E6600 Takten macht Probleme

Rain

New member
Hallo,​

kenne mich leider auf dem Gebiet nicht so aus und möchte mich etwas einlernen.​

Ich habe gestern meinem Conroe E6600 @ 2,4 GHz auf 2,8 Ghz @ 300 FSB getaktet. Nach dem Bios gleich Bluescreen und sofort Neustart.​

Danach hab ich ihn auf 290 @ 2,66 Ghz runtergesetzt und da gings. Sollte ich vielleiche die Core Spannung ein wenig heraufsetzen ?​

Mmh kann ich irgendwas machen um noch bis 2,8 oder vielleicht sogar 3 Ghz zu kommen. Temperatur nach 5 Stunden Battlefield ist allerdings auch schon 47 Grad im leerlauf 26 Grad haben den Freezer 7 kühler und ne besondere 10 EUR Flüssigmetalmischung drauf.​

Habe ein Asrock Dual Vista VIA PT880 Pro/Ultra​
Supports FSB1066/800/533MHz processor, EM64T CPU and H-T Technology
Dual Channel 533 Mhz Speicher Infinion
Untied Overclocking : During Overclocking, FSB enjoys better margin due to fixed AGP/PCIE/ PCI Buses
 
Zuletzt bearbeitet:

rable

New member
Das du nicht weiter kommst kann sein das du kein OC Board besitzt.
Mit Asrock kann man vielleicht ein wenig Takten, aber mehr als die 400Mhz sind da meiner Meinung nach nicht drin.. Und dein Speicher ist auch nicht gerade ein pracht Stück in Sachen Overclocking...
Sorry :'(