Pc geht nach einschalten sofort aus

New member
Hallo,

ich bin total verzweifelt. Vor einer Stunde fing mein Rechner an, aus unerfindlichen Gründen immer wieder einzufrieren. War vorher noch nie der Fall gewesen. Ich musste ihn dann durch gedrückt halten des Power-Knopfes ausschalten. Jetzt geht er eine Sekunde nach drücken des Power-Knopfes sofort wieder aus um dann selbstständig zu versuchen, wieder hoch zu fahren. Ein ewiges Hin und Her, bis ich irgendwann den Stecker ziehe. Verbrannt richt meines Erachtens nichts. Ich habe gestern Windows 7 SP1 installiert von dem ich jetzt gelesen habe, dass es starke Probleme verursachen kann. Das einfrieren könnte dazu passen, aber die neue Situation nicht. Jetzt geht ja gar nichts mehr.

Wäre super, wenn mir da jemand einen Tip geben könnte.

Vielen Dank


Dominik
 
Hallo,
hört sich für mich eher nach einem Hitzeproblem an,da es ja gestern auch sehr warm war.Schau doch mal ob sämtliche Lüfter und Kühlkörper(CPU,GPU,Chipsatz) staubfrei sind,die Lüter sich auch drehen.
Wenn Du aber der Meinubg bist es könnte am Servicepack liegen,benutzt die Systemwiederherstellung und setze dein system auf einen Punkt vor der Installatition des Servicepacks zurück.Du kannst aber auch mal deine Temperaturen mit SIW kontrollieren,oder im BIOS nachschauen.
 
Mein Mainboard ist ein UD3, Porzessor ist I920. Ich hab verschiedene Sachen ausprobiert. Powerknopf ist ok, Ram auch. Lüfter sind alle ok. Ich denke mal, dass er durchs Übertackten kaputt gegangen ist über die Zeitspanne von einem Jahr. Auf dem Board blinkt auch eine LED: Overvolting South Bridge
 
mit overvolting southbridge ist gemeint das Du deiner Southbridge zu viel Spannung gegeben hast.Das könnte die Ursache dafür sein das dein Pc nicht mehr läuft.geh doch mal ins BIOS und setze alles auf Default/Standard.dann nur die Bootoptionen wieder so einstellen das er als erstes von der Festplatte/HDD bootet.Wenn Du nicht weißt wie man ins BIOS kommt,Steht immer im BIOS POSt beim starten.Ist meistens F2,F8 oder Entfernen.
 
Ich kann ja nicht ins Bios Der Lüfter geht und nach 1,5 sekunden ist rechner wieder aus. ich habe aber nen knopf am Board auf dem steht CMOS Reset. Ich habe auch schon Resettet, hat aber nichts gebracht. Erst dachte ich, ich sollte mal ein neues Netzteil versuchen. Aber der Ablauf: Rechner friert ein (sonst nie passiert) ... dann geht nichts mehr. Da haben mir die meisten Bekannten wenig Hoffnung gemacht. Die sagten, es wäre wohl die cPU. Ist ein teurer Spaß, dass "auszuprobieren".


EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


Ich kann ja nicht ins Bios Der Lüfter geht und nach 1,5 sekunden ist rechner wieder aus. ich habe aber nen knopf am Board auf dem steht CMOS Reset. Ich habe auch schon Resettet, hat aber nichts gebracht. Erst dachte ich, ich sollte mal ein neues Netzteil versuchen. Aber der Ablauf: Rechner friert ein (sonst nie passiert) ... dann geht nichts mehr. Da haben mir die meisten Bekannten wenig Hoffnung gemacht. Die sagten, es wäre wohl die cPU. Ist ein teurer Spaß, dass "auszuprobieren".

...Verdammt viele Schreibfehler (-:
 
Zuletzt bearbeitet:

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
20
Besucher gesamt
20

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?