meine VPN Empfehlung (Malwarebytes Privacy)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

schrauber1984

New member
Hallo an alle,

ich war im PCGH Extreme Forum unterwegs, und habe dort 2 Themen geöffnent

1. Vorteile von einem VPN und 2. Kritik am Mining (und dadurch extremer Anstieg bei Grafikkarten Preisen - u.a. als Grund, da es mehrere Gründe gibt

Daraufhin,

Unterstellte man mir, dass ich mit dem VPN illegale Sachen betreibe (Verleumdung), obwohl mein Ziel es war, durch eine VPN lediglich meine IP zu verbergen, und mich vor unerwünschter Werbung (Anrufen, Emails, personalisierte Werbung usw.) zu schützen.

Ich habe sehr gute Erfahrung gemacht mit dem Malwarebytes VPN, da es im gegensatz zu Kaspersky VPN gleich für 3 Geräte zum Premium Preis zu kaufen ist und keine Datensatz Beschränkung hat, das Kaspersky VPN hat armselige 100MB für das VPN pro Monat / Tag frei, was sehr wenig ist.

Gibt es hier jemand, der auch regelmäßig VPN benutzt, - wenn ja aus welchen Hauptgründen?

Vorteile von Malwarebytes:

- frisst kaum Systemleistung (CPU und RAM)
- Proxy Server lassen sich Manuell umschalten (bis zu 200 Verfügbare Server auf allen Kontinenten: USA, Westeuropa, UK, Schweiz, Osteuropa, Australien, usw)
- schneller Verbindungsaufbau nach dem Rechner Start
- hohe Geschwindigkeit
- man merkt kaum Unterschiede bei der Geschwindigkeit trotz VPN und Proxy Server
- Günstig zu kaufen für 35€ / Jahr für 3 Geräte
- keine Daten Begrenzung (Im Gegensatz zu Kaspersky)
- Kein Loggen der Verbindungsdaten
- IP Adresse wird zuverlässig verschleiert, dadurch wird die Privatsphäre im Internet erhöht -> siehe auch Software Name: Malwarebytes Privacy

Es ist mein erstes VPN das ich benutzte und so weit ich es sehen kann, das beste pay-VPN ohne Geschwindigkeitverlust beim Streamen, Multiplay, oder Download.

im Anhang habe ich euch das Malwarebytes Privacy eingefügt, es ist ein Mini Program, das im System Tray läuft, Manuell kann der Proxy Server, auf unterschiedlichen Kontinenten innerhalb von 20 Sekunden gewechselt werden.


Grüße Schrauber
 

Anhänge

  • Malwarebytes Privacy.jpg
    Malwarebytes Privacy.jpg
    59,9 KB · Aufrufe: 37

Xandros

Member
und mich vor unerwünschter Werbung (Anrufen, Emails, personalisierte Werbung usw.) zu schützen.
Davor schützt ein VPN auch nicht, sondern der bedachte Umgang bzw. die Weitergabe von persönlichen Daten im Internet.
obwohl mein Ziel es war, durch eine VPN lediglich meine IP zu verbergen
ja..... für die verwendeten Webdienste und -server mag das zunächst einmal so sein. Dafür gibst du dein Surfverhalten dem VPN-Serverbetreiber preis und zahlst dafür sogar noch Geld. (Die Frage, ob man den Aussagen bezüglich "kein Logging" oder ähnlich vertraut, muss sich jeder selbst stellen und für sich beantworten. Vielleicht ist "ich möchte keinem Dienstleister vertrauen müssen" die beste Antwort.)
Jede Medaille hat zwei Seiten..
Unterstellte man mir, dass ich mit dem VPN illegale Sachen betreibe
Nachvollziehbar, denn nicht selten wird genau das damit versucht. Du hast ja selbst geschrieben "Manuell kann der Proxy Server, auf unterschiedlichen Kontinenten innerhalb von 20 Sekunden gewechselt werden."
Und genau solche Funktionen werden gerne verwendet, um Dienste zu erhalten, die man sonst nicht erhalten würde.
(Soll nicht heissen, dass ich dir das auch unterstelle. Das ist eine allgemeine Feststellung und häufig wird gezielt nach solchen Vorgehensweisen gefragt. )
 

schrauber1984

New member
Nachvollziehbar, denn nicht selten wird genau das damit versucht. Du hast ja selbst geschrieben "Manuell kann der Proxy Server, auf unterschiedlichen Kontinenten innerhalb von 20 Sekunden gewechselt werden."
Und genau solche Funktionen werden gerne verwendet, um Dienste zu erhalten, die man sonst nicht erhalten würde.
(Soll nicht heissen, dass ich dir das auch unterstelle. Das ist eine allgemeine Feststellung und häufig wird gezielt nach solchen Vorgehensweisen gefragt. )

Ich verstehe die Schlussfolgerung nicht, wenn du bedenkst dass Malwarebytes sowohl Antiviren Software (und zwar relativ gute) und VPN Dienste anbietet, dann liegt es klar auf der Hand dass es um Privatanwender geht die ihren Rechner schützen wollen und aus persönlichen Motiven ein VPN benutzen wollen, ich habe u.a. auch folgenden (legalen) Vorteil festgestellt:

Beim Online Umwandeln von word zu pdf dateien wird bei den Anbietern 1-2 Kostenlose Benutzung zugelassen (und dann soll man sich kostenpflichtig anmelden) durch ein VPN (Server und IP Wechsel) kann ich weiter meine Word Dateien zu pdf umwandeln.

Es gibt auch weitere Vorteile.
 

Xandros

Member
wenn du bedenkst dass Malwarebytes sowohl Antiviren Software (und zwar relativ gute) und VPN Dienste anbietet, dann liegt es klar auf der Hand dass es um Privatanwender geht die ihren Rechner schützen wollen
Damit liegt leider kein bisschen klar auf der Hand, dass es nur um Privatanwender gehen, die auf den eigenen Rechnerschutz aus sind. Denn du bringst es selbst auf den Punkt:
durch ein VPN (Server und IP Wechsel) kann ich weiter meine Word Dateien zu pdf umwandeln
Du kannst ein VPN mit Proxy- und IP-Wechsel dazu nutzen, Dienste zu erhalten, die der Diensteanbieter dir sonst nicht oder nicht in dem Umfang bereitstellen will.
Erkläre mir bitte, was daran legal sein soll..... ich nenne das Erschleichen von Leistungen und somit eine Form des Betruges.
 

schrauber1984

New member
Damit liegt leider kein bisschen klar auf der Hand, dass es nur um Privatanwender gehen, die auf den eigenen Rechnerschutz aus sind. Denn du bringst es selbst auf den Punkt:

Du kannst ein VPN mit Proxy- und IP-Wechsel dazu nutzen, Dienste zu erhalten, die der Diensteanbieter dir sonst nicht oder nicht in dem Umfang bereitstellen will.
Erkläre mir bitte, was daran legal sein soll..... ich nenne das Erschleichen von Leistungen und somit eine Form des Betruges.

Sei bitte Vorsichtig mit deinen Unterstellungen sonst bekommst du schnell eine Anzeige wegen Übler Nachrede!

Ich kaufe meine sämtliche Software, nichts ist illegal hier, alle meine meine Betriebsysteme sind legal gekauft worden mit Rechnung, die ich Dir gerne vorlegen kann! Auch meine Anti Virus Software ist legal, außerdem bezahle ich Steuern, und betrüge das Finanzamt nicht. Wenn wir genau hinschauen würden, dann... (vom Moderator gekürzt)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

bisy

Moderator
Sei bitte Vorsichtig mit deinen Unterstellungen sonst bekommst du schnell eine Anzeige wegen Übler Nachrede
Dann halte dich bitte selbst dran, denn dein letzter Absatz machst du genau das, was du da bemengelst.

Also bitte Jungs und Mädels bleibt sachlich.


. auch folgenden (legalen) Vorteil festgestellt:

Beim Online Umwandeln von word zu pdf dateien wird bei den Anbietern 1-2 Kostenlose Benutzung zugelassen (und dann soll man sich kostenpflichtig anmelden) d
Das ist keine legaler Vorteil, das ist illegal, denn du umgehst eine sperre.
Und Word Dokumente in PDF umwandeln kann man auch legal mit Word selbst.

Und bevor es hier so weiter geht, wird von mir hier zu gemacht, außerdem hab ich deinen letzten Absatz gekürzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
X
Keine passende Antwort gefunden?