Schlechter Wert im Cinebench

max.55k

New member
Guten Tag an die Community,

ich habe ein Problem wie Ihr euch sicher denken könnt und hoffe auf eure Hilfe.
Zuerst mal zu meinem PC.

MB: Asus A320MK
CPU: Ryzen 7 2700X 8 Kern 16 Threads 3,7Ghz TT 4,2Ghz
RAM: Corsair 2x 16Gb 3200 Mhz
GPU: Gigabyte RTX 2070 Super
NT: Mars Gaming MPB750 (vermutlicher Übeltäter)
CPU ist der mitgelieferte Boxed Kühler der R7 Reihe.

Nix wurde jemals Übertaktet.


Nun zu meinem Grund weshalb ich euch aufsuche.
Ich habe in den letzten Tagen festgestellt, dass meine CPU beim spielen von Warzone zu heiß wird, daraufhin schraubte ich im Bios die Lüfter hoch und komme jetzt im Idle auf ~40 Grad und beim spielen auf 55-70 Grad.
Eben lies ich das Cinebench laufen und erhielt einen Score der schlechter war als der des Ryzen 7 1700x. Nebenbei lies ich CoreTemp laufen, wobei mir auffiel, dass alle Kerne voll ausgelastet waren und ich eine Wattzahl von ~130W erreicht habe. Allerdings sind alle Kerne gleichzeitig immer wieder auf ~500MHz gefallen und die Wattzahl fiel auf 30-40W. Das war immer so für eine Sekunde und stieg dann sofort wieder auf 3900Mhz und die Wattzahl auf 130W. Die Maximale Temperatur der CPU die erreicht wurde lag im Bench bei 79 Grad.

Meine Frage wäre nun, ist das normal? Ist mein Netzteil Ausgelastet und er hat deshalb diese Einbrüche oder liegt es an der zu hohen Temperatur? Oder bin ich doch kompett auf dem Holzweg.


Gruß Max :)
 

bisy

Moderator
Du hast ein billig Office Board mit unzureichender Kühlung, das wird da eher mit der Grund sein.
Noch dazu der Boxed Kühler.

Sind den im Gehäuse überhaupt Lüfter verbaut?
Also vorn unten welche die rein blasen und hinten oben die raus blasen.

Läuft der RAM auf 3200mhz oder 2133mhz?

Also eigentlich wird da eher ein ordentliches Board und CPU Kühler fällig.

Das Netzteil hat damit nicht wirklich was zu tun, ich wüsste zumindest nicht warum. Natürlich das Netzteil ist jetzt nicht gerade mit ein Top Gerät, aber das sollte mit der Hardware funktionieren.
 

max.55k

New member
Du hast ein billig Office Board mit unzureichender Kühlung, das wird da eher mit der Grund sein.
Noch dazu der Boxed Kühler.

Sind den im Gehäuse überhaupt Lüfter verbaut?
Also vorn unten welche die rein blasen und hinten oben die raus blasen.

Läuft der RAM auf 3200mhz oder 2133mhz?

Also eigentlich wird da eher ein ordentliches Board und CPU Kühler fällig.
Danke dir schonmal für deine Antwort, das ganze habe ich mal LowBudget mäßig gestartet und ein altes Büro Gehäuse musste herhalten. Demnach, keine RGB Lüfter und Co. Dafür aber die Seite offen gelassen. 🤭

RAM habe ich auf 3200MHz im BIOS umgestellt.

Also investiere ich nun in ein Gehäuse, vielleicht eine AIO, neues Mainboard und auch eine neue CPU. Wenn schon, denn schon 😛
 

bisy

Moderator
Ne AiO braucht man nicht wirklich, außer du willst teuren spaß für die Optik. Wichtig ist da dann, das die AiO nicht zu klein ist.
Allerdings ein 30€ - 50€ Luft Kühler tut es da auch, es muss keine Wasserkühlung sein.

Wichtig ist da erstmal ein gutes Board und halt CPU Kühler. Und ein Gehäuse mit Lüftern.


Dafür aber die Seite offen gelassen
Was aber nicht unbedingt ein guten Luftstrom verursacht..

Also die ein sekündigen Einbrüche sind definitiv nicht richtig
Das sollte so nicht sein meiner Meinung nach.
 
X
Keine passende Antwort gefunden?