ram nachrüsten

New member
aus der beschreibung geht folgendes hervor:

3 slots for DDR: DIMM1, DIMM2, and DIMM3
PC1600/ PC2100 for 3 DDR DIMM slots, Max. 3GB;
PC2700 for 2 DDR DIMM slots, Max. 2GB;
PC3200 for 1 DDR DIMM slot, Max. 1GB

heißt das das ich, wenn ich mich für pc3200 entscheide maximal 1gb verbauen kann, oder maximal 1 gb große riegel, also dann bis zu 3gb verbauen kann!?
lg
 
was hast du denn für ein Board? ich denke mal das würde mehr helfen^^...

Aber wenn man nur nach der Beschreibung geht, klingt das tatsächlich so... wäre aber eigentlich sinnlos und unwahrscheinlich...
 
Es ist tatsächlich so, daß du max. 1GB PC 3200 einbauen kannst, das würde ich auch tun, dann ist er immernoch am schnellsten.
 
hm in deinem fall würde ich natürlich auch auf DDR400 (PC 3200) setzten, allerdings auf 2x 1 GB! Denn ich glaube schon das 2GB um einiges bessere Performance als 1GB bringen, auch wenn sie niedriger getaktet sind... Achte aber auf gute Latenzen, CL 2,5 oder gar 2 (fals nicht zu teuer)...
und wenn du dich das traust kannst du auch versuchen zu übertakten, dann hast du zumindest beim Ram kein Problem, weil der ja locker 67 Mhz mehr mitmacht (PC 2700 = 333 Mhz)!
 
aber aus dem manual geht hervor das nur 1gb pc3200 unterstützt wird. der zweite riegel würde den ersten bestimmt herunterbremsen.
 
also lesen kann ich, ich hab das ja auch so gemeint das die beiden 1GB DDR400 Riegel logischerweise nur auf 333 Mhz laufen! damit würde dann der Rechner auch hochfahren, weil sie ja niedriger takten, als sie eigentlich ausgelegt sind... ABER wie schon gesagt, fals man ans übertakten denkt auf jedenfall viel besser, da sie ja normalerweise schon standardmäßig nen viel höheren Takt mitmachen...

und ich bin mir ziemlich sicher das 2GB DDR333 schon um einiges schneller sein werden als 1GB DDR400!
 
ok...jetzt versteh ich was du meinst. könntest recht damit haben.
nen tipp für ne günstige variante!?
 
hm DDR1 ist im gegensatz zu DDR2 schon recht teuer... ordentlicher Speicher von OCZ zum Beispiel kostet gut 65€ (2x 1GB)...
kommt nun drauf an, günstiger Speicher ist auch schon für 50€ zu haben 2GB... ist eigentlich deine Entscheidung, so nen Mega leistungszuwachs zwischen CL2 oder CL3 gibts jetzt nicht und wenn man da 15€ sparen könnte, würde ich lieber die 15€ sparen^^...
Und Hersteller wie gesagt OCZ, Corsair, GeiL, ... auf jedenfall würde ich keinen NoName-Speicher nehmen...
 
Wenn es dir ansonsten egal ist kannst du auch A-Data nehmen, haben null OC-Potenzial und laufen stabil bis zum geht nicht mehr in ihren Spezifikationen, ist die günstige Variante für Leute die nicht viel ausgeben wollen und keine Ansprüche ans OCen haben. Ansonsten sind die genauso gut wie jeder andere Ram auch;). Ich sage das obwohl ich eig. immer Markenspeicher verbaue und auch selber habe. Jedoch würde auch oftmals für die meisten Menschen ein Kit von A-Data reichen......
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
73
Besucher gesamt
74

Neueste Themen

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?