[PS3] Externe Festplatte mit Sicherung bedenklos an PC anschließbar?

New member
Hallo,

ich hab im moment das Problem, das ich nach einem Wechsel der Festplatte einer PS3 die Firmware nicht mehr installieren kann. Nun habe ich eine 2. PS3 genommen und versuche es damit. Jedoch dauert das immer mehrere Stunden mit dem USB-Stick. Nun würde ich mal testen, ob es mit einer externen Festplatte besser geht. Jedoch ist auf der Festplatte auch die Sicherung der PS3 Daten vor dem Wechsel drauf. Nun befürchte ich, das wenn ich die Festplatte an den PC anschließe, um die Firmware darauf zu kopieren, das dann die Daten evtl. beschädigt werden oder das ich die Festplatte dann formatieren muss.
Somit komm ich zu meiner Frage.
Kann ich bedenkenlos die externe Festplatte mit den Sicherungsdaten der PS3 an meinen PC anschließen?
Und ich hab da noch eine nebenfrage.
Macht es von der Geschwindigkeit dann einen Unterschied? Weil die USB-Stick's die ich habe, sind nur solche billigen und nicht gerade die schnellsten. Sommit sollte es ja eigentlich etwas schneller gehen.

MfG pc-freack (hallo2000)

- - - Aktualisiert - - -

Erledigt!
 
Also normalerweiße sollte nichts passieren wenn du die Festplatte mit den Sicherungsdaten an den PC anschließst. Der PC verändert ja nichts ohne dein zutun an der Formartierung.
Die Festplatten sollten in der Tat schneller sein als USB Sticks. Die billigen Sticks haben meist sehr langsame Schreibraten im Gegensatz zu Festplatten.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
15
Besucher gesamt
15

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?