Erfahrungen mit CPU Kühlern

bolef2k

Administrator
Hi Leute,

ihr fragt euch sicher, woher diese kategorie herkommt. Die ist ganz neu, genau. In diesem thread könnt ihr eure Erfahrungen mit CPU Kühlern mit den anderen Usern teilen. Diese Topik ist dazu da, damit User anderen Usern ihre Erfahrungen mit Hardware mitteilen können.

Grüße,
Bolef2k
 

kP

New member
sollen wir für jeden kühler einen neuen thred eröffnen, oder wie hattet ihr euch das gedacht?
 

Compiler

Administrator
Wenn es einen solchen Thread über einen Kühler oder Grafikkarte gibt, dann könntet ihr das auch in einen Beitrag reinschreiben. :)


Compiler
 

kP

New member
oki dann ahab ich verstanden, wenn der artikel noch nirgens vorkommt neuer thread :D
 

T4x

New member
frage wie kann ich kontroliernen welche temeratur mein PC hatt *trinken*
ohne in den bios zu gehen
 

mantodea

New member
Zalman CNPS7000A CU
-Deutlich lauter als sein Ruf, der ihn als wahren "Leisetreter" darstellt
-Sehr einfache und gewaltlose Montage
-Mittelmäßige Kühlleistung
-Durch seinen Durchmesser nicht gerade ein Meister in Kompatiblität
-Sehr gute Verarbeitung
-Extrem "glatter" Kühlerboden

Zalman CNPS7000B ALCU
-Ausser dem Gewicht kein Unterschied zum Vorgänger in der Kupfer-Version (exakte Temp-Unterschiede weiß ich nicht, da auf verschiedenen System getestet, hat sich aber nicht bemerkbar gemacht)

Thermaltake Silent Boost
-Verdient den Namen absolut nicht, ist extrem laut
-Sehr rauhe Oberfläche, da bedarf es einer WLP á la AS5
-Eher schlechte Kühlleistung, nicht wirklich für OC geeignet
-Gute Verarbeitung

Thermalright SLK800A
-Sehr solider Kühler, durch seine Klammern jedoch etwas aufwendig in der Montage
-Für sein Alter doch sehr gute Kühlleistung
-Lüfterlos geliefert, fasst 80er und 92er, somit ist einem die Lautstärke..."Wahl" selbst überlassen
-Sehr engstehende Lamellen, zudem aus CU, somit eher für kräftige Lüfter geeignet =>kein wirklicher Silencer-Freund

Arctic Cooling Coppersilent2 TC
-Der schlechteste Kühler den ich je hatte bzw. gesehn hab

AMD A64 Boxed Kühler
-Deutlich besser als sein ruf
-Leiser als so mancher Luftkühler, für den man 10-20€ bezahlt
-Kein Leistungswunder, bietet trotzdem ein wenig OC-Spielraum
-besitzt einen 70mm lüfter, somit bedarf es schon etwas Aufwand, ihn umzubauen. Sehr dumm gelöst



Wasserkühler lass ich raus, da spielen zuviele Faktoren ne Rolle...

wenn mir noch mehr einfallen, editier ich's^^
 

Compiler

Administrator
mantodea hat gesagt.:
Wasserkühler lass ich raus, da spielen zuviele Faktoren ne Rolle...

wenn mir noch mehr einfallen, editier ich's^^
Ich würd dafür ja nen extra Thread machen :roll: ;)
Aber gut zusammengefasst.


Compiler
 

erzengel

New member
Re

Hi,

Arctic Kühler find ich auch nicht gut, und merke es sind nicht alle AMD zertifiziert. Sprich, man verliert die Garantie wenn man einen nicht zertifizierten Kühler einbaut. Bisher hab ich glaub ich noch keinen zertifizierten Kühler von Arctic gesehen.

Mein Favorit für Kühler ist CoolerMaster :).

MFG Michael
 

joka

New member
Die "laute" Erfahrung mit dem Zalman c..7000 cu kann ich nur bestätigen. Den Intel D 830 schafft er erst gar nicht auf annehmbare Temperaturt zu kühlen.!
Temperaturen steigen bei geringer Belastung in Nanosekunden um 5-10 grad!
Und er ist bei jeder Drehzahl unüberhörbar!
Leider!

Grüße
Hannes
 

Vadim

New member
Zalman CNPS7000A CU
Thermaltake Silent Boost
-Verdient den Namen absolut nicht, ist extrem laut
-Sehr rauhe Oberfläche, da bedarf es einer WLP á la AS5
-Eher schlechte Kühlleistung, nicht wirklich für OC geeignet
-Gute Verarbeitung
Den habe ich (Thermaltake Silent Boost 8)
+ Sehr leichte Montage
+ Sieht ordentlich und sauber aus
+ Für nicht übertakter völlig ausreichende Kühlleistung
+ Zur seiner Zeit war es der Preisleistungsbeste Kühler

- Verdient den Namen absolut nicht, ist extrem laut (etwa 1800Umdrehungen bei Normalbetrieb)
- Nicht für übertakter geignet
- Sehr schwer zu säubern
- Für dieses Geld besser einen anderen kaufen