PC-Absturz

New member
Guten Abend, ich habe ein wenig die Hoffnung verloren weshalb ich es mal hier probiere. Seit ca. 1 Woche stürzt mein Pc regelmäßig ab. Dies passiert meistens in Spielen. Es sieht wie folgt aus. Bei den Abstürzen reagiert der Pc teilweise gar nicht mehr oder zum Beispiel auf Discord höre ich nur noch andere Leute reden aber ich kann nicht mehr sprechen. Wenn der Pc abstürzt starte ich diesen dann neu. Nach dem Neustart funktioniert dieser dann aber immer noch nicht. Er hängt sich die ganze Zeit also nach ca. 30 sek wieder auf. Irgendwann nach so 6 Neustarts schafft er es dann auch mal. Probiert hab ich Windows neu zu installieren sprich alles zurückzusetzen und eine andere Festplatte einzusetzen. Nicht das es an der liegt. Hat noch irgendwer eine Idee was ich noch machen kann? Treiber und Updates sind auch alle gemacht.
 
also die Komponenten sind:

ASUS ROG STRIX B550-A GAMING, Mainboard​

Amd Ryzen 5-3600 Prozessor

Corsair DIMM 16 GB DDR4-3600 Kit, Arbeitsspeicher(weiß, CMH16GX4M2D3600C18W, Vengeance RGB PRO SL)​

SanDisk Ultra 3D SSD 250 GB​

Nvidia rtx 2060
 
Mit wie viel Mhz läuft denn der RAM, läuft der mit 3600Mhz aktuell oder weniger? notfalls mal mit deaktiviertem XMP/DOCP testen, dann läuft der zwar mit 2133Mhz bze 2400Mhz, aber man kann gucken ob es an der Übertaktung liegt.
BIOS/UEFI Version vom Board aktuell?

und halt mal einen RAM Riegel ausbauen und die jeweils mal einzeln testen

SanDisk Ultra 3D SSD 250 GB
hast du die neu gekauft?
250gb sind heutzutage eigentlich viel zu teuer im Vergleich zu 500gb oder 1TB.
Am günstigsten kommt man da aktuell mit 1TB weg
 
also nichts mit spielen
wo sind denn die Spiele gespeichert? auf ner HDD oder auf ner anderen SSD?

Alle Updates sind gemacht falls du das meinst
nicht die Windows oder Treiber Updates.
ich meine das UEFI, also das Grundprogramm auf dem Board.

Ansonsten mal CPU-Z laden, starten und dann mal ein Screenshot vom Reiter Mainboard und Memory Posten, da sehe ich welche UEFI Version aktuell drauf ist und wie schnell der RAM aktuell läuft
 
wo sind denn die Spiele gespeichert? auf ner HDD oder auf ner anderen SSD?


nicht die Windows oder Treiber Updates.
ich meine das UEFI, also das Grundprogramm auf dem Board.

Ansonsten mal CPU-Z laden, starten und dann mal ein Screenshot vom Reiter Mainboard und Memory Posten, da sehe ich welche UEFI Version aktuell drauf ist und wie schnell der RAM aktuell läuft
Spiele sind auf der HDD. Und sorry hab den Pc noch nicht lang...ist das das Bild was du brauchst?
 

Anhänge

  • CPU-Z  02.11.2021 17_56_33.png
    CPU-Z 02.11.2021 17_56_33.png
    17,3 KB · Aufrufe: 171
  • CPU-Z  02.11.2021 17_58_21.png
    CPU-Z 02.11.2021 17_58_21.png
    15,8 KB · Aufrufe: 181
Spiele sind auf der HDD.
nicht so gut, besser wäre halt ne 1TB SSD gewesen, HDDs sind einfach zu langsam. Wenn die Games auf der SSD liegen, dann laden sie sehr viel schneller und man vermeidet damit im Game auch Nachladeruckler.
Eine 1TB SSD ist halt auch mittlerweile beim Preis pro Gigabyte am günstigsten, die 250gb Variante ist da mit am teuersten.

Die SanDisk war jetzt auch nicht unbedingt ne SSD die man da empfehlen würde.

..ist das das Bild was du brauchst?
jop.
dein RAM läuft im Standardtakt, also fürs Gaming müsstest du eh im UEFI das XMP bzw bei Asus müsste das DOCP heißen aktivieren, damit der RAM mit 3600Mhz läuft, aktuell läuft der halt mit 2133Mhz und das kostet bei AMD Systemen ordentlich CPU Leistung.


Bei deinem Board ist aktuell die BIOS/UEFI Version 1202 vom 21.10.2020 drauf, mitlerweile gibt es da schon einige neue, die auch RAM und Stabilitätsprobleme beseitigen.
Da solltest du unbedingt auf die aktuellste Updaten.
 
nicht so gut, besser wäre halt ne 1TB SSD gewesen, HDDs sind einfach zu langsam.
hab das aber auch mal über ne ssd laufen lassen und auch da ist der PC abgeschmiert also daran liegt das nicht.
Da solltest du unbedingt auf die aktuellste Updaten.
und ok dann probiere ich das mal. Soll ich dann einfach wieder hier im Beitrag schreiben wenns nicht klappt?
 
also daran liegt das nicht.
okay, dennoch wäre ne 1TB SSD empfehlenswert, heutzutage nutzt man eigentlich keine langsamen HDDs mehr, außer für sehr große Datenmengen

Soll ich dann einfach wieder hier im Beitrag schreiben wenns nicht klappt?
jop, hier geht es dann weiter.

Und wie bereits geschreiben, auch mal die RAM Riegel einzeln teste,n nicht das einer defekt ist
 
um UEFI, normalerweise gleich auf der Hauptseite. Asus hat blöderweise keine vollständigen Handbücher mehr, sonst könnte ich dir da ein passendes Bild anhängen.
hast du vielleicht Discord. Weil ich habe gar keine Ahnung wie sowas funktioniert. Wie gesagt hab halt noch nicht lange den PC. Dann könntest du mich schnell da durchleiten. Halt nur wenn es keine Umstände macht wäre aber mega freundlich
 
nein habe ich nicht

UEFI ist der BIOS Nachfolger, du musst sozusagen den PC neu starten, ins UEFI gehen und da DOCP oder XMP direkt auf der Hauptseite aktivieren.
Das sollte man aber erst machen, wenn der PC dann mal wirklich richtig geht.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
50
Besucher gesamt
50

Neueste Themen

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?