hätt da mal ne frage!

hotHonda-20

New member
würde gerne wissen wieviel ein motherboard mit amd athlon 64 3200+ prozessor und 512 mb ram so kosten würde?

weil ein freund hat mir das angeboten er will 120 euro...! er selber hats schon mal gebraucht (ca. 1 monat).

könnt ihr mir das beantworten?
und gleich noch ne frage:
welche grafikkarte sollte ich am besten besorgen?

hab jetzt daweil ein amd athlon 1800 (geht trotzdem noch gut), mit einer ati 7000....!

danke euch jetzt schon

cya
 

Colossus

New member
So is das ein gutes angebot nur du ich weis jetzt nicht ob der athlon sockel 754 oder 939 is.Wenn der sockel 754 wirst du später kaum noch aufrüsten können.
Und bei speicher müsstest du auch mal ne marke nennen.
Aber da müsstest du dir dann ne neue graka besorgen weil die radeon 7000 würde den prozessor total ausbremsen.Und eine neue is immer eine geldfrage :eek:
 

Colossus

New member
Weil amd nur noch (soweit ich weis) für den sockel 939 prozessoren entwickelt:(
Aber so is das nen klasse angebot nur halt sehr schwer aufzurüsten ;)
Nur eine neue graka müste man fasst schon dazu kaufen weil mit deiner aktuellen wirst du nicht viel vom athlon 64 merken :)
 

bolef2k

Administrator
Hi,

ich würde wenn, dann nur auf 939 Setzen und dazu den nForce 4 Chipsatz, da der rest nicht mehr ganz Zukunftssicher ist. Auf dem 939 Sockel wird noch mehr kommen und es ist der Sockel der von AMD am meisten gepusht wird. In AGP würd ich auch nicht länger invistieren, da es schon fest steht, dass PEG der neue Standard ist und es dafür inzwischen so ziemlich alle Karten gibt. Naja die Entscheidung liegt bei dir, aber es kommt auf darauf an, was du ausgeben möchtest! Der Wechsel von Sockel 754 zu 939 kam dadurch, dass der 754 nicht Genügend Pins für DUALen Zugriff für Speicher bot. Also wie gesagt, ich würde eher 939 nehmen, wenn ich schon investiere.

Grüße,
Bolef2k
 

Semmel

New member
"Zukunftssicherheit".... sowas gibts nicht!

Ein Bundle zu dem Hammerpreis von 120 €, ....das ist doch keine Invesition!!

Dafür bekommst du bei einem S939 System nicht mal die CPU, höchstens das nackte Mainboard.
 

Colossus

New member
Ja das stimmt schon,wenn ihm der 3200 ne weile reicht is das nen gutes angebot.Lässt sich halt so gut wie granicht aufrüsten ;)
 

Semmel

New member
Lol.... alle imemr mit ihrer Aufrüsterei.

Nur CPU wechseln lohnt sich doch nur in den seltensten Fällen.
Ich hab bisher immer gleich die gesamte Plattform gewechselt.

Wegen angeblich so toller Aufrüstbarkeit soll er das DREIFACHE in eine S939 Plattform investieren? Das wäre äußerst dumm bei so einem Angebot.
 

bolef2k

Administrator
Hi,

@Semmel:
Ja also um den gesamten Wechsel kommt er doch sowieso nicht, also warum nicht gleich ertwas, was für länger ist? So sehe ich das! Also muss S939 her.

Grüße, Bolef2k
 

Semmel

New member
bolef2k hat gesagt.:
Hi,

@Semmel:
Ja also um den gesamten Wechsel kommt er doch sowieso nicht, also warum nicht gleich ertwas, was für länger ist? So sehe ich das! Also muss S939 her.

Grüße, Bolef2k

Weil es nicht in einem angemessenen Verhältnis zum Preis steht?
Bei einem Neukauf würde ich dir ja zustimmen.

Aber er bekommt ein S754 Bundle zu weniger als die Hälfte des Neupreises!
Da schaut das wieder ganz anders aus.
 

bolef2k

Administrator
Hi,

ok da gebe ich dir recht, aber naja, aber wenn ICH es amchen würd, wenn ich schon anfange, dann amch cihs richtig, verstehst du? Keine halben Sachen wie den S754!

Grüße,
Bolef2k
 

enell

New member
also manchmal das gelaber von wegen da muss auf jedenfall n 939 her und das gelaber ich mein der typ kann mit dem system da oben locker die heutigen games zoggen und für zukünftige games wird er garantiert eh alles wechseln müssen weil da auch verbesserte o. erweiterte boards und grakas rauskommen ich würd mir jetzt auf keinen fall so´n überteuertes system kaufen mit nem 939 drauf der eh nur 3 monate o. so länger hält...in nem halben jahr bringen die sonst ncoh den quantencomputer raus und dann hast alles geld umsonst rausgeschmissen weil dir dann solche leute gleich sagen nu musste weiter aufrüsten....ich würd einfach gucken was man mit´m rechner macht ist man mit der darstellung bzw leistung zufrieden dann reicht das auch....