PC schafft windows Installation/Boot nicht. Dauer-reboot schleife folgt

New member
Hallo. Ich habe mir heute meinen neuen PC zusammengebastelt.

Komponenten:
Z690 Aorus elite ddr4
Ddr4-3000 G.Skill
rtx 3070
I9 12900k
Corsair H150i

Ich habe ihn dann gestartet, via windows 11 stick in die Installation gegangen. Nachdem ich die SSD gelöscht habe um dann dort windows zu installieren hat das erstmal soweit funktioniert. (Sprache land, lizentvereinbarung, vorbereiten der medien). Wenn ich zu dem punkt komme, dass der PC wegen der Installation neustarten muss, und "Dienstw vorbereitet werden" bricht der pc sofort ab und startet neu, somit ist er dann in einem dauerloop.

Ab und zu kommt die Fehlermeldung "der computer wurde unerwartet neu gestartet oder ein unerwarteter fehler ist aufgetreten" sämtliche fixes hierzu habe ich erfolglos getestet

Bios habe ich über die Batterie schon zurückgesetzt, dort läuft alles auf standard settings.

Laut bios hat der PC um die 30°. Ich denke der CPU ist nicht das Problem.

Den ram habe ich riegel für riegel als einzel, duo oder 4er in beiden PCS getestet, in meinem alten pc funktionieren alle.

Ab und zu leuchtet die BOOT led Rot.

Der PC schafft es also auf gutdeutsch nicht das Windows setup zu durchlaufen (habe win 10 und 11 als USB stick versucht) und kommt dann in ein dauert-reboot-loop. Die boot reihenfolge habe ich auch schob in allen variationen getestet genauso wie den stick rauszuziehen
 
Hey,

danke für die ausfüherliche Schilderung. Das klingt nach einem etwas härteren Fall, weil du ja auch schon einiges selbst ausprobiert hast.

Ich kann mir noch folgendes vorstellen:
- Direkt nach Neustart, wie warm ist die CPU da? AIO Kühlt die CPU meist schnell runter.
- Hast du PC selber zusammengebaut? Den Sticker von AIO-Kühlerblock-Bodenplatte hast du entfernt? Ist ein Fehler, der immer und immer wieder passiert, auch erfahrenen Leuten. (nur zur Sicherheit, weil im BIOS ist der ja IDLE ohne Last und da könnte der Kühler das ggf. noch gut runterkühlen. Ist aber eher unwahrscheinlich..
- Hast du im BIOS unter BOOT auch explizit die "UEFI" eingestellt? Bei Servern hab ich höufiger das Problem, dass ich in Windows nicht booten kann, weil irgendwie UEFI Einstellungen Probleme machen.
- Was sagt Handbuch zu roter BOOT LED genau?? Hast nachgesehen?
- Hast du beim RAM die Standardsettigns oder XMP?
 
Moin. Ich have wieklich ALLES probiert. Das board war irgendwie matsch. Ich hab heute morgen ein asus board geholt und nun funktioniert alles
 
Jap. War auch bis 5 uhr nachts auf computerbase unterwegs mit vielen schlauen köpfen und wir konnten keine lösung finden. War da die ganze nacht am verzweifeln.😆
 
Klingt nach einer frustrierenden Nacht 😅
Ich war schon verwundert, dass du so viel ausprobiert hast 👍
 
Ich mein, wenn es gebraucht war, dann reicht auch, das unauffällig ein Bauteil abgebrochen ist und das kann Stabilität komplett ruinieren.
 
Bin froh, dass es geht. Dann ist man sich auch sicher, dass es nicht an einem selbst liegt und man was falsch macht. Solche Abende habe ich auch zwischendurch bei meinen PCs. Das lässt einen nicht los 😂
 
Dann kann es an einer Reparatur liegen oder dass er fertiges Windows bootete oder so. Man kann nicht alles testen und dann sitzt du als Resultat eine Nacht und verzweifelst 😣
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
124
Besucher gesamt
124

Neueste Themen

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?