Phenom II X4 925 oder doch AMD Phenom II X3 720 BE?

New member
Jo, liebe Leute!

Könnte mal wieder euren Expertenrat gebrauchen :)
Habe vor mir einen neuen prozessor zuzulegen, mein jetziger Athlon X2 5000+ tuts einfach nicht mehr :fresse:

Da ich vor habe anfang nächsten Jahres komplett auf AM3 umzusteigen kaufe ich mir daher nur eine AM3 CPU. Mein jetziges Board hat den Vorteil, dass es AM3 CPUs unterstützt und ich die neue CPU daher übergangsweise auch auf diesem Board noch laufen lassen kann. (korrigiert mich bitte, falls ich hier falsch liege)

Hier die mit den unterstützten CPUs.

Nun habe ich mich in der engeren Auswahl für eine von denen hier entschieden:

Entweder
(Produktbild falsch)

Oder



Rest meines Systems ist momentan:

Gigabyte GA-MA69VM-S2 *
4Gb Corsair Xms2 (800MHz) *
Bequiet L7 530W
Zotac 8800GT AMP!

Die mit einem * markierten sachenw erden Anfang 2010 durch wahrscheinlich diese Hardware ersetzt:






Änderungen vorbehalten :D

Nun würde ich gerne wissen, ob die Aufrüstung insgesamt Sinn macht und welcher Prozessor mehr Sinn macht in Hinblick auf das neue Board & Ram.

Sollte recht gut zum Zocken (19 Zoller keine Kinoauflösung & dergleichen) sein und ein wenig übertakten wär auch nicht schlecht.

Freue mich über jeden Beitrag! Schönen zweiten Advent und eine besinnliche Zeit!




 
Wie gesagt Umstieg auf AM3 ist bereits für anfang 2010 angesetzt bekomms finanziell nur leider nicht mehr ganz im Dezember hin. Deshalb vorerst nur eine neue CPU.

Kann ich den X4 denn mit DDR2 800Mhz zusammen laufen lassen?

Lese überall immer nur DDR2 1066

• Memory Controller: Dual Channel PC3-10667U (DDR3-1333) für 2 Module, Dual Channel PC3-8500U (DDR3-1066), Dual Channel PC2-8500U (DDR2-1066)
 
Wenn du ihn auf ein AM2+ Board schnallst wird dieser auch mit DDR2 RAM laufen.
Und eben habe ich mich verguckt, die ich habe gedacht gesehen zu haben dass die G.Skill DDR2 wären, aber bei DDR3 ist CL9 "normal" nicht gut, aber normal ;)
 
Also ist der X4 die bessere Wahl?
Wunderte mich nur, weil da immer DDR2 1066 steht, naja der Prozessor steht unter supportet auf der Page, sollte wohl laufen.
Lohnt sich denn die Aufrüstung insgesamt?
Also mit Berücksichtigung auf dem neuen Board und Ram?
 
Ja, die Aufrüstung lohnt sich. Ich hatte früher auch mal einen 5000+ (65nm) und ich hatte den stable auf 3 Ghz übertaktet, mit diesen Settings habe ich 9600 3DMarks in 3DMark 06 bekommen. Dann bin ich auf einen Phenom II X3 720 BE umgestiegen und bekomme 15000 3DMarks. Dabei war der CPU auf 3,2 GHz übertaktet und die 4870 garnicht. Da siehst du, dass es sich gelohnt hat. Und du wirst noch einen größeren Leistungsschub merken, da du dann einen 4 Kerner hast und ich nur einen 3 Kerner. Aber warum holst du dir nicht den AMD Phenom II X4 955 BE? Dieser kostet 120€ und ist dafür Leistungstärker und auch besser im OC. Den 9550 bekommst du auf 3,8 in der Regel und da hast du dann Power ohne Ende. Ich würde deshalb nicht zu dem 925 greifen, weil dieser auch "nur" der 920 vom AM2+ Sockel ist, wobei aber bei dem 925 der Speicercontroller geändert wurde, so dass er DDR3 unterstützt. Zu dem Ram, den kannst du getrost nehmen, weil man im Internet oft genug liest, dass der Ram bei einer leichten Spannungerhöhung schon gute Latenzen mit macht. Dann zu dem Board, warum nimmst du keinen vollwertigen 790'er Chipsatz, der ist a) Im OC besser und b) hat er mehr Features. Auserdem würde ich dann überlegen, ob man nicht als nächste Anschaffung die GraKa ändern sollte, weil sie schon eine Bremse wäre. Die GraKa ist zwar die Stärkste von den GT's, aber trotzdem würde dir eine GTX 260 oder höher oder vergleichsweise eine Ati Radeon HD 5850 mehr bringen.

Mfg
Krami
 
Ich habe diesen Umstieg ja auch mit einer HD4870 als Grafikkarte gemacht, allerdings mit einer 8800GT ist es etwas anderes, sicher wirst du einen Leistungsschub merken, jedoch lange nicht so wie mit einer HD4870/GTX260 oder noch besser.
 
Erstmal vielen dank für die aufschlussreichen Antworten!

Aber warum holst du dir nicht den AMD Phenom II X4 955 BE? Dieser kostet 120€ und ist dafür Leistungstärker und auch besser im OC.

120€? Wo denn das? Ich sehe den überall nur für 140-150€ was aufgrund zahlreicher Autoreparaturen leider nicht drin ist.

Das mit dem Board werde ich mir nochmal überlegen, ein 790er Chipsatz sollte wohl doch bessere Dienste verrichten, denke ich.

Ich habe diesen Umstieg ja auch mit einer HD4870 als Grafikkarte gemacht, allerdings mit einer 8800GT ist es etwas anderes, sicher wirst du einen Leistungsschub merken, jedoch lange nicht so wie mit einer HD4870/GTX260 oder noch besser.

Da hast du wohl recht. Aber eine neue Graka ist schon in Sicht, ein Kollege hat sich eine 5870 zugelegt nun ist seine 260gtx über, welche ich nun für schlappe 50€ bekomme. :)

Ich denke dem gnzen steht nun nichts mehr im Wege. Nur eine Frage noch, läuft der x4 auch übergangsweise mit meinen DDR2 800 Ram zusammen? Egal wo, aber ich lese überall nur von einem Betrieb mit DDR2 1066.

Vielen dank nochmal für die tollen Antworten!

Mfg
 
Wo man das bessere übertakten anspricht, da denke ich werden sich beide CPU´s kaum etwas nehmen, egal ob neueres Stepping des 955, man muss bedenken, dass der 955BE 125 Watt wärme abgibt und der 925e nur 95Watt, daher ist bei letzterem eigentlich mehr an Reserven vorhanden.
 
dazu einige Querverweise (Tests):



Dort werden die CPUs getestet. Zusammenfassung: 925 - weniger STrom - weniger Leistung. 955 BE mehr Strom - mehr Leistung, einfacher zu übertakten (einfach multi hoch un schon 500 mhz oder so mehr)

Ich würde den 945 noch mit ins Rennen werfen, er lässt sich gut übertakten, in der Anschaffung C3 rel. billig und verbraucht recht wenig strom.
 
Muss hier nochmal reinschreiben :)

Und zwar wollte ich fragen ob es sich lohnt 10€ mehr zu zahlen und statt des X4 925 einen X4 945 (95 Watt Variante) zu nehmen? Der 955be scheidet aus, da er auf meinem jetzigen board nicht läuft.

Wäre dann dieser .

Ich will nicht unhöflich sein, aber ich wollte die bestellung gerne noch heute abend abschicken, da ich morgen und übers Wochenende keine Zeit habe.

Bin dankbar für jede Antwort.

Mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
So liebe Leute!

Heute ist das gute Stück bei mir angetroffen!
Habe ihn natürlich gleich eingebaut und ein wenig getestet :)

Leider muss ich ihn voerst aus Platzgründen mit dem Boxedkühler laufen lassen, da der mitbestellte Mugen nicht ins gehäuse passt :hmm:

Naja nichts desto trotz habe ich mal einen 3d Mark durchlauf gemacht, das Ergebnis sieht wie folgt aus:


unbenanntut09.jpg



Denke das ist ohne OC in Ordnung oder? Werde selbstverständlich nochmal posten, wenn ich einen passenden Kühler gefunden habe und ein wenig OC betrieben habe. (folgt demnächst in Form einer Systemvorstellung)

unbenannt27exr.jpg


Ist doch alles richtig von Windows erkannt, oder?
Sollte normal sein, dass nur maximal 2, der 4 Kerne unter Windows arbeiten? (Abgesehen von Spielen, wie Crysis und Encoderprogrammen)


unbenannt32ejt.gif



Kann das angehen, dass die Temperatur mit nem Boxedkühler gerade mal bei 45° nach nem 3d Mark run liegt?

unbenannt43fm5.jpg


Ausgelesen mit SIW, Coretemp schmiert aus mir unerklärlichen Gründen immer ab.


Wäre dankbar, falls jemand dazu was sagen könnte :)

Ind diesem Sinne, euch allen ein frohes und besinnliches Fest!

Mfg
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
245
Besucher gesamt
245

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?