Netzteil prüfen

Active member
Moin,

nach drei Wochem im Urlaub ging am Montag mein PC (in der Zwischenzeit stromlos gemacht) nicht mehr an. Er hat schlicht keinen Mucks von sich gegeben. Hab dann das Gehäuse geöffnet und dabei gesehen, dass beim Umlegen des Netzteilschalters weder CPU- noch Gehäuseläufter kurz anliefen (zumindest hatte ich das immer so in Erinnerung, dass diese sich dabei mal kurz für eine Sekunde drehten).
Dadurch hatte ich das Netzteil in Verdacht und hab kurzerhand ein Neues bestellt. Gestern angekommen hab ich es direkt eingebaut. Die Lüfter drehten sich dann beim Umlegen des Netzteilschalters - so wie es mir eigentlich bekannt war. Jedoch ließ sich der PC immer noch nicht einschalten - es gab keine Reaktion beim Drücken des normalen Powerbuttons.
Irgendwie bin ich dann auf den Trichter gekommen, einfach mal die Knopfzelle vom Mainboard zu tauschen. Auch hier hat sich zuerst dann nichts getan - nach einer Minuten startete der PC dann aber. Evtl. musste sich das BIOS erst initialisieren?

Soweit ist dann bis hierher alles gut. Ich stell mir jetzt nur grad die Frage, ob vielleicht das alte Netzteil eh gar nicht defekt war?
Ich hab jetzt allerdings keine Lust, das alte nochmal probehalber einzubauen. Das alte war ein Be Quiet! Straight Power E9 400W - ohne Kabelmanagement. Das neue ist ein Pure Power 11 FM 550W. Da das alte kein Kabelmanagement hatte, müsst ich wieder am Kühler vorbei mit den CPU-Steckern rumfummeln und das spar ich mir.

Frage mich aber gerade, ob sich via Multimeter oder ähnliches testen ließe, ob denn das alte Netzteil nicht doch noch OK wäre?!
Any Ideas?
 
Naja zum richtigen Test bräuchtest du eine Messung unter Last.
Klar kann man mit nem Multimeter so alles durch messen, das ist kein Problem, brauchst ja nur am 24 poligen Stecker das grüne Kabel mit nem schwarzen Brücke und schon geht das Netzteil an.

Allerdings weiß man dann nicht, ob es auch unter Last funktioniert.
 
Mhh - logisch, unter Last kann es anders aussehen. Auch diese kleinen dedizierten Netzteilprüfer scheinen ohne Last zu messen - lohnt dann wohl auch nicht so ein Teil anzuschaffen.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
22
Besucher gesamt
23

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?