PC upgrade

New member
Hallo zusammen,

vermutlich wird solch eine Frage hier häufiger gestellt, dennoch versuche ich mein Glück bei euch Profis. Ich möchte meinen PC upgraden, den ich vor 4 Jahren selbst zusammengebaut habe. Ich möchte diesen eben auf den "neuesten" Stand oder geldtechnisch gesehen, auf einen nahezu neuesten Stand bringen. (schneller, bessere Grafik etc.)
Hauptzweck des Rechners: Arbeiten (Grafikprogramme, die auch Rechenleistung brauchen (3D, Grafik und Film Programme, GameEngine etc.) und Zocken!

Hier meine aktuelle Specs:
  • Prozessor (CPU): …Intel Core i5 9600 CPU - @ 3.70GHz
  • Arbeitsspeicher (RAM): … Memory: 16GB DDR4 (2x8GB)
  • Mainboard: …Z390-A PRO (MS-7B98)
  • Netzteil: … Ist mir grad nicht bekannt
  • Gehäuse: … Ein Gehaeuse von Thermaltake (welches genau weiss ich nicht)
  • Grafikkarte: …Graphics: Radeon RX 590 Series (8 GB GDDR5)
  • HDD / SSD: … Glaube sogar beides. SSD ist fuer C, die anderen fuer andere partitionen
(Falls ihr noch mehr Info braucht, gerne)

Auf was sollte ich eurer Meinung nach hochpushen. Budget: idealerweise 1000 EUR rum.

Vielen Dank für all die Hilfe. Weiß ich sehr zu schätzen.
 
Soll denn alles neu gemacht werden oder werden gewisse Komponenten weiter genutzt ?

Schau mal hier

Die Konfigurationen sind gerade vor ein paar Tagen aktualisiert worden.

Wenn du allerdings gewisse Komponenten weiter verwendest, das Gehäuse zB hat man mehr Budget um andere Komponenten "zu verbessern".
Weil wirklich selbst "nahezu" neuster Stand würde ich bei dem Budget von 1000€ nicht unbedingt sagen, dafür sind die Preise leider (auch wenn sie schon wieder deutlich niedriger sind) immer noch hoch im Vergleich zu vor ein paar Jahren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Vielen Dank fuer die schnelle antwort.
Also idealerweise wuerde ich schon gerne so viel komponente weiter verwenden wie es geht.
Haengt davon ab, was ich eben fuer schnellere performance & Grafik eben aufbessern muss. Vermutlich also schnelleren Prozessor + Motherboard (?) + Grafikkarte?
(Btw hab keine praeferznen ob AMD, Nvidia, Intel etc.) HAuptsache zusammensetzung macht sinn
 

NVIDIA GeForce RTX 4070​

oder

Radeon RX 6950​


Das sind aber Karten die alleine schon 70-80% deines Budgets in Anspruch nehmen würden...

Was hast du denn für ein Netzteil ?
750Watt sollten es Mindestens sein.

Also auf Basis einer 4070/6950XT:

AM4 Board ca. 130€
DDR 4 RAM 32 GB 3600Mhz ca. 100€ (Was hast du denn bisher für RAM ?)
5800X3D ca. 300€
CPU Kühler ca. 50€

Das wäre das was ich mindestens für eine der oben genannten Karten nehmen würde.
Was du eventuell weiter nutzen kannst:

Gehäuse, Netzteil (?), RAM (?), Festplatten (HDD? / SSD?).

Ansonsten:
Gehäuse 20-100€ je nach Geschmack und Vorliebe.
Netzteil ca 100€
2 TB SSD m.2 ca 90€
4TB HDD Datengrab ca 40-50€


Glaube ich habe nichts vergessen.

Achja die CPU würde ich grundsätzlich derzeit P/L-mäßig als die beste Wahl nehmen. Selbst wenn du eine kleinere Karte nimmst.
 
Die Grafikkarten waren jetzt mal beispiele. Hatte diese auf den Anbieter Seiten gefunden. Wenn man es besser balancen sollte (mehr geld in CPU etwas weniger in Grafik) ist das auch ok
RAM sind derzeit 16GB
 
Die Balance mit dem 5800X ist vollkommen in Ordnung.


Besser wäre lediglich ein 13700k (ca 430€ + teureres Board) oder halt ein 7800X3D (ca 500€ + teureres Board + teureren RAM)
Es steht und fällt mit dem was du ausgeben möchtest.
 
Was haelst du von dieser zusammenstellung?
 

Anhänge

  • PC_Bau.JPG
    PC_Bau.JPG
    112 KB · Aufrufe: 97
Solide, ich würde allerdings eine 970EVO Plus von Samsung als SSD nehmen, und noch einen "richtigen" CPU Kühler.
Die Boxed Varianten sind reine "Alibi-Kühler"
 
Vielen Dank fuer all die Infos und tipps. Werde mir den Rechner zusammenstellen.
Eine Frage: Wo kann man am besten seinen alten Rechner verkaufen? Bei ebay, Kleinanzeigen? ODer gibt es bessere PC verkaufsseiten?
Und was waere mein Rechner (Daten siehe unten) noch Wert?

P.S. hier nochmals die Kerndaten:
  • Prozessor (CPU): …Intel Core i5 9600 CPU K - @ 3.70GHz
  • Arbeitsspeicher (RAM): … Memory: 16GB DDR4 (2x8GB)
  • Mainboard: …Z390-A PRO (MS-7B98)
  • Netzteil: … Ist mir grad nicht bekannt
  • Gehäuse: … Ein Gehaeuse von Thermaltake (welches genau weiss ich nicht)
  • Grafikkarte: …Graphics: Radeon RX 590 Series (8 GB GDDR5)
  • HDD / SSD: … Glaube sogar beides. SSD ist fuer C, die anderen fuer andere partitionen
  • Gehaeuse: ThermaltakeView 22
  • Kuehler Scythe Katana 4
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
61
Besucher gesamt
62

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?