intel HD4000 und GTX 660 gleichzeitig nutzen

MafiaLukas7518

New member
Ich möchte 2 DVI Monitore an meine GTX 660 anschließen und einen VGA Monitor an die Onboard Grafik.
Mein Mainboard:Foxconn H77MXV-D
Meine CPU: i7 3770 mit HD4000 iGPU
Das Bios bietet mir folgende Einstellmöglichkeiten:
Integrated Graphics: (steht auf "Auto")
UMA Frame Buffer Size: (steht auf "256M")
Initiate Graphic Adapter: (steht auf "Auto")
IGD Multi-Monitor: (steht auf "disabled"
DVMT/FIXED Memory: (steht auf "256MB")

Auf Seite 30 steht das im Handbuch.
Hier die Seite von meinem Mainboard:
http://foxconnchannel.com/ProductDetail.aspx?T=motherboard&U=en-us0000573
Also was genau muss ich einstellen, damit die iGPU und die GTX 660 gleichzeitig arbeiten?
Vielen Dank für alle die helfen
 

IndianSpirit

New member
Falls das gehen soll, könntest du folgendes versuchen.

Integrated Graphics: (steht auf "Auto") auf "enabled"
UMA Frame Buffer Size: (steht auf "256M")
Initiate Graphic Adapter: (steht auf "Auto") auf "enabled"
IGD Multi-Monitor: (steht auf "disabled") auf "enabled"
DVMT/FIXED Memory: (steht auf "256MB")

Sonst erkennt halt die onboard das eine externe Karte da ist und schaltet ab.
Falls du die MB noch höher stellen kannst, stell mal das maximale an MB ein.
 

MafiaLukas7518

New member
Wenn ich IGD Multi-Monitor auf enabled setze, werden gleich die Werte geändert und zwar so:

Integrated Graphics: "Manual"
UMA Frame Buffer Size: "256M"
Initiate Graphic Adapter: "IGFX" (oder so ähnlich^^)
IGD Multi-Monitor "enabled"


Bin dann ohne zu speichern aus dem Bios gegangen, weil ich mir nicht sicher war ob ich damit nichts kaputt mache.

Würden mit diesen Einstellungen beide Grafikkarten arbeiten also Onboard + GTX 660?
Mich hat dieses "Manual" und "IGFX" verwirrt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Simlog

Well-known member
Sowas dürfte eigentlich nicht funktionieren...Es gibt wohl irgendwelche Hybridlödungen, davon würde ich aber eher abraten...

Sent from my Nexus 5 using PCMasters.de mobile app
 

KonZe

Banned
Sowas funktioniert 100%ig und absolut ohne komische Lösungsansätze... Schon seit Z68. ;)

Auf der Arbeit steht ein Rechner mit i7 4770 und Z77 Board, bei dem sowohl an der IGP als auch an der Grafikkarte Monitore hängen. Funktioniert absolut ohne Probleme.

@TE
Hast du die Intel Treiber für die IGP installiert?
 

MafiaLukas7518

New member
Ja, neuster Treiber ist installiert, der Monitor kriegt nur wieder einfach "kein Signal" .

Wie sind die korrekten Bios Einstellungen damit alles funktioniert?


Edit:

Habe noch eine Einstellung gefunden:

Intel Graphics Configuration:

-Graphics Core Ratio Limit: "21"
-Graphic Voltage (1/256) "0"


Muss ich da was ändern?
 
Zuletzt bearbeitet:
X
Keine passende Antwort gefunden?