Motorola Moto G: Vier-Kern-Smartphone mit "KitKat"-Update ab 169 Euro

Kommentare-Dealer
Gestern Nachmittag war es soweit, Motorola hat sein günstiges Mittelklasse-Smartphone offiziell vorgestellt. Die technischen Daten des Android-Devices waren schon vorher bekannt, lediglich der Preis war unklar. Mit den Veranstaltungen, die sowohl in Sao Paulo als auch in London stattgefunden haben, ist die Katze nun aus dem Sack. Ab dem 21. November können Anwender das Moto G kaufen. Für die 8 GB-Variante werden 169 Euro fällig, dass 16 GB kostet 199 Euro. Mit von der Partie: 50 GB Cloud-Speicher für zwei Jahre.

Weiterlesen: Motorola Moto G: Vier-Kern-Smartphone mit "KitKat"-Update ab 169 Euro
 
Das sieht nach einem sehr guten Smartphone aus. Ich suche schon länger etwas in die Richtung, amximal 4,5 Zoll, am besten aber 4 Zoll. Ist zwar nicht für mich, aber denke das ist genau richtig für den Preis. Konkurrenz macht wohl noch ZTE mit dem Grand X oder Blade G, die etwas schwächere CPU haben aber auch etwas billiger sind. Jedoch ist man bei dem Moto G besser dran was KitKat angeht
 
Echt schickes Teil.
Wenn ich mir nicht erst vor 2 Monaten ein neues gekauft hätte, würde das wohl ganz oben in meiner Liste stehen.
Wobei interessant wäre, wie gut die 5MP Kamera tatsächlich ist.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
111
Besucher gesamt
111

Neueste Themen

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?