Hilfe! "Der Anzeigetreiber NVIDIA Windows Kernel Mode Driver, Version 335.23..."

GästeFrage

New member
Hallo, Leute!

Ich hoffe sehr, dass ihr mir helfen könnt.
Ich habe diesen PC nun seit drei Tagen, Win 7 Professional, 64 bit Version und die Grafikkarte ist die NVIDIA Geforce GTX 750 Ti.

In unregelmäßigen Abständen, wenn ich im Internet bin, erhalte ich diese Fehlernachricht:
"Der Anzeigetreiber NVIDIA Windows Kernel Mode Driver, Version 335.23 reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt."

Zuerst bekam ich plötzlich einen schwarzen/orangenen/andersfarbigen Bildschirm, wenn ich auf irgendeiner Seite im Netz war, der auch nicht mehr wegging, sprich: Rebooten. Heute jedoch, als ich auf facebook war, flimmerte die Seite und ich konnte nichts mehr tun. Hier ein Bild vom Bildschirm: Bild 1 Nach ein paar Sekunden erschien dann obengenannte Fehlermeldung.

Auch heute habe ich wieder beim Streamen einen weißen Screen bekommen, wo nur Rebooten half (ich habe den Ton der Sendung noch leise und verzerrt im Hintergrund gehört).

Ich habe versucht, die Grafikkarte neu zu installieren. Aber das Problem hat sich nicht gelöst. Ich bin am Verzweifeln, der PC ist erst ein paar Tage alt und die Graka ist ja auf dem neuesten Stand: Bild 2

Mir wurde gesagt, ich solle die GPU Temperatur kontrollieren, hab ich gemacht: 30°
Die Lüfter drehen sich. Win7 Updates können es nicht sein, ich habe alle gemacht.

Selbst, wenn ich den PC oder einzelne Komponenten austauschen muss: Ich kann ja nun leider nicht genau sagen, was genau diesen Fehler verursacht... einerseits habe ich gehört, dass es die Grafikkarte sein kann/falscher Grafiktreiber (und wie soll ich das beheben?), andererseits kann es wohl an zu wenig Spannung liegen. Ich schätze, damit ist das Netzteil gemeint (500Watt bequiet - ich dachte eigentlich, das würde für meinen Computer locker ausreichen).

Ich poste hier noch einmal die Daten und hoffe, dass mir vielleicht irgendjemand helfen kann!

PC - CSL Speed 4591 (Core i5)
Prozessor: Intel® Core i5-4430, 4x 3000 MHz
Prozessorkühler: Silent-Kühler für Sockel 1155/1150
Mainboard (1150): MSI H81M-P33, Sockel 1150, Intel H81 Chipsatz
Arbeitsspeicher: 8192 MB DDR3-RAM, 1600 MHz
1. Festplatte: 1000 GB, Seagate®/Toshiba/WD®, SATA
Grafik: NVIDIA GeForce GTX 750 Ti, 2048 MB GDDR5, VGA, DVI, HDMI
Gehäuse: Modell CSL 6008
Netzteil: 500 Watt beQuiet Netzteil, 80 PLUS Silber
Soundkarte: onBoard HD Audio 7.1
1. Laufwerk: 24x ASUS Multiformat DVD-Brenner
CardReader/Floppy: 8,89 cm (3,5") 10/1 CardReader
Extras: CSL Software-CD
Garantieerweiterung: 24 Monate Herstellergarantie
 

antarctic

Active member
CSL-Schrott, ...wer sich nicht vor Kauf informiert, hat den Mist.
CSL hat dir ein billiges H81-Board (Einsteiger-Office) mit Grafikslot PCIe 2.0 verbaut, dies schon mal ein Schwachpunkt.
Netzteil wäre jetzt nicht das Problem.
Ansonsten sehe ich auch nur entweder defekte Graka oder Treiberkonflikt(e).

Ich hätte bei so einem CSL-System ein derart ungutes Gefühl, dass ich den Mist einpacken, retournieren und Geld zurück verlangen würde (Fernabsatzgesetz bzw. jetzt im BGB integriert, Widerrufsrecht 14 Tg.)

Danach ein BTO-Rechner hier von bzw. vom PC-Junkie konfigurieren lassen.
Wieviel hast Du bezahlt? Es liesse sich sicher etwas mehr Leistung zum gleichen Preis abholen.
 
Zuletzt bearbeitet:
X
Keine passende Antwort gefunden?