GraKa übertakten? (Neuling braucht hilfe) :)

New member
Hallo alle zusammen ich bin ganz neu in der overclockerbranche! ^^ und hab also keine ahnung! ^^ also habe mich ma so ein bisl umgeschaut,...
gut PStrip hab ich ja schon... hab da auch schon ein bisl dran geschraubt aber net viel und hab auch schon benchies drüber laufen lasen.. alles ohne probleme! ^^

Mein System:

-Sapphire Radeon 9800Pro 128mb zur zeit bei einer gpu taktung von 391mhz (378 standart)
-AMD Athlon XP 2800+
-ASUS A7N8X-E Deluxe
-512MB DDR RAM 400mhz von Infenion/Infineon (wie auch immer *g*)
-S-ATA 160GB Samsung HDD

Meine GraKa hat nicht mehr den Standart kühler drauf sondern wird jetzt mit einem gekühlt.
Auf 4 von 8 Ramchips sind Revoltec BGA RAM FREEZER drauf (20x20x15mm aus Kupfer)

CPU kühler interessiert ja nit oder? also nur beim CPU overclocking, aber dafür hol ich mir noch einen besseren... hab zur zeit den auf der CPU sitzen....

An der GraKa möchte ich so weit es geht nicht dran rumlöten(ist mir zuu riskant)


Also hier meine GRundsatzfragen:

-Welches Tool zeigt mir GPU und am besten auch Ram Temperatur an?
-Wie weit ich gehen kann hängt von meinem System ab,... (so weit bis Pixelfehler auftreten? und/oder bis wieviel °C kann ich gehen?
-Wenn Pixelfehler auftreten, kann ich dann die auch anderweiitig beseitigen? mit voltage einstellungen oda so?

Welche Progs sollte ich mir auf jedenfall anschaffen um eine größt mögliche sicherheit/kontrolle zu haben?

PStrip und ATITool von Guru3d hab ich shcon
thx im Vorraus

MfG Bo0n

PS: Habe Win2kPro mit SP 4 :)
 
Re: GraKa übertakten? (Neuling braucht hilfe) :)

Bo0n aus BoNn schrieb:
... Also hier meine GRundsatzfragen:

1) Welches Tool zeigt mir GPU und am besten auch Ram Temperatur an?
2) Wie weit ich gehen kann hängt von meinem System ab,... (so weit bis Pixelfehler auftreten? und/oder bis wieviel °C kann ich gehen?
3) Wenn Pixelfehler auftreten, kann ich dann die auch anderweiitig beseitigen? mit voltage einstellungen oda so?
4) Welche Progs sollte ich mir auf jedenfall anschaffen um eine größt mögliche sicherheit/kontrolle zu haben?

jez mal auf die schnelle 'n paar antworten:

1) Keins, nur ab der Radeon 9800XT(bzw. die 9800pro mit XT layout, mehr dazu unten) gibt es einen Sensor (GPU), für Speicher schon gar nicht. (nur vll. Wärmefühler drankleben und mit nem externen Gerät auslesen. Wird aber ziemlich ungenau sein, denke ich)

2) Wie du schon geschriebn hast, hängt von deiner Graka ab, da bibt es keine bestimmen C° Vorgaben.

3) JA, erstens, besser Kühlen. Wenn die karte schon ausreichend gekühlt ist gibt es noch Voltmods (GPU 2D/3D und RAM), da musst du aber an der Karte rumlöten, und genau das wolltest du ja vermeiden.

4) Ich benutze nur den RivaTuner und immer die neueste version.

so jetzt zu der Radeon 9800PRO mit XT Layout:

Bei der Karte gibt es eine Möglichkeit per BIOS-Modifikation die Overdrive-Funktion (AutoOC und Monitoring) einzuschalten.
Die Radeon 9800PRO (XT Layout) besieren auf dem R360 GPU + LM63 Chip. Diese Abart von karten wird soweit ich weiss nur von Sapphire hergestellt.

Die Radeons 9800PRO mit XP Layout sehen so aus (zum vergrößern auf 's bild klicken)

 
jo thx für die hilfe.. ja von der Pro im XT layout hab ich schon gehört, besitze ich aber nicht! =)
und das mit dem externen fühler, denke ich auch wird sehr ungenau sein...

MfG
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
2
Zurzeit aktive Gäste
17
Besucher gesamt
19

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?