Mainboard „A2“ einmal lang zweimal kurz

New member
Moin zusammen,

Ich habe einen rechner übernommen, der etwas probleme hatte beim starten. Wenn er aber lief war alles gut.

Nun habe ich ihn komplett gesäubert und eine neue ssd angeschlossen.

Es ist kein Betriebssystem installiert, dieses ist aber auf bootfähigem stick vorhanden.

Zum Problem:
Ich startete den Rechner und musste feststellen das ein Ram Riegel defekt war da er immer aus und wieder an ging.
Nun startet er, bleibt an, und auf der Mainboard LED wird A 2 angezeigt.
Ausserdem piept es einmal lang, zweimal kurz.
Ich sehe leider keine BIOS GUI wenn ich über HDMI on Board auf den Monitor gehe.

Es spielt dabei keine Rolle ob die Grafikkarte (GTX 980) angeschlossen ist oder nicht.

Wo ist hier der Knoten drin? Hat jemand ideen?
 

Anhänge

  • 26D31591-D25B-4CA3-BC0B-9282F1A18656.jpeg
    26D31591-D25B-4CA3-BC0B-9282F1A18656.jpeg
    1,8 MB · Aufrufe: 224
Danke schonmal. D.h. Wenn ich den Bootstick anschließe würde er über A2 hinweggehen?!

Wie schon gesagt spielt es keine Rolle ob die GTX im Slot steckt oder nicht.

Einen Reset mit Batterie und Brücke habe ich schon durchgeführt. Piepen bleibt…

Komme ich denn theoretisch in diesem Zustand ins BIOS? Ich habe es nämlich nicht geschafft. Oder geht dies nur über VGA?

Mein Mainboard

Medion/Micro-Star MS-7849 Ver. 1.1 Mainboard Micro ATX Sockel 1150​


Leider kein Handbuch zu finden und es war auch keines mehr in papierform da
 
Wenn ich den Bootstick anschließe würde er über A2 hinweggehen?!
Das kann ich dir nicht sagen. Kann auch sein, es braucht ein interessantes Betriebssystem.

Es kann auch ne andere Bedeutung haben, aber ohne Handbuch kommt man da nicht weiter.

Das ist halt der große Nachteil an solchen OEM fertig PCs.

Man müsste da jetzt mal ne andere Grafikkarte testen, halt nur einen RAM Riegel testen und gucken ob das was bringt.

Zu der A2 Meldung kann es laut Google und anderen Foren auch normal sein, das die angeht, da in dem Status gerade die SATA Anschlüsse initialisiert werden.
 
Alles irgendwie nicht wirklich zielführend.
Komme ich denn ins BIOS ohne die RTX wenn auf dem MB hdmi und Vga ausgänge dran sind? Kann ich davon ausgehen, dass überhaupt eine onboard grafik drauf ist und die RTX später ausgewählt werden kann?
 
Es gibt da keine onboard Grafik in dem Sinn.
Das Board stellt nur die Grafik Ausgänge für die Grafik Einheit der CPU bereit.
Wenn ne CPU mit Grafikeinheit verbaut ist kannst du die Grafikkarte ausbauen und dann natürlich die Grafik Ausgänge am Board benutzen.
 
Wie uber mier der spechton habe ich ein medion rebuild mit einer ms-7948 mother board und einer newen rtx graphic carte und yetst wen ich es an mache feepst es 1 mal lang und 2 mal kurtz und einem A2 post code. Ich can vur die motherboard kein handbuch finden. Ich weis das a2 meistense heist das was mit dem seta loss ist und das 1 mal lang und 2 mal Kurt's meistense was mit der graphic karte zu tuen hat Aber die karte ist seit new year im pc und es hat erst yetst aufgehort zu funktionieren, sorry vur das shlechete deutch es ist nicht mine mutershprache.
 
Zuletzt bearbeitet:
1x lang und 2x kurz = Fehler mit der Grafikkarte.
Warscheinlich wird ne aktuelle RTX nicht auf nem alten fertig PC Board unterstützt.

Oder Stromstecker vom Netzteil nicht an der Grafikkarte angeschlossen, oder Netzteil zu schwach.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
31
Besucher gesamt
31

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?