Grafikfehler seit neuestem

  • Ersteller Gelöschtes Mitglied 110257
  • Erstellt am
G
Guest
Moin, liebes PCMasters Forum,

seit neuestem habe ich ein großes Problem: auf meinem gesamten Bild, sowohl in Spielen, als auch in Apps und auf dem Desktop sind immenseste Grafikfehler vorhanden. Dazu gehören bspw. Mustere, jedoch hat die Grafikkarte in Spielen auch Probleme beim Rendern von Objekten (siehe Bilder im Anhang.)

Meine Hardware sieht wie folgt aus:

CPU: AMD Ryzen 5 2600
GPU: AMD Radeon RX 580 4gb
MB: Gigabyte AB350M-DS3H
RAM: 8gb DDR4 Ram von HyperX
PSU: 400 Watt be quiet! System Power 9 Non-Modular 80+ Bronze

Folgendes habe ich schon unternommen, um den Fehler zu beheben:

- BIOS & Chipsatztreiber Update
- De- und Reinstallation der aktuellsten Version des Grafikkartentreibers
- Kompletter Reset meines Betriebssystems (Windows 10 64bit)

Falls noch irgendwelche Informationen benötigt werden, sagt einfach bescheid :)

Ich danke euch schonmal im Voraus für die Hilfe,
Liebe Grüße :)

Update: Es wurde schon ein neues RAM Kit mit 16gb bestellt, ist leider nur noch nicht angekommen
 

Anhänge

  • image0.jpeg
    image0.jpeg
    74,6 KB · Aufrufe: 237
  • image1.jpeg
    image1.jpeg
    18,5 KB · Aufrufe: 242
Da ist die Grafikkarte defekt, da brauchst du ne neue
Würde mich wundern, da die Probleme nur im OS auftreten und auch nur bei bestimmten Programmen. Chrome bspw. hat leichtere Probleme, Spiele wie AC Odyssey haben stärkere. Ein Bekannter hat bspw. vorgeschlagen, dass die Stromstärke zu gering ist, und dass ich ein neues Netzteil bräuchte. Wäre das möglich?
 
Unwahrscheinlich, da das Grafik Fehler sind, die man öfters bei ner defekten Grafikkarte sieht.

Du kannst natürlich gern ein stärkeres Netzteil verbauen, das vorhandene ist halt etwas Grenzwertig.

Alternativ kann man die Grafikkarte noch backen, meist bekommt man solche Probleme damit weg.

Würde mich wundern, da die Probleme nur im OS auftreten
Im Betriebssystem werden erst die Treiber geladen, erst da läuft die Grafikkarte richtig, davor ist sie nur eingeschränkt nutzbar
 
Würde mich wundern, da die Probleme nur im OS auftreten und auch nur bei bestimmten Programmen. Chrome bspw. hat leichtere Probleme, Spiele wie AC Odyssey haben stärkere. Ein Bekannter hat bspw. vorgeschlagen, dass die Stromstärke zu gering ist, und dass ich ein neues Netzteil bräuchte. Wäre das möglich?

Also wenn du da noch mehr Hitze drauf gibst (mehr Spannung) dann hast du den Grafikchip definitiv übern Jordan geschossen. Im Gegenteil wenn, wirst du VRAM und GPU Takt herunter takten müssen. Solche Fehler treten bei meist defekten auf, oder wenn die Hitze zu groß ist.
 
Also wenn du da noch mehr Hitze drauf gibst (mehr Spannung) dann hast du den Grafikchip definitiv übern Jordan geschossen. Im Gegenteil wenn, wirst du VRAM und GPU Takt herunter takten müssen. Solche Fehler treten bei meist defekten auf, oder wenn die Hitze zu groß ist.
hmm mit der Hitze habe ich eigentlich keine Probleme. unter Last bei ca. 70°C und ohne Last bei ca. 50°C.
Das mit dem runtertakten hat mir der Bekannte auch schon vorgeschlagen, er ist gerade dabei, ein heruntergetaktetes Profil zu erstellen, was für den PC optimiert sein sollte.
Alternativ kann man die Grafikkarte noch backen, meist bekommt man solche Probleme damit weg.
was genau ist mit backen gemeint? ich hoffe mal, dass das irgendein englischer Begriff ist und du nicht meinst, dass ich sie in den Backofen stecken soll haha
Edit: du meinst ja tatsächlich den Backofen :O

Ich glaube wirklich nicht an einen Defekt, Weil die Probleme erst nach dem updaten des Treibers aufgetreten sind. Da sollte ja eigentlich nicht so viel Belastung entstehen, um die komplette Karte zu schrotten, richtig?
 
Ja, die Hitze auf dem Grafikchip, aber nicht die Hitze des VRAM´s diese kannst du nämlich nicht auslesen. Dazu kommt, dass es sich hier nicht direkt um einen defekt des Grafikchips handelt, sondern mit großer Wahrscheinlichkeit entweder der VRAM oder halt die Spulen und Kondensatoren auf der Platine, hier geht man häufig davon aus, dass wie bisy bereits gesagt hat gewisse Lötstellen nicht mehr richtig 100% sitzen. Durch das Backen, werden diese Lötstellen erneut erhitzt und es besteht die Chance, dass dort der notwendige Kontakt erneut vollständig hergestellt wird.
 
uff ihr malt mir hier ja wirklich den Teufel an die Wand ;)
Meine Grafikkarte in den Backofen zu schieben ist tatsächlich keine wirkliche Alternative, da ich den PC trotzdem fürs Office usw. brauche. Wenn der kaputt geht, bin ich simpel gesagt am Arsch. Wenigstens funktioniert der PC an sich noch und Office-Anwendungen kann ich noch benutzen. Heißt das, ich muss die Niederlage einfach akzeptieren und auf neues Budget für eine neue GraKa warten?
 
uff ihr malt mir hier ja wirklich den Teufel an die Wand ;)
Meine Grafikkarte in den Backofen zu schieben ist tatsächlich keine wirkliche Alternative, da ich den PC trotzdem fürs Office usw. brauche. Wenn der kaputt geht, bin ich simpel gesagt am Arsch. Wenigstens funktioniert der PC an sich noch und Office-Anwendungen kann ich noch benutzen. Heißt das, ich muss die Niederlage einfach akzeptieren und auf neues Budget für eine neue GraKa warten?

Ja die Karte wird definitiv irgendwann den Geist aufgeben. Wie lange sie noch funktioniert, kann dir hier aber auch keiner sagen.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
19
Besucher gesamt
20

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?