Gaming PC Kaufberatung

Member
Hallo,

Eine Bekannte hat mich gefragt ob ich hier mal anfragen könnte. Sie möchte sich aktuell einen neuen Gaming PC kaufen.
Leider wird es auf einen Fertig-PC oder Zusammenbau Service rauslaufen. Soweit hab ich sie schon mal gefragt.

Zitat von Ihr zu der Frage was der PC haben soll:

  • ein CD-Laufwerk
  • SSD-Platte
  • FPS und Grafik, also es sollte alles flüssig laufen
  • viel Speicher, meinetwegen auch mit einer extra Festplatte
"Ich spiele momentan Genshin Impact aber wollte auch schon immer mal Ego Shooter wie CoD spielen, die mein jetziger PC wegen der Auflösung schon allein nicht richtig öffnen kann"

Ein Budget von ca 1.500€ und er sollte gut FPS in Full HD können. Wenn mehr möglich ist passt es auch.
Dass die Preise aktuell hoch sind ist bekannt nur bin ich mir wegen aktueller Hardware nicht sicher und wo man zu dieser Zeit am besten kauft.

Danke schon mal für die Hilfe
 
wenn er fertig gebaut werden soll, dann zb dieser

-Wenn wirklich ein DVD Brenner benötigt wird, dann bei dem PC das Gehäuse zb noch in das Bequiet Pure Base 600 mit oder ohne Fenster ändern, dann noch ein DVD Brenner dazu nehmen, oder halt jedes Beliebige Gehäuse da und ein externen DVD Brenner, das geht auch.

-Beim CPU Kühler da noch statt den Standard Kühler den Scythe Mugen 5 wählen.

-Das Netzteil noch in ein 750W Corsair RM750x oder Bequiet Pure Power 700W ändern

-Windows 10 Home oder Pro dazu

und schon ist man bei rund 1500€


Welcher Monitor wird denn genau verwendet? Denn die Grafikkarte hat mitlerweile nur einen HDMI Anschluss und 3x Displayport.
Wenn der Monitor nur DVI hat, müsste man noch ein HDMI/DVI Kabel kaufen
 
Super. Danke dir.
Leider hab ich bei meiner Nachfrage zum Monitor erfahren, dass sie da auch einen neuen möchte, da der andere veraltet ist.

Sie meinte sie hat mal wo angefragt und da ein Angebot bekommen:

Prozessor6x 3.6 GHz AMD AM4 Ryzen 5 3600
Grafikkarte12 GB GeForce RTX3060 (Marke je nach Verfügbarkeit)
Arbeitsspeicher
16 GB [2x 8GB] DDR4-3200 Crucial
MainboardMSI A520M-A PRO
GehäuseC-907 Cobweb
Netzteil550 W Corsair CV550
CPU KühlerAMD Wraith Kühler (96mm)
M.2 SSD500 GB Kingston NV1 (bis zu 2.100/1.700 MB/s)
Netzwerk1300 Mbit WLAN DMG-33
SoundkarteOnboard HD-Audio
BetriebssystemWindows 10 Pro

Für 1229,90 €

Geht das besser, dass ein Monitor mit im Budget wäre?
 
Das MSI A520M-A PRO ist da nicht empfehlenswert, der A520 Chipsatz ist halt nur der "office" Chipsatz, also sehr wenig Ausstattung und Einstellmöglichkeiten, das Board hat nur 2 RAM Slots, falls man da mal aufrüsten möchte und die Spannungswandler links neben dem CPU Sockel sind nicht gekühlt.

Das Netzteil ist von Corsair auch eher so mit die unterste Klasse.

Wenn man ein günstigeren Full HD Monitor nimmt, wie zb diesen
ein Full HD Nvidia G-Sync Monitor ist dann etwas teurer
 
Zuletzt bearbeitet:

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
22
Besucher gesamt
23

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?