Software startet nicht mehr

New member
Moin auch,

seit vorgestern habe ich ein arges Problem.
Rechner hochfahren OK.

Click auf z.B Firefox und nichts passiert, selbiges auch bei open office. Seltsamerweise sind da aber nur calc und writer betroffen und statt eines icons erscheint nur ein weißes Rechteck. Bei Adobe, Avira und VLC media player ebenso Fehlanzeige. Habe dann alle genannten Programme entfernt und neu installiert und es hat anschließend auch funktioniert. Heute aber wieder "und ewig grüßt das Murmeltier" selbige Fehler wie am Vortag. In der Startleise sind die betroffenen apps grau hinterlegt und ebenfalls statt icon nur das weiße Rechteck. Dann kommt noch dazu, dass die Taskleiste nicht mehr aufzurufen ist, erst nach Neustart aber dann sind die soeben installierten Programme wieder weg. Virenscan hat nichts ergeben, Rechner ist sauber.

Allgemeine Info:
Rechner 6 Jahre alt, Windows 10, Virenschutz Avira.

Wäre schön, wenn mir da jemand weiter hilft.

Gruß
 
Schon mal ein anderes Benutzerprofil angelegt und den Rechner damit gestartet? Ist das Verhalten dann immer noch so?
Will mich da nicht festlegen, aber das klingt ein wenig nach einem beschädigten Benutzerprofil.
 
Hab mir mal Crystaldiskinfo angesehen
Den Screenshot hattest du mir in ner pn geschickt.

1655852751464.png



Diese Samsung SSD ist eine OEM SSD, die gab es so direkt nicht im Handel. Die ist halt mitlerweile auch schon 7 Jahre alt.
Von den Werten her passt eigentlich alles, das muss aber nichts heißen. Die könnte dennoch einen Defekt haben.


was meinst Du mit System Laufwerk?
Laufwerk wäre zb eine HDD, SSD oder DVD brennen.
System Laufwerk wäre die SSD oder HDD, wo das Betriebssystem drauf installiert ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Moin Leute,
ist verzwickt, Benutzerprofil neu, trotzdem die gleiche Sch......... So lange ich den PC nur in den Ruhezustand versetzt passiert nichts aber sowie ich ihn runterfahre und neu starte sind wieder das ein oder andere Programm nicht aufrufbar. Und apropos Festplatte, habe den Rechner seinerzeit von einer PC-Firma eigens konfigurieren lassen. Was die da für eine Festplatte eingebaut haben entzieht sich leider meinen Kenntnissen.
Hat noch jemand eine Idee?
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
2
Zurzeit aktive Gäste
19
Besucher gesamt
21

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?