read : Connection reset by peer (10054)

Xtasy

New member
Hey,

ich benutze VNC um vom Server aus zugriff auf alle pcs zu haben, eben wenn die schwester wieder schreit dass ihr pc nicht funzt ich das gleich vom server machen kann und nicht zu ihr rennen muss ^^. alle pcs sind über wlan miteinander verbungen. jedes mal wenn ich auf einem anderen pc rumsurfe funzt alles prima bis auf einen moment wo dann alles zu hängen scheint und dann kommt eben diese felhermeldung :

read : Connection reset by peer (10054)

was genau ist das problem? der bildaufbau ist wie ich find auch sehr lahm, liegt das eventuell am wlan oder weil ich vergessen hab irgendwelche ports zu öffnen? alle pcs sind hier im netzwerk eingebunden, also versuche keine fernverwaltung über internet oder so.

ich hoff ihr könnt mir helfen :)

MFG

X
 

Compiler

Administrator
Gehst du direkt auf den PC ein oder über einen Router?

Du solltest folgende Ports forwareden / Port freischalten:

Port für den VNC Viewer: 5900
Port für den VNC Server: 5900
Port für das VNC Java-Plugin via Web-Browser: 5800

Hast du das an dem PC gemacht?
 

Xtasy

New member
geht alles über einen wlan router :) d.h einfach die ports um router forwarden und gut is? :)
 

Compiler

Administrator
Ja, du solltest die Ports intern freischalten, am besten für alle IPs (wenns mehrere PCs sind).
Das sollte schon ausreichen, wenn der PC keine Software Firewall installiert hat. Dann solltest du dort auch die Ports freischalten und die Verbindung mit dem Server zulassen.
 

Ryu

New member
erm ??? aber jungs und medels er sagt das seine rechner im internen netzwerk sind warum soll er dan ports freischalten ?? weil er übers internet kehren gehen soll oder was ??
sorry du must genau 0 ports freischalten. es sei den du nutzt DMZ.
solange alle rechner im selben netz sind must du keine ports frei geben denn das würde ein zimlich grosses sicherheitsrisiko sein du giebst bei der freigabe deine rechner wo der VNC server läuft im internet für den zugriff frei. (wie gesagt es sei den du nutzt DMZ)
Ein router funktioniert so ähnlich wie ein zoll bei dem die grenze über einem graben liegt, auf dem nur auf deiner seite des zolls eine wache sitzt. also alles was von dir nach drausen will kommt raus alles was von drause her zurück will wird geblockt auer es hat eine erlaubnuss ( dein brouser fragt ein server um daten der server sendet die daten, "zoll durchgang erlaubt auf beide seiten") fals ein client von ausen über dein zoll will kommt er ohne erlaubniss nicht durch. es sei den du baust eine verbindung (giebst ein port frei) über den graben und stellst ein zöllner auf die andere seite der grabens (spezifikation eines ports) nun kommen alle verbindungen auf diesem einen port auf die andere, deine seite und zwar nur auf eine spezifische adresse oder ein adress range.
alle personen die hinter dem zoll auf deiner seite irgen wo hin auf deiner seite wollen kommen auch da hin.

das mit dem Connection reset by peer stell ich mir so vor das deine wlan verbindung nicht gerade sehr stabilste ist .
Nun Wlan hat bei streams eh ab und zu problem. schau mal die link qualität und die empfangsqualität vom server zu Access point und von den clients to accesspoints. die meisten treiber erlauben eine angabe ser signalstärke und eine angabe der signal qualität.
Bei Wlan sagt die empfangsstärke sogut wie nichts über die link qualität aus, die empfangsstärke ist sowas wie die signal stärke bei der aber auch störungen auf dem signal sein können also haste du eine gute signal stärke aber dennoch eine beschissene linkqualität.
Nun Wlan ist soviel ich weiss unidirectional also senden und empfangen geht nicht gleichzeitig. (zumindest bei den meisten access points)
 

Xtasy

New member
bei verbindungsqualität und singnalstärke hab ich jedes mal 7 von 10 strichen :) aber warum ist der bildaufbau so ruckelig?
 

Ryu

New member
nun VNC ist nicht gerade der schnellste, es wird nur aktualisiert was sich verängert der recht wird nicht aktualisiert.
oh sorry ich habe vergessen zu fragen ob die treiber der wireless karten die aktuellsten sind das kann auch zu problemen bei der übertagung führen.

Neben bei hast du einmal versucht was du wirklich über dein wireless netz bekommst ? hast du einmal eine 300MB datei von pc a nach b transferiert und gemessen wie lange das geht ? danach kannst du die 300MB * 8 rehcnen dan hast du 2400Mbit nun teilst du diese Zahl durch die zeit die du gemessen hast in sekunden
also 2400Mbit/???s nun hast du die effektive transfert rate für ein G soltest du maximal 44s haben das ergiebt dan 54 Mbit/s <-- entspricht etwa einer wireless g transfert rate. nur wirst du diese zahl warscheinlich nicht ereichen da wireless beim übertrage warscheinlich einiges an fehler machen wird und die packete nochmal senden muss.
 
Zuletzt bearbeitet:

Coolface

New member
Man kriegt praktisch NIE 54 Mbit/s zustande. Wenn man rund die Hälfte erreicht, kann man damit zufrieden sein, ohne weiter nachzuforschen.
 

Xtasy

New member
axo, gibt es denn programme die richtig streamen ? wie schaltet man aus dass sich der cursor auf dem anderen pc mitbewegt?
 

Ryu

New member
sorry das ich erst jetzt antworte . ich war nicht zuhause.
nun VNC macht das schon richtig wegen der software frage nur Wlan ist nicht gerade geeignet um bei mittel guter verbindung dauerhaft grosse mengen an daten zu senden und empfangen. ich denk mal das dein wireless ab und zu die vrbindung verliert. kommen die disconnects auch vor wenn du im internet ein radiosender höhrst ? oder hast du dort den puffer manuell erhöhen ?

nun das mit der zweiten frage wie man macht das der cursor nicht mitfährt .. nun du soltest auf der seite wo VNC server läuft eine einstellung haben das input daten akzeptiert werden. dieses häckchen musst du ausschalten .. ich glaub es steht da in vorm von "mouse and keyboard data accept over remote" irgend sowas muss es sein
ich verwende seit langem kein VNC mehr . nur noch ssh