Tragbarer PC ...

New member
Ab in die Büsche
Der Linker von Gauting hat wieder zugeschlagen. Letzte Woche präsentierte Cord stolz einen tragbaren Computer. Dieser Rechner soll statt daheim, fest verkabelt an Strom- und Telefonleitung mobil sein, unabhängig von der Steckdose. Wie kam Cord nun zu dieser aufsehenerregenden Idee: "Letzte Woche saß ich in meinem Großraumbüro, überall klapperten und die Tastaturen, ruckelten und rauschten die Drucker. Bei einem Ausflug zur Kaffeemaschine konnte ich aus dem Fenster schauen. Das schönste Frühlingswetter, Mütter mit ihren Kindern im Park. Ich dachte mir, könnte ich doch auch meine Arbeit im Park erledigen oder mich mit der langbeinigen Rothaarigen auf einen Kaffee verabreden, die sich gerade lasziv auf der Parkbank räkelte. Beim Nachhausefahren kam mir dann die grandiose Idee. Ich habe sie am Wochenende sofort umgesetzt und meinen Nachbarn zum Ausprobieren eingespannt."




wg14cord1.jpg



Anton Atlas, Cords Nachbar, den wir beim Tragen des entkabelten PC fotographiert haben: "Ich arbeite als Außenhandelsvertreter und dachte mir schon lange, es wäre toll, wenn ich die Aufträge der Kunden schon vor Ort und nicht erst im Büro in die EDV eintragen könnte. Cords Idee ist da einfach klasse. Die Gewichtsverteilung ist gut. Leider sind das Einlegen und Herausnehmen der CD etwas umständlich. Das ist wie wenn man sich selbst am Rücken kratzen will, man findet nie die richtige Stelle. Die vier Autobatterien, die um die Knöchel geschnallt sind, sind auf Dauer etwas schwer. Sonst ist aber ein sehr angenehmes und effektives Arbeiten möglich." Cord ergänzt: "Ich denke, diese Idee der mobilen EDV wird sich durchsetzen. Es muß natürlich etwas am Stromverbrauch gemacht werden, die Bedienung der Diskettenlaufwerke wird sicher noch nach vorn verlegt werden. Vielleicht läßt sich der PC auch so weit miniaturisieren, dass er nicht größer ist als ein Telefonbuch, aber dann mit allem drin und dran. Ich selbst nenne es Shouldertop." Es stellt sich nun die Frage, ob der Verbraucher an einem solchen Gerät überhaupt interessiert ist, ob es nur wenige Technikenthusiasten kaufen würden. Der Bedarf nach einem tragbaren Computer ist sicher nicht höher, als für eine tragbare Espressomaschine oder einen tragbaren Schiffsdiesel.

wg14cord2.gif
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
23
Besucher gesamt
23

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?