netzteil kaput?

New member
ich hab folgendes problem:

mein netzteil macht so ein komisches surren/fiepen wenn ich spiele starte.
ich glaube es gibt bald den geist auf.

wenn ich meinen pc jetzt an mache und spiele könnte es dan kaput gehen?
und wenn das passirt könnte dan auch was anderes an meinem pc kaput gehen?

(hab das schon im grafikartenforum gefragt weil ich dachte das fiepen komt von meiner graka.da es von meinem nt kommt habe ich hier die frage nochmal gestellt)
 
Ob es noch lange hält, und wenn ja wie lange, kann Dir Keiner so genau sagen.
Man kann nur Vermutungen abstellen.

Ich vermute mal:
Es kann gut sein, daß nur der Haupt-Tansformator nicht richtig fixiert ist und deshalb das charakteristische "Spulenpfeifen" hören läßt.
Das ist nämlich die aller-wahrscheinlichste Variante und völlig ungefährlich, wenn auch nicht wirklich angenehm.
Heißkleber auf die richtige Stelle, aber dazu müßte man dummerweise schon wissen welche das ist, kann sogar dauerhaft für Ruhe sorgen.

Langsam in die Binsen gehende Elektrolytkondensatoren sinds jedenfalls nicht.
Hier würdest Du in unregelmäßigen Abständen so eine Art metallisches Knistern zu hören bekommen.
Somit ist eine der Hauptursachen fürs Netzteilversagen schon mal einigermaßen sicher ausgeschlossen.

Wenns doch kaputt geht, hängt es eigentlich von der Wirksamkeit der internen Schutzschaltungen ab, ob Dir eventuell andere Hardware mit in die ewigen Jagdgründe wechselt.
Wirksam können die Schutzschaltungen natürlich nur sein, wenn sie überhaupt vorhanden sind(!)
Ist Dein Rechner ein Computer "von der Stange", kannst Du ziemlich beunruhigt davon ausgehen, daß diese Schutzschaltungen dem Preiskrieg zum Opfer gefallen sind.
(Das ist ja letztlich der Grund, weshalb wir hier immer wieder Netzteile, die wir genau kennen, empfehlen.)

Egal wie auch immer, kann Dir keine noch so ausgeklügelte Schutzschaltung im Netzteil das Überleben der Hardware garantieren, wenn die Ursache außerhalb des NT liegt. (Das bedeutet, daß selbst beste und teuerste Netzteils es manchmal nicht verhindern können, daß zur gegebenen Zeit ein neues Mainboard dran ist.)
 
es kommt eindeutig vom netzteil.
ich werd mal auf dem nt schauen ob da der name steht.
ich schreibs dann in den nächsten 30 minuten hier rein


EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


also mein netzteil ist das Xigmatek GO GREEN NRP-PC502 500watt ATX2.2
 
Zuletzt bearbeitet:
Ein durchaus gutes NT, dessen Schutzschaltungen Dich sicher nicht im Regen stehen lassen werden.
Dazu so effizient, daß die 80 PLUS Bronze Zertifizierung fast schon Tiefstapelei ist.

Das Pfeiffen ist sicher recht unangenehm, hat aber mit größter Wahrscheinlichkeit keine weiteren nachteiligen Folgen.
Da sowas aber ein weiß Gott ausreichender Umtauschgrund ist, würd ich beim Händler, wo das Teil mal gekauft wurde, Gewährleistung einfordern.
Die Zweijahresfrist dürfte ja mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit noch nicht verstrichen sein.
 
Dazu so effizient, daß die 80 PLUS Bronze Zertifizierung fast schon Tiefstapelei ist.
ich verstehe diesen satz nciht ganz :confused:
ist das jetzt schlecht oder gut?

ich werde das netzteil dann in den nächsten tagen zurück bringen und ein neues verlangen.
haben tu ich es schon 7 monate. wird der umtausch dadurch schwerer?
 
Natürlich gut(!)
Der Satz sollte zum Ausdruck bringen, daß nach den Zertifizierungskriterien auch eine 80 PLUS Silber Zertifizierung möglich gewesen wäre.
(Zumindest so nachgemessen bei Tom's Hardware.)

Nöö, eigentlich wird dadurch nichts erschwert.
Das Ding macht Krach, welchen es nicht machen darf.
Da mußt Du nicht beweisen können, daß das nicht schon immer so war.
Noch weniger ists eine Frage der Beweislast, ob das nun eventuell von Dir verursacht sein könnte. Kann es natürlich, rein der Natur des Fehlers nach, mal überhaupt nicht.
Du bist da noch unschuldiger als die Jungfrau Maria es jemals war.
 
Wenns ausgetauscht wird, dann wohl auf Kulanz. Wie schon gesagt wurde ist "Spulensingen" nicht wirklich schlimm und auch kein Indiz für schlechte technische Qualität.
 
ich versuchs zurückzugeben. mir ist die gefahr zu hoch das was schlimmes passirt.

ich hab gleich cnoh eine frage:
es ist ja ein 500 watt netzteil

reicht es eigentlich für meinen q9550 im standarttakt und eine gtx 460 hawk?

könnte das fiepen vieleicht daher kommen weil es zu stark belastet ist?
 
Weil sich das System in Summe nicht mehr als etwa 350 bis maximal(st) 380 Watt aus dem Nertzteil saugt, kann man eigentlich nicht von zu starker Belastung sprechen.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
2
Zurzeit aktive Gäste
12
Besucher gesamt
14

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?