Tablet : kurz vor der Anschaffung - Fragen zu Größe, Vertrag u.s.w

Member
hi und guten Tag liebe PCMasters-Communiy,

hab einen Handyvertrag von SmartMobile: glaub es sind 12 GB für 15 Eur (oder so) Die brauch ich praktisch nie.

Nun test ich seit Tagen ein Tablet - ein IPad der sechsten Generation. 'Das hab ich bei einem Freund ausgeliehen.
Das ist ziemlich praktisch und erweitert irgendwie die Möglichkeiten: auch wenn man mal kein Notebook (hab z.B. auch ein kl. Lenovo Thinkpad 13 Zoll ) zur Hand hat, das Tablet ist immer schnell zur Stelle.

Auch wenn ich hier noch keinen Vertrag hab, sondern es immer so gut es eben geht nutze
a. in offenen Netzen oder
b. at Home im häuslichen WLAN oder auch
c. im Zug (wenn mal die DB tatsächlich ein Netz anbietet) oder eben
d. wenn ich mit dem Poco 3 ein Hotspot bereitstelle .,.. und von dem 12 GB volumen profitiere.


also ich denk ich schaffe mir auch ein Tablet nächtens an.
. da ist die Frage:

a. welcher Typ - welche Größe u. s. w.?
denke, dass es auf alle Fälle auch ein Android werden sollte - denn ich bin Android-Fan - auch wenn das IPad der sechsten Gen mit 128 GB schon ganz nett ist in Performance usw. usf.
b. und sollte ich hierzu ggf. noch eine SIMKarte bzw., ein Vertrag dazu buchen .. zweckmässigerweise bei Drillich bzw. SmartMobile

Was meint ihr denn!?

Also zu B: hmm - also kann ich mit dem Tablet auch ggf ohne Vertrag ins Internet? Das sollte ja funktionieren allerdings nur, wenn man halt grad zu Hause ist oder aber an einem Ort sind, wo man Zugang zu einem WLAN hat. Mithilfe der entsprechenden WLAN-Funktion surfen Sie mit Ihrem Tablet auch ohne Vertrag betreiben.

Und ist nicht so dass wir immer mehr offene Netze bekommen!? Also bei uns in der Stadt jedenfalls ists so.

Freu mich von Euch zu hoeren.
VG Euer Tanger,

PS: SmartMobile aka Drillich - da hab ich momentan einen Handyvertrag.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zu A: Das hängt auch von deinem Budget ab. Ob du einen Stift dazu brauchst, ob nun mit oder ohne 4G/5G Modem. Für die meisten reicht halt ein Tablet mit ungefähr 10"

Zu B: Das hängt ja davon ab, ob du mit dem Gerät so außerhalb der Wohnung und ohne dein Smartphone in der Nähe mobil im Internet surfen willst. Dann brauchst natürlich auch ein Tablet mit 4G oder 5G Modem.


Also zu B: hmm - also kann ich mit dem Tablet auch ggf ohne Vertrag ins Internet?
Natürlich, über dein WLAN zu Hause, oder dem Hotspot vom Smartphone oder öffentliches WLAN.

Es muss auch nicht unbedingt ein neuer Vertrag oder Prepaid Karte sein, bei einigen Anbietern kann man ja auch ne zweite zusätzliche SIM Karte bestellen, so kann man den einen Tarif den man hat auf zwei Geräten nutzen.
 
hallo bisy,

vielen Dank für deine Rückmeldung - dein Feedback. Das sind gute und wertvolle Gedanken. Die helfen weiter:

Zu A: Das hängt auch von deinem Budget ab. Ob du einen Stift dazu brauchst, ob nun mit oder ohne 4G/5G Modem. Für die meisten reicht halt ein Tablet mit ungefähr 10"

....ja - stimmt - mit den 10 ist man ja auch ziemlich mobil.
zur Größe: Ich habe vor kurzem ein 8,7"-Tablet mal getestet und fand es toll, dass man es hochkant auch noch mit einer Hand halten kann. Das erleichtert das Handling sehr. Und man kann das immer sehr leicht mitnehmen.

Zu B: Das hängt ja davon ab, ob du mit dem Gerät so außerhalb der Wohnung und ohne dein Smartphone in der Nähe mobil im Internet surfen willst. Dann brauchst natürlich auch ein Tablet mit 4G oder 5G Modem.

.... was mach ich mit dem Tablet? - Was hab ich vor:

nun kanns noch nicht so genau sagen:

jedenfalls:
-mal youtube-stream
-mal DLF hoeren
-und auf dem Laufenden bleiben bzgl. diverser Foren - wie diesem, reddit, Stackoverflow etc.etx.
ferner noch Notion (note-taking) usw. usf.

später sicher noch mehr..!!

zum Thema Gebrauch u. Datenvolumen etc. (und moeglicher Vertrag)

Bei mir ists wohl eher nicht) (m.a.W. eher u. besser gesagt: auf keinen Fall)
a. das Datenvolumen sondern viel eher
b. die Zeit... die ich bräuchte

relativ lange: möglichst lange am besten.

Ich glaub, bzw. ich kann mir vorstellen, dass ich hier nicht wirklich mobile Daten brauch - aber wenn man kein WLAN hat dann ists doch weit mehr als nur „nice to have“?
Aber wenn ich schon fürs Smartphone die 12GB „praktisch nie voll ausschöpfe und benötige“, Da wäre sozusagen der Hotspot praktisch wesentlich günstiger, als noch ein Vertrag mit x GB welchen ich dann nicht voll ausschöpfe.

Es muss auch nicht unbedingt ein neuer Vertrag oder Prepaid Karte sein, bei einigen Anbietern kann man ja auch ne zweite zusätzliche SIM Karte bestellen, so kann man den einen Tarif den man hat auf zwei Geräten nutzen.
Das stimmt - und ist ein guter Gedanke. Ich bin bei Smartmobile - vllt. sollte ich da mal nachfragen nach dieser Option.

noch eine Frage zu Tablet-Typen: ist das denn bei den Tablets auch wie bei vielen Handys - dass nur wenige ein true-vanilla-android haben!?

Hintergrund: hatte mal anfangs ein Nexus Handy mit true-vanilla Android, dann später ein Billig-Teil mit einem NoName Android (irgendwelche Firmware) nun hab ich ein Poco 3 von Xiaomi - mit dem ich sehr zufrieden bin - aber hier ist auch ein true-vanilla Android wohl drauf.

Wie ist das denn bei den diversen Tablets von
a. Xiaomi
b. Huawei
c. etc.
d. etx.

Also - die Frage ist hier ähnlich wie bei Handys ein "wirrwar" mit Hausadaptionen (des Androids) der diversen Hersteller?

Freu mich auf Tipps

Grüße
Tanger
 
Also - die Frage ist hier ähnlich wie bei Handys ein "wirrwar" mit Hausadaptionen (des Androids) der diversen Hersteller?
Natürlich ist da die selbe UI drauf, wie bei den Smartphones. Die Geräte sollen sich ja gleich bedienen lassen.


dass nur wenige ein true-vanilla-android haben!?
Wenn man das unbedingt will, mir hätte halt ein Stock Android zu wenig Funktionen, Google führt Funktionen da erst langsam ein, nachdem Hersteller wie Samsung und andere gewisse Funktionen schon seit Jahren in ihren Versionen mitbringen.

Bei Samsung hätte man übrigens den Vorteil von sehr langer Update Versorgung. Samsung und ich glaube Xaoimi wars auch, bringen bei einigen Tablets und Smartphones die Möglichkeit mit das Gerät sozusagen in einen "PC" zu verwandeln, von der Oberfläche her, wenn das Tablet mit nem Monitor verbindet.
Samsung hat auch bei der Tab S Reihe eine sehr gute Stift Funktion, wenn man die braucht.


Da wäre sozusagen der Hotspot praktisch wesentlich günstiger, als noch ein Vertrag mit x GB welchen ich dann nicht voll ausschöpfe
Jop, unterwegs wäre das halt ne gute Option.
 
hallo und guten Abend Bisy,

vielen Dank für deine Rückmeldung u. deinen Beitrag.

Danke für die Tipps u. Erörterung zu Android auf Smartphone u. Tablet. Bin hier in dem Thema noch etwas unerfahren.

Bei Samsung hätte man übrigens den Vorteil von sehr langer Update Versorgung. Samsung und ich glaube Xaoimi wars auch, bringen bei einigen Tablets und Smartphones die Möglichkeit mit das Gerät sozusagen in einen "PC" zu verwandeln, von der Oberfläche her, wenn das Tablet mit nem Monitor verbindet.
Samsung hat auch bei der Tab S Reihe eine sehr gute Stift Funktion, wenn man die braucht.

Danke - also das hilft auch weiter - hab schon einiges Gutes über Samsung gehoert - und
auch über Xiaomi.
Die bieten m.E. im Grunde ordentliche Mittelklasse und Einsteigergeräte an - hab selber das Poco F3 und bin damit sehr zufrieden.

Viele Grüße und noch einen schönen Abend

Tanger ;)


Halten wir mal fest: was suche ich: also - ich suche ein kleines handliches Gerät -

Also hier meine Dinge die mir wichtig sind.
Auf der Liste stehen bei mir:
- Grösse ist wichtig - ich brauch was Handliches: als "Immer-Dabei-Tablet"
- gute Verarbeitung
- leicht bis ziemlich leicht
- USB-C
- guter Klang
- Display auf gutem bis hohem Niveau
- Der Prozessor...
- genügend RAM

Ich finde das samsung hie interessant.


Für sein 8,7-Zoll-Display setzt das Galaxy Tab A7 Lite auf ein TFT-Panel mit einer Auflösung von 1340 x 800 Pixeln, was einem 5:3-Seitenformat entspricht.

Samsung Galaxy Tab A7 Lite ( )
Prozessor. 8 x 2.3 GHz, Cortex-A53
Grafikkarte
Hauptspeicher 3 GB
Bildschirm 8;70 Zoll 5:3, 1340 x 800 Pixel 179 PPI, capacitive, TFT, WXGA+, 16 mio. colors, spiegelnd: ja, 60 Hz
Massenspeicher 32 GB eMMC Flash, 32 GB 18.7 GB verfügbar
Anschlüsse1 USB 2.0, USB-C Power Delivery (PD), Audio Anschlüsse: 3.5 mm headset jack, Card Reader: microSD up to 1 TB (FAT, FAT32, exFAT), Helligkeitssensor, Sensoren: Accelerometer, geomagnetic sensor, Wi-Fi Direct, Samsung Smart Switch
Netzwerk802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 5.0, Body SAR 0.68 W/kg
Abmessungen,Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8 x 212.5 x 124.7
Akku, 5100 mAh Lithium-Polymer
Betriebssystem,Android


Und ich habe soeben gehört

Ps.: Das Lite hat gerade Android 13 mit OneUI 5 mit Novemberpatch bekommen.
Es ist zwar leistungsmässig kein Ferrari, ich würde es mir aber für den simplen Hausgebrauch zu dem Preis immer wieder kaufen
Also, wenn s stimmen dass nun auch Android 13 (OKAY sagen wir mal MIT OneUI) ausgerollt wird, dann sind das schon sehr interessante Informationen und Argumente. Was meint ihr?


Aus phonearena
One of Samsung’s most affordable Android tablets, the becomes an even more appealing deal after the South Korean company commenced the Android 13 update rollout early this week.

After a couple of great that Amazon, Best Buy, and even Samsung, ran during the holiday shopping season, the tablet is now getting the long-awaited Android 13 upgrade, reports.


Wünsch euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und alles gute fürs neue


Vielen Dank für dieses tolle Forum
 
Zuletzt bearbeitet:

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
43
Besucher gesamt
44

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?