Phenom II X4 850 tauschen gegen Phenom II X6 1045T ?

New member
Hallo,
Ich habe aktuell einen Phenom II X4 850 in meinem PC verbaut.
Ein Bekannter der sein System auflöst würde mir diesen kostenlos gegen einen
Phenom II X6 1045T tauschen.
Ich nutze den PC 50% für gaming und 50% für alle möglichen anderen Anwendungen.

Jetzt die große Frage, soll ich darauf eingehen oder nicht ?
Danke schon mal für die antworten :)
 
...sofern das Mainboard den T1045 überhaupt zulassen würde, was nochmals eine andere Frage ist?

Ich meine Nein, der Tausch lohnt sich nicht.
Der Phenom II X4 850 ist ein Athlon II 4x 3,3Ghz ohne L3-Cache, der T1045 taktet nur 2,7Ghz mit Turbo auf max. 3 Kernen bis 3,2Ghz.
Bereits als die der erste T1055 2,8Ghz erschien, war die Gamer-Gemeinde sich einig, dass diese CPU keine Alternative zu den Athlons II und Phenom II sein wird.
Gaming verlangt innerhalb gleicher oder ähnlicher Achitekturen nach möglichst hoher Taktung.

Gruss
 
der X6 hat dann aber doch 2 Native Kerne mehr, und sollte ein Programm mehr als 4 Kerne nutzen (zB BF3) dann bringts doch auch etwas.
Sollte ein Programm nur 1-2 Kerne nutzen können, so Taktet der X6 gerade einmal mit 100mhz niedriger was nie und nimmer auffällt. (Turbo auf 3 Kernen)

wenn dein Mainboard also einen X6 ansteueren kann, dann würde ich den (zumal noch geschenkt) doch in Erwägung ziehen.
Edit:
Nicht vergessen: der X6 hat einen L3 Cache
 
Zuletzt bearbeitet:
...sofern das Mainboard den T1045 überhaupt zulassen würde, was nochmals eine andere Frage ist?

Ich meine Nein, der Tausch lohnt sich nicht.
Der Phenom II X4 850 ist ein Athlon II 4x 3,3Ghz ohne L3-Cache, der T1045 taktet nur 2,7Ghz mit Turbo auf max. 3 Kernen bis 3,2Ghz.
Bereits als die der erste T1055 2,8Ghz erschien, war die Gamer-Gemeinde sich einig, dass diese CPU keine Alternative zu den Athlons II und Phenom II sein wird.
Gaming verlangt innerhalb gleicher oder ähnlicher Achitekturen nach möglichst hoher Taktung.

Gruss

Wie bitte? Phenom II X4 ist ein Athlon II X4 ohne L3-Cache? Das ist falsch... Der Athlon II X4ist ein Phenom II X4 ohne L3-Cache...
 
in diesem Fall haben sie aber beide keinen
(Athlon II X4 // Phenom II X4)



der X6 schon ;)
Na klar hat mein Phenom II X4 955 BE einen L3 Cache... wäre ja noch schöner:


Siehe L3-Cache: 6MB Shared ... oder verstehe ich die aussage von dir nicht?
 
Nicht Äpfel und Birnen miteinander verquirlen. Oder vergleichen.
Unter den Vierkerner-Phenom II gibts welche mit und welche ohne L3-Cache.
Deshalb ist die Aussage, daß der AMD Phenom II X4 850 eigentlich ein Athlon II X4 ist, grundrichtig.

Ich würd tauschen.
Zumindest dann, wenn das Mainboard das zuläßt.
Manchmal profitieren Games, auch wenns noch nicht so derb viele sind, von mehreren nativen Kernen.
Wo nicht, wird wenigstens nichts wirklich langsamer.
Ausserdem ist man im GFX-Bereich immer einen Tick schneller, wenn man mehr Kerne am Start hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nicht Äpfel und Birnen miteinander verquirlen. Oder vergleichen.
Unter den Vierkerner-Phenom II gibts welche mit und welche ohne L3-Cache.
Deshalb ist die Aussage, daß der AMD Phenom II X4 850 eigentlich ein Athlon II X4 ist, grundrichtig.

Ich würd tauschen.
Zumindest dann, wenn das Mainboard das zuläßt.
Manchmal profitieren Games, auch wenns noch nicht so derb viele sind, von mehreren nativen Kernen.
Wo nicht, wird wenigstens nichts wirklich langsamer.
Ausserdem ist man im GFX-Bereich immer einen Tick schneller, wenn man mehr Kerne am Start hat.

genau so sehe ich das auch und wollte es eigentlich auch so ausdrücken

@ Andy
hab doch extra (und dazu noch kursiv) geschrieben "in diesem Fall" :)
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
86
Besucher gesamt
86

Neueste Themen

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?