Festplatte hat nicht mehr die volle Kapazität.

New member
Hallo zusammen, ich habe eine Toshiba DT01ACA300 3000GB in einem externen Gehäuse als Backuplaufwerk betrieben. Nach einem Mainboard Crash hat die wohl auch etwas abbekommen. Von den 3000GB sind nur noch rund 800GB vorhanden, der Rest taucht nirgendwo mehr auf. Hab alle möglichen Festplattentools ausprobiert auch unter Linux, aber sieht aus als die Platte nur 800GB groß. Bin echt ratlos.Es handelt sich um Datenträger 1 bzw. Time Machine.

HD.jpgHD2.png
 
Hallo! Ich konnte das gleiche Problem (auch gleiche Festplatte von Toshiba) auf recht unkonventionelle Weise lösen:
Ich habe die Festplatte ausgebaut und in ein neueres externes Gehäuse eingebaut. Und siehe da: Die volle Kapazität von 3 TB war wieder vorhanden! Der Fehler scheint an dem Betriebssystem des externen Gehäuses zu liegen.
 
Interessanter Ansatz, ich hab das gleiche Gehäuse nochmal, da werd ich die Platte mal einbauen und sehen was passiert.
Danke erst mal!
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
44
Besucher gesamt
45

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?