Ryzen 7600X

New member
Also ich hab mir den neuen Ryzen 7600X geholt und wundere mich grade etwas. Im Bios habe ich die CPU Spannung von 1,25 Volt um 20mv reduziert. Effekt: 5* weniger Temperatur und 0.3 Ghz mehr Takt (permannent). Kann mir das jemand erklären? Also vorher sprang er immer hin und her (Zwischen 5,1Ghz und 5,4 Ghz) Jetzt läuft er permanent bei 5,4.
 
Ich weiß nicht genau seit wann, aber bereits die 5000er Ryzen Serie hat mit einem dynamischen Takt gearbeitet, bedeutet klassisches OC bei dem man einfach einen festen Takt (FSB) und den Multi festgelegt hat und dann noch die entsprechende(n) Spannung(en) eingestellt hat. Das gibt es so nicht mehr bzw ist erheblich ineffizienter. Die CPU´s können diese extrem hohen Taktraten nämlich nicht permanent fahren, bzw es kommt auf die Art der Last an, und es läuft auch nur solange bis die CPU in eines der Limits läuft.

Dieser dynamische Takt bringt mit sich, dass die CPU theoretisch lediglich zwei Limits hat (Eigentlich 4, aber das würde zu weit gehen)
Zum einen die Temperatur, und zum anderen den Stromverbrauch. Alles weitere macht die CPU automatisch. Das die CPU nun permanent bei 5,4 Ghz ist bedeutet lediglich, dass durch deine Spannungsreduzierung weder das Watt-Limit noch das Temperatur-Limit greifen.
Jetzt müsstest du nur noch genau sagen was du mit permanent meinst. Wenn die CPU auch im Idle durchgehend bei 5,4Ghz unterwegs ist, dann hast du deutlich mehr eingestellt als lediglich die Spannung.

Des weiteren hoffe ich du hast die Spannung mittels Curve Optimizer eingestellt ?

Ich habe zwar keinen Ryzen 7000 allerdings denke ich, dass auch hier das PBO mit dem CO der Weg zum Übertakten sein wird, und Übertakten bedeutet in dem Sinne eben die Spannung je Kern minimal zu senken, damit die mögliche Taktrate so hoch wie möglich ausfällt.
 
Da gibts eine PBO Einstellung und die zeigt verschiedene Optionen an. Eine Davon lautet: -20mv = Max Temp 90*
Standart liegt die MaxTemp bei 95*. Die hat er ja auch nicht wirklich erreicht aber ich dachte -20mv spart etwas Strom. Läuft zumindest stabil.
 
Also eigentlich solltest du PPT, EDC und TDC haben,

Performance Power Target (Watt) (142)
Thermal Design Current (Ampere) (110)
Electric Design Current (Ampere) (170)

Die letzten Klammern sind die vorgegebenen Standardwerte für den 7600X
Du hast vermutlich irgendwelche vor konfigurierten Einstellungen eingestellt, normalerweise sollte man ein Zusammenspiel dieser Werte nutzen, kombiniert mit dem Curve Optimizer. Es gibt bereits einige Aussagen, dass man die Werte teilweise ordentlich reduzieren kann und nur wenig Performance verliert. Insgesamt finde ich persönliche die Werte im Vergleich zur 5000er Serie ziemlich heftig. In anderen Worten die "Mehrleistung" wird sich durch "Mehrverbrauch" beschafft. Der 5600X war noch in der 65Watt TDP Klasse (76-88PPT - 60TDC - 90EDC) der 7600X wurde eine Stufe höher gestellt und du hast in den Standardwerten sogar "mehr" als mein 5900X (142-95-140).

erklärt eigentlich ganz gut einmal das Zusammenspiel.
Ingesamt ist dieser Artikel für dich ganz nützlich, auch wenn der 7600X explizit nicht erwähnt wird, die Technik ist die gleiche.


Die eigentliche Frage ist, was möchtest du erreichen: was machst du mit deinem Rechner, welche Grafikkarte nutzt du, welche Spiele spielst du und auf welcher Auflösung, wie ist die Auslastung von GPU und CPU (MSI Afterburner dient gut zum auslesen dieser Auslastungen) ?

, die sagen, dass man auch die "alten" Zen3 Werte nehmen kann und die Leistung lediglich 5% weniger ist. Als Konkretes Beispiel nehmen sie den 7950X (230/160/225) diesen haben sie mit den Zen3 Werten (142/110/170) erheblich reduziert, und gerade mal 5% weniger Leistung. Selbst mit dem 88Watt PPT wird noch der 5950 geschlagen, mit 65Watt sogar noch ein 12900K.


Ich würde dir empfehlen, schnall deinen 7600X einmal in die 5600X Einstellungen und schau dir an wie sich für dein Nutzungsprofil die Leistung verändert, dadurch kannst du erheblich mehr Strom einsparen. Je nach Anwendung/Spiel, taktet die CPU nämlich trotzdem entsprechend hoch.


Edit:
 
Ich werde mich am WE mal etwas ausgiebiger damit beschäftigen und sollte ich noch Anpassungen vornehmen, dann auch hier posten.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
43
Besucher gesamt
43

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?