PC fährt sich selbstständig hoch und runter

New member
Hallöchen ihr Lieben :),
Vorab: ich bin nur die Freundin mit begrenztem PC-Wissen, aber ich wollte trotzdem mal den Publikumsjoker ziehen.
Der PC meines Freundes macht seit geraumer Zeit Probleme. Er fährt sich unangekündigt runter und versucht sich dann wieder hochzufahren, aber das klappt nicht. Er dreht kurz die Lüfter an, leuchtet und "gibt dann auf". Das passiert immer und immer wieder, bis er dann irgendwann komplett stillsteht und nichts mehr geht (auch manuell nicht). Das Hochfahren funktioniert auch manchmal beim ersten Einschalten des Tages nicht, also keine Überhitzung.
Anfangs haben wir mit Minimalausstattung gegengetestet, aber das Problem ließ sich nicht identifizieren. Auch die Leuchten am Motherboard laufen fein. Als Akt der Verzweiflung wurden also CPU, Netzteil und Motherboard gegen Neuteile ausgewechselt. Paar Tage Ruhe, aber dann ging es wieder los und die Trauer war groß.
Wir haben den PC dann in einen kompetenten Computerfachladen gebracht. Teile wurden getestet und er lief (lt Verkäufer) 9 Tage durch, unter Vollast wohlgemerkt. Keine Auffälligkeiten.
Wir waren dann soweit, dass wir das Problem auf die Stromleitung im Haus geschoben haben, allerdings wurde uns diese Illusion zum Einen von einem Elektriker geraubt und zum Anderen von dem PC einer guten Freundin von mir (mir haben ihn zusammengebaut und über eine Woche immer mal wieder angehabt), der reibungslos am Stromnetz lief (wohlgemerkt mit den alten Teilen meines Freundes).
Dennoch konnten wir durch einen Steckdosenwechsel ein paar Tage Ruhe genießen, bis es wieder los ging.
Es herrscht absolute Ratlosigkeit. Woran könnte es noch liegen?
Software? Hardware? Ist es doch GPU oder RAM? Aber hätte dann nicht spätestens der Computerfachladen etwas finden müssen?
Windows wurde auch schon neuinstalliert.
Es wäre so schön, wenn es vielleicht Ideen gibt.
 
Moin und willkommen!

Man, da wirfst du aber ein echt seltsames Problem in den Raum.

Fakt ist also, dass du CPU, Motherboard und Netzteil ausgetauscht hast. Dann kann es eher an deiner Umgebung liegen?

Steht dein PC vielleicht an der Wand in der Ecke, wo er keine Luft bekommt und dann am Hitzetod nagt? Das wäre meine Theorie.
 
Man, da wirfst du aber ein echt seltsames Problem in den Raum

Steht dein PC vielleicht an der Wand in der Ecke, wo er keine Luft bekommt und dann am Hitzetod nagt? Das wäre meine Theorie.

Vielen Dank für deine Antwort! :>
Oh ja. Es ist wirklich so frustrierend rätselhaft und uns sind echt die Ideen ausgegangen :(
Es ist so naheliegend, dass es an der Umgebung liegt, aber auch so verwirrend.
Der Elektriker sagte, dass der Strom okay ist. Und der PC selbst stand schon an allen erdenklichen Orten, während wir dem Problem auf die Schlichte kommen wollten. Unter dem Tisch, auf dem Tisch, neben dem Tisch, vor dem Tisch, frei im Raum. Und, wenn er mal an ist, zeigen die Temperaturen keine Auffälligkeiten. Er lief auch ca 3 Jahre stabil, bevor das Problem erstmalig auftrat.
Es ist wirklich alles seltsam.
 
Hast du mal probiert mit Linux den zu betreiben, um das OS auszuschließen? Gibt ja mit Ubuntu und POPOS! ja super Alternativen heute.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
17
Besucher gesamt
17

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?