Lob für Nintendo DS

DraGotu

New member
Bereits im Vorfeld sind über 100 Entwickler auf den Nintendo DS Zug aufgesprungen. Auf der langen Liste befinden sich viele namhafte Entwickler wie Activision, Atari, Ubisoft, Capcom, Sega, Namco, Bandai, Koei, Square Enix, Electronic Arts, THQ, Majesco, Hudson Soft und Konami. Ausserdem nahmen bereis einige Entwickler Stellung zum Nintendo DS. Nachfolgend zwei Auszüge:

"Nintendo DS is going to push hand-held technology to uncharted territories," says Yves Blehaut, senior vice president of Atari. "It's going to energize both developers and consumers with amazing new game mechanics and new game design. Once more, Nintendo leads the way with something unexpected and totally innovative."

"The Nintendo dual screen is something that we're really excited about developing for," says Nick Earl, vice president and general manager of Electronic Arts. "It's very innovative, which is classic Nintendo."


Quelle: nfans forum

hehe.. freue michs chon auf den DS.. die diesjährige E³ wird hammer werden..
 

Youngz

New member
ich hab noch nicht mit dem nintendo ds gespielt aber alles was ich gehört habe waren nur gute sachen :D
 

shared

New member
also ich muss ganz ehrlich sagen ich find den ds ziemlich mies, zumindest dass, was ich davon bislang gesehn habe. Weil bei den games die ich gesehen habe, wurde der dual screen ziemlich stumpfsinnig genutzt um es mal nett auszudrücken (beispiel: du machst die ganze zeit auf dem oberen screen was, dann passiert irgendwas dummes und du wechselst vom oberen auf den unteren, in den fall durftest du dann im unteren tentakeln durchschneiden^^) also nit so sehr innovativ, gut da kann auch noch was kommen..

zweiter punkt: die grafik. ich hab nix gegen nintendo aber ich hab manchmal das gefühl, nintendo versucht garnicht, psp niveau zu erreichen, sondern die machen halt immer ihr eigenes ding. und ich finde im falle des ds is das mal wieder ziemlich schlecht ausgefallen, zumindest im vergleich zum psp (und das wird ja wohl die messlatte sein). Es sieht nit unbe´dingt schlecht aus, aber irgendwie verwaschen und unscharf, dazu kommt der nintendo kiddie style.

dritter punkt: das design. das ding hat so ein derbe hässliches gehäuse, voll der dicke plastikrand neben den displays usw, sony hat beim psp deutlich bessere design arbeit geleistet

vierter punkt: die games. haste auch mal gehört was die konkret entwickeln wollen? nintendo hat da nämlich so ein altes problem, dass sich wie folgt darstellt:
1. alte reihen müssen wir natürlich im vollen umfang auf unser neues system bringen (mariokart, marioparty, zelda, bal, bla, blub) PROBLEM: es is irgendwie immer die selbe scheisse und man hat zumindest das gefühl nintendo könnte nur recyceln.
2. irgendwie bringt nintendo hauptsächlich spiele für die zielgruppe 5-15 (das war in der vergangenheit immer so, und ich glaube auch nit das sich das mit dem ds groß ändert) PROBLEM: es gibt zwar nen haufen games für das ding, aber wirklich ansprechen tut dich trotzdem nix...

naja, ich bin jedenfalls der meinung, der psp is die bessere investition, was sich letzten endes durchsetzt, muss sich zeigen, der psp hat natürlich auch schwachstellen, ich sag nur exorbitant überteuerte speichermedien