Günstigere Apple iMacs mit neuen Intel-Prozessoren ab nächster Woche

Postmaster

Kommentare-Dealer
Die diesjährige Apple-Entwicklerkonferenz WWDC (Worldwide Developers Conference) stand ganz im Zeichen von Mac OS X 10.10 "Yosemite" und iOS 8. Anwender, die auf die Vorstellung der "iWatch" oder des iPhone 6 gewartet haben, wurden also bitter enttäuscht. Dabei steht bereits in der nächsten Woche neue Apple-Hardware an. Wie die französischen Kollegen von MacGeneration in Erfahrung gebracht haben, wird das Unternehmen aus Cupertino seine iMacs mit neuen Intel "Haswell Refresh"-CPUs aktualisieren.

Weiterlesen: Günstigere Apple iMacs mit neuen Intel-Prozessoren ab nächster Woche
 

T-Bone

Moderator
JA, so kleine Updates sind trotzdem nicht zu verachten. Speziell die Preissenkung bei leicht besserer Hardware.
 

MacLars

New member
Ich habe einen 27" aus 2009. Zum Glück hat er schon einen Quadcore-Prozessor. Wäre er dualcore, würde ich ihn nun gegen einen neuen austauschen. aktuell bin ich der Meinung, dass es sich noch lohnt das superdrive durch eine ssd auszutauschen. übernächstes jahr wird es jedoch ein neuer.
 
X
Keine passende Antwort gefunden?