PC Beratung

New member
Hi Leute,

ich hab mich vor kurzem damit auseinandergesetzt mein PC upzugraden und im Endeffekt tausche ich fast jede Komponente aus.
Hier ist eine Liste mit meinen Teilen die verbaut sein werden:
RAM, Netzteil und die SSD sind aus meinem altem PC.

Kann man daraus hinterher einen funktionstüchtigen PC basteln oder kommt da was nicht hin?
Danke schonmal für die Antworten :)
 
Ja man kann daraus einen funktionierenden PC basteln.

Wurde jetzt zwar nicht gefragt, aber ändern würde ich den RAM, die Aegis Riegel ist halt bei AMD Systemen eher schlecht und machen da gern Probleme.
Und dann sollten es auch 3200mhz RAM sein.


Beim Netzteil würde ich gleich das Pure Power 12 nehmen, welches auch Anschlüsse für den neuen ATX 3.0 Standard mitbringt.

Man sollte auch bedenken, dass der AM4 Sockel mittlerweile EoL ist. Er wurde ja durch den AM5 Sockel abgelöst.
 
Netzteil und RAM sind ja noch von meinem altem PC, also würdest du sagen lohnt sich das auch noch mal hochzuziehen?
Und falls ich dann mein RAM hochziehe könnte ich auch direkt für 32GB gehen oder?
 
Wenn Netzteil und RAM da sind, dann kann man die auch noch verwenden.

Welches von den beiden Netzteilen in deiner Liste hast du?

Jop, bei neukauf, dann gleich 32gb
 
Hab jetzt noch paar Sachen geändert und das wäre jetzt vorerst mein finales build


Hab jetzt noch nicht das Pure Power 12 drin. Was würde es mir für ein Vorteil bringen gegenüber dem das ich jetzt habe?
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
47
Besucher gesamt
47

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?