Mit Online Spiele Geld gewinnen?

WIe entspannt ihr euch?

  • sport

    Stimmen: 0 0,0%
  • spiele

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    0
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
New member
Hallo liebe Community.

In letzter Zeit interessiere ich mich mehr für Casinos. Habe bis jetzt immer in Spielhallen gezockt aber ich kann das nicht mehr machen wegen der Situation mit dem Coronavirus. Wollte jetzt wissen wie ist es bei den Online Casinos aussieht, kann man dort auch gewinnen? Kennt ihr gute Seiten wo man zocken kann?
 
EDIT: Die Sternchen sind die oben im Plural genannte Halle
Ich habs mir schon gedacht, dass sowas hier zu 99% dicht gemacht wird. Wie gesagt, ich denke man kann sowas auch als Prävention nutzen.
______________________________________________________________
Nein, tatsächlich nicht.

Aber ich hab ne kleine Nachricht für alle Interessierten, Neugierigen hier:
Bevor ihr euch irgendwo registriert.
Versetze Dich einmal in die Rolle des Buchmachers. Wie würdest Du sicher stellen, dass Du am Ende IMMER gewinnst ?
Und nicht der Kunde, der bei dir spielt.
In dem du die Software/Spiele so schreibst, dass immer nur ein gewisser Teil ausgeschüttet wird, welcher dazu dient die "Patienten" immer mal wieder heiß zu machen, und in dem Irrglauben zu lassen sie hätten eine realistische Chance auf einen Gewinn unterm Strich. Bei Sportwetten sitzen Algorithmen dahinter, die die Quoten live umrechnen, Wettlimits setzen, dass der Buchmacher auch hier niemals verlieren kann.

Und selbst im ****** beträgt die, meines Wissens nach, höchste Gewinnchance nichtmal 50%, 48,6% um genau zu sein. Jeder der in Mathe aufgepasst hat weiß, am Ende verliert man mit diesem Prozentsatz IMMER. Selbst wenn man von einer fairen und ehrlichen Chancenverteilung ausgeht. Die Chance des Casinobetreibers liegt schließlich bei 51,4% zu gewinnen, das sind vielleicht zahlen die bei ein oder zwei mal spielen nicht ins Gewicht fallen, rechnet man das ganze jedoch auf viele Einsätze hoch, dann ist die "Gewinnmarge" so hoch, dass das ****** damit genug Profit macht, um es weiterhin anzubieten dort Geld zu verlieren.

Jetzt besteht noch die Möglichkeit, dass das ganze gefaket ist. Offiziell ist Online-Glücksspiel in Deutschland verboten, es wird lediglich geduldet, somit könnt ihr davon ausgehen, dass hier niemand prüft ob das fair und ehrlich ist. Ausnahme Schleswig-Holstein, da gibt es eine Sonderregelung, mehr weiß ich jedoch auch nicht.

Macht euch immer Bewusst, das ist ein Unternehmen, eine Firma, die verdient damit ihr Geld, möglicherweise euer Geld. Und das nicht auf "glücksspielbasierter" Basis, die sind in der Lage jeden Monat Gehälter zu zahlen, Familien zu ernähren, die haben ihre Büroräume die gezahlt werden müssen, ihre Server, Computer usw...

Und man freut sich wenn man mal ein paar Hundert, vielleicht in einigen Ausnahmen auch ein paar Tausend € gewonnen hat ?
Es ist kein Gewinn wenn man monatelang 50-100-200-500 einzahlt und am Ende ein, zwei mal etwas Gewinnt, das ist das Prinzip, so werden die Kunden "warm gehalten". 10 Monate lang 500€ eingezahlt = 5000€ verloren, in den zwei Monaten jeweils 1000€ "gewonnen", dann hat niemand 2000€ gewonnen beim spielen, so würde es nahezu jeder der gefährdet ist nämlich erzählen, nein es wurden 3000€ verloren.

@batan
Es ist nicht meine Aufgabe deine Moralapostel zu spielen, wenn du spielen willst, feel free. Aber mach hier bitte keine möglicherweise minderjährigen heiß, ich kenne ein paar Fälle aus meinem privaten Umfeld die durch den Kram ziemlich ziemlich tief gefallen sind. Das wünsche ich niemandem, und dort wurde es über Jahre hinweg schön geredet, schön gerechnet, die Wahrheit wurde einfach verdrängt. Pass bitte auf.

@bisy Ich weiß nicht ob ihr sowas normalerweise schließt, weil es rechtlich eine Grauzone ist. Dennoch denke ich, dass es vielleicht eine gute Möglichkeit ist, dass User sensibilisiert werden oder Fragen stellen können. Falls man junge Menschen davon abhalten, die Augen öffnen kann wäre das schon ein Erfolg.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo

Welche Slots möchtest du den spielen, heutzutage gibt es die wie Sand im Meer. Ich bin auch ein begeisterte ****** Spieler und zu meinen Favoriten gehören die Novoline Spielautomaten. Das Gameplay bei diesen Spielen ist einzigartig, und die Grafik ist auch toll. Was mir am besten gefällt ist das man bei den meisten Spielen viele Gewinnlinien zur Verfügung hat was die Gewinnchancen drastisch erhöht.

Was die Casios angeht, du sollst dich immer gut Infomieren bevor du eines auswählst. Ich persönlich suche mir die Casinos immer hiweil sich dort die sichersten Casinos befinden.

Genau das geht in die Richtung die auch ich nicht unterstützen möchte, und hier meiner Einschätzung nach nicht geduldet wird.

Denkt immer dran hier sind genauso auch Minderjährige unterwegs, wenn ihr euer Geld verzocken wollt, wie gesagt, ich bin nicht eure Moralapostel. Aber ich möchte hier nichts von irgendwelchen Tipps/Links sehen. Und @fugna ich wenn du nicht willst, dass hier komplett zu gemacht wird, dann würde ich dir schnell dazu raten den Link wieder raus zu bearbeiten.

Ich kann nur wiederholen, dass ich Leute kenne die Autos und auch Häuser verzockt haben. Es ist eine schleichende Sucht. Vor allem online, da man dann schnell das Verhältnis verliert. Je höher die Einsätze desto schneller die Gewinne, aber was viel wichtiger ist, desto höher ist auch der Fall wenn man immer wieder verliert. Kein Spieler sagt "ich habe jetzt 200€ plus, ich höre jetzt auf" - Diese 200€ sind für 99% die Bestätigung, dass das was sie machen richtig ist. Die 200€ sind schnell wieder verloren, der Gedanke, dass man diese wieder reinbekommt stammt noch von dem erstmaligen Gewinn. Dann verliert man erneut, und wieder, dann gewinnt man wieder war und schöpft neue Hoffnung, dass man am Ende doch wieder mit einem Gewinn rausgehen kann, verliert aber erneut und erneut.... Das ist ein Teufelskreis...
Das Bedürfnis nach Endorphinen und dem Kick der Aussicht nach Gewinn ist verlockender als Heroin, vor allem ohne körperliche Schäden.

Jedes Hobby macht auf Dauer gesehen zufriedener und reicher !

ps.
Ist eher eine persönliche Herzensangelegenheit von mir... Wenn irgendwer einen Menschen verloren hat weil dieser von einem betrunkenen Autofahrer erwischt wurde, dann denkt man auch übers Auto fahren unter Alkohol nochmal ganz anders nach...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Ich weiß nicht ob ihr sowas normalerweise schließt, weil es rechtlich eine Grauzone ist.
Ich bin für diesen Forumsbereich nicht verantwortlich, bzw ich habe hier in dem Bereich keine Berechtigungen, ich habe es aber schon weiter gleitet, da darf dann jemand anders entscheiden.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
63
Besucher gesamt
63

Neueste Themen

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?