Sata controller card

New member
HI!

Habe mir gestern eine S-ATA Ultra ATA 133 Controller Card von EDNET gekauft um meine neue SATAII Festplatte an meinem alten Mainboard mit IDE zu betreiben.

Ist also eine PCI Controller Card an der man zwei SATA Festplatten anschließen kann und soweit ich gesehn habe sogar als RAID funktioniert.
mein Problem dabei: die 500GB Platte wird in WindowsXP nur als 127GB erkannt
angry.gif

auf der Verpackung und Beschreibung steht aber ausdrücklich: "Supports connection of large capacity hard disk drive greater than 137 GB to Serial ATA (with data transfer rates up to 150 MB/s) and Ultra ATA (up to 133 MB/s)

Interessant ist, dass nach dem bios (also noch vor windows) sich ein Programm startet in dem sich die Raid Einstellungen verändern lassen und dort die Festplatte mit den 500GB angezeigt wird.

jemand ne ahnung woran das liegt?
thx ako
 
thx für die antworten

aber....

sp2 ist installiert und wird trotzdem als 127GB erkannt
in der Datenträgerverwaltung kann ich eben eine Partition mit maximal 127GB erstellen :-(

mit dem bios kanns doch nicht zusammenhängen da die Festplatte wie gesagt über den controller läuft...oder?
die Festplatte wird übrigens auch nicht im bios angezeigt

noch andere ideen?
 
habs mit einem anderen Partition Manager versucht (glaube von GData) und zeigt dort ebenfalls nur 127GB an

hm...


EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


Problem gelöst :)

Hab die Festplatte samt PCI-Controller wieder entfernt, windows gestartet, heruntergefahren, Controller und Festplatte wieder eingebaut, neu gestartet und nun zeigt windows 486GB an.

thx für die hilfe
ako
 
Zuletzt bearbeitet:

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
2
Zurzeit aktive Gäste
43
Besucher gesamt
45

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?