Gigabyte GA-Z68-UD3h-B3 fährt nicht richtig herunter

New member
Ich habe vor kurzem einige neue Komponenten in meinen PC eingebaut und nun schaltet sich dieser nicht mehr ab nach dem Herunterfahren des Betriebssytems. Die Lüfter laufen einfach weiter.
Die Treiber von den CDs habe ich natürlich installiert und bereits geupdatet.

Ich habe den schweren Verdacht, dass es Mainboard liegt - genauer gesagt an den (USB-)Treibern, denn das habe ich Anfangs noch in Fehlermeldungen angezeigt bekommen, die beim Start angezeigt wurden.
Falls es hilft, hier ist ein Report:

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Problemsignatur:
Problemereignisname: BlueScreen
Betriebsystemversion: 6.0.6001.2.1.0.768.3
Gebietsschema-ID: 1031

Zusatzinformationen zum Problem:
BCCode: fe
BCP1: 0000000000000008
BCP2: 0000000000000006
BCP3: 0000000000000005
BCP4: FFFFFA800F4B8000
OS Version: 6_0_6001
Service Pack: 1_0
Product: 768_1

Dateien, die bei der Beschreibung des Problems hilfreich sind:
C:\Windows\Minidump\Mini011112-01.dmp
C:\Users\Vincent\AppData\Local\Temp\WER-83803-0.sysdata.xml
C:\Users\Vincent\AppData\Local\Temp\WER5791.tmp.version.txt

Lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinie:

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kann ich Geräte wie z.B. meine externe Festplatte (Trekstor Datastation maxi m.u USB2.0) auch an einen USB 3.0-Anschluss anschließen? Hier ist mal ein Bild vom Backpanel des Mainboards.

(Bild nicht von mir)

Falls mir da jemand helfen kann, wäre ich sehr dankbar.


Lieber Gruß,

Brainweaver
 
Zuletzt bearbeitet:
Er fährt einfach nicht herunter. Mittlerweile ist es egal wo ich was angeschlossen habe.
Anfangs fuhr er wenigstens noch komplett herunter, nachdem ich alle USB-Geräte vom PC getrennt hatte.

:wtf:
 
Hast du mal deine BIOS-Version aktualisiert? Ist bei solchen Problemen meist hilfreich. Zumindest dann, wenn nicht Windows selbst der Schuldige ist.
 
Ja, hab ich. Hat leider auch nichts gebracht.
Es lag wohl an den von Gigabyte mitgelieferten Treibern und Utilities (an welchen genau weiß ich allerdings nicht).
Seit ich das Board unter Win7 betreibe und keine Gigabyte-Treiber (außer Netzwerkkarte) mehr installiert habe, läuft alles tadellos: Er fährt superschnell hoch und anständig herunter.

Ich frage mich nur ob ich irgendeinen "wichtigen" Treiber vergessen habe.
Kennt sich vielleicht jemand mit dem Gigabyte-Zeugs aus und weiß, was davon wirklich brauchbar ist und was ich weglassen sollte?
 
Wenn die gelben Ausrufezeichen im Gerätemanager weg sind hast Du alles. Alles, das Du im Systray rechts unten findest, weg. Das lässt sich bei guter Software konfigurieren. Schlechte schmeißt man mit MSconfig raus.
 
Wen's interessiert: Ich habe mittlerweile den Verdacht, dass es am Utility "I/O Charger" lag, das USB-Geräten, selbst wenn der PC ausgeschaltet ist, Saft geben soll.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
2
Zurzeit aktive Gäste
23
Besucher gesamt
25

Neueste Themen

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?