzwerke Bereich.
 
Nen uns mal deine Hardware und die Art wie du ins Inet gehst, WLAN oder LAN?
Ich benutze den MSI GE72VR 6RF
Hier einmal die Spezifikation direkt von der Herstellerseite: ( )
Dazu hänge ich noch eine log an mit jeglicher Info über die Hardware.

Und zu deiner Frage: Ich benutze LAN.
 

Anhänge

  • Specifications.txt
    430,9 KB · Aufrufe: 398
Also ein Notebook, nun da kannst du natürlich als erstes ein Hitzeproblem haben. Dein Book wird evtl. einfach zu heiß und taktet zum schutz selber runter. Da bekommt man natürlich Lacks und Framedrobs.
Dann wirst du sicher mit WLAN ins Netz gehen, was bei den üblichen Sachen wie surven, streamen OK ist. Beim Daddeln ist WLAN nicht zu bevorzugen und besser wäre da via LAN-Kabel zum Router verbunden zu sein.
Teste doch mal das ganze mit LAN-Kabel und auch mal deine Temps unter Last.
 
Also ein Notebook, nun da kannst du natürlich als erstes ein Hitzeproblem haben. Dein Book wird evtl. einfach zu heiß und taktet zum schutz selber runter. Da bekommt man natürlich Lacks und Framedrobs.
Dann wirst du sicher mit WLAN ins Netz gehen, was bei den üblichen Sachen wie surven, streamen OK ist. Beim Daddeln ist WLAN nicht zu bevorzugen und besser wäre da via LAN-Kabel zum Router verbunden zu sein.
Teste doch mal das ganze mit LAN-Kabel und auch mal deine Temps unter Last.
Ja genau ich daddel auf einem Notebook, aber eine LAN Verbindung benutze ich ja schon (Steht ganz unten in meiner letzten Antwort :))
An ein Hitzeproblem hatte ich auch gedacht, allerdings ist dies nicht der Fall. Ich lasse mir beim zocken immer die Sensoren anzeigen und konnte da noch nichts unübliches feststellen..
Ich habe bei einem sehr Grafiklastigem Spiel mal ein wenig throttling gehabt, gepaart mit einer 100% Grafikkartenauslastung, doch dies war dem Spiel geschuldet und ist mit einem Patch behoben worden, seit dem hab ich da auch keine Probleme mehr gehabt.
Und Lacks und Framedrops habe ich nicht wirklich.
 
Habe jetzt eine Lösung aus einem Anderen Forum erhalten.
Ich habe in meinem Laptop eine Killer Netzwerkkarte und zu besagter Hardware wurde vor ca. 2 Wochen ein Programm Namens Killer Control Center installiert (Davon wusste ich allerdings nichts, keine Ahnung wie das auf meinen Rechner kam)
Naja besagte Lösung riet mir dazu, Alles, was mit Killer zu tun hat von meinem PC schmeißen und anschließend den Treiber sauber zu installieren.
Das hat bis lang (*Klopf* *Klopf* *Klopf*) auch funktioniert.

Vielleicht hilft das ja dem ein oder Anderem Hilfesuchenden. :)

P.S. Kann ich den Thread irgendwie als "gelöst" markieren?
 
Und hast du dein Problem denn geklärt ? Ich meine, man kann sich da sicherlich verschiedene Infos suchen wenn es um schlechte Verbindungen geht.
Ich habe auch eine Zeit lang auch wirklich große Probleme gehabt, jeden Tag Ausfälle und Nervenzusammenbrüche bei mir :D

Aus dem Grund habe ich mich auch nach einem anderen Anbieter umgesehen weil ich auch einfach die Schnauze voll gehabt habe. Im WWW habe ich dann auch unterschiedliche Anbieter unter die Lupe genommen. Bei habe ich auch den Anbieter Net Cologne gefunden. Der bietet echt gute Leistungen an.

Man kann immer seinen Anbieter wechseln. man sollte sich echt einfach nur umschauen und sich die Angebote ansehen der anderen Anbieter.
 
ja Killer ist der letzte Müll, macht nur Probleme, zum Glück gibt es das mittlerweile nicht mehr all zu oft
 
Und hast du dein Problem denn geklärt ? Ich meine, man kann sich da sicherlich verschiedene Infos suchen wenn es um schlechte Verbindungen geht.
Ich habe auch eine Zeit lang auch wirklich große Probleme gehabt, jeden Tag Ausfälle und Nervenzusammenbrüche bei mir :D

Aus dem Grund habe ich mich auch nach einem anderen Anbieter umgesehen weil ich auch einfach die Schnauze voll gehabt habe. Im WWW habe ich dann auch unterschiedliche Anbieter unter die Lupe genommen. Bei habe ich auch den Anbieter Net Cologne gefunden. Der bietet echt gute Leistungen an.

Man kann immer seinen Anbieter wechseln. man sollte sich echt einfach nur umschauen und sich die Angebote ansehen der anderen Anbieter.
Moin. Ja mein Problem wurde durch das Deinstallieren besagter Software (Diesem "Killer Control Center") tatsächlich behoben. Habe seit dem keine Probleme mehr gehabt.

Zu deinem Anbieterproblem kann ich dir nur zustimmen. Wir hatten damals in meinem Elternhaus Telekom und waren überhaupt nicht zufrieden damit. Sind dann nach Unitymedia gewechselt und ich muss trotz der vielen Kritik von anderen Kunden sagen, dass ich noch nie Probleme hatte. In meiner jetzigen Wohnung beziehe ich mein Internet auch von Unitymedia und hatte bis auf dieses Problem, welches ja letzendlich an meinem PC lag, noch nie Schwierigkeiten. (Wohne in der Nähe von Frankfurt)
 
ja Killer ist der letzte Müll, macht nur Probleme, zum Glück gibt es das mittlerweile nicht mehr all zu oft
Kannte mich leider auch nicht wirklich mit diesem Hersteller aus. Man sieht auf dem ersten Blick ja leider immer erst das Beworbene. Und das sah bei dem Notebook natürlich gut aus.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
14
Besucher gesamt
14

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?