Download öffnet nicht

New member
Hallo. Wenn ich einen Download öffnen möchte, erscheint eine Anzeige: ein an das System angeschlossenes Gerät funktioniert nicht, im Geräte Manager ist die Zeile: Intel(R) Trusted Execution Engine Interface mit einem gelben Dreieck belegt, Eigenschaften helfen nicht weiter, Treiber aktualisieren geht auch nicht, da laut Anzeige die neuesten Treiber installiert wären, in langer Suche kam ich auf Code 10, oder auch Code 31, ich bin Laie und weiß nicht was das bedeutet, oder liegt es an dem neusten Betriebssystem von Windows 21H1 das nicht installiert ist, weil ich auch nicht weiß wie ich dabei vorgehen soll, alle automatischen update-treiber helfer kann ich zwar runterladen, aber nicht öffnen, vor ca. 3Monaten wurde eine neue Festplatte eingebaut und fragt mich bitte nicht, welche, da ich von solchen Dingen nicht die leiseste Ahnung habe. Eine weitere Festplatte? Hilfe
 
Norton und McAfee runtergeladen, tadellos funktioniert, nur öffnen der altbekannte Spruch, denke mal ich hab mir irgenewie Malware oder so eingehandelt, oder veraltete Treiber? Wie wird man Malware wieder los? Was Downloaden ist ne schlechte Idee. Ich hab nämlich grad nen Marderschaden:LOL:
 
Ich weiss leider nicht (Laie) wie ich den Screenshot von meinem Pc versenden kann
Unter Windows gibt es seit Vista das Snipping Tool bzw seit Win10 1903 (oder eher) auch das Tool Ausschneiden und Skizzieren, mit beiden kann man Screenshots machen, bzw teile des Bildschirms markieren, was dann gezeigt werden soll, man kann das dann als Bild Speichern und hier im Forum im Text Feld über das Foto Symbol das gespeicherte Bild einfügen.

Screenshot 2021-08-28 085334.jpg


Version 20H2 und die Build Nummer ist 19042.1165
also doch noch recht aktuell

Norton und McAfee runtergeladen, tadellos funktioniert
also geht es jetzt wieder mit runter laden und öffnen oder wie?

Und denk dran, nicht beide Programme installieren, es geht nur eins von beiden. Obwohl man keins von beiden braucht, der Windows eigene Defender reicht da auch und ist auch recht gut.

oder veraltete Treiber?
dafür müsste man jetzt wissen, welche Hardware du hast.

Kannst du das Programm CPU-Z installieren und dann mal ein Screenshot vom Reiter Mainboard, CPU, Grafik machen und Posten.
Mit dem Programm CrystalDiskInfo sieht man, welche HDD/SSD bei dir verbaut ist.
Beide Programme gibt es auch als Portable Version, so das da nichts installiert werden muss, wenn das bei dir gerade nicht geht
 
CPU-Z Gerne. Aber leider finde ich nur Angebote zum runterladen und somit bin ich wieder aus dem Spiel da der altbekannte Spruch mich langsam an die nervliche Belastungsgrenze bringt. Norton und McAfee waren nur ein Hoffnungsschimmer um einen Virus, Malware zu entfernen. Hat aber eh nicht geklappt da ich die Programme downloaden musste und ich sie aus bekannten Gründen nicht öffnen konnte. Hintereinander wohlgemerkt. Nicht zusammen. Portable Version CPU-Z bitte hilf mir auf die Sprünge, installieren geht, nur öffnen nicht. Microsoft Sicherheit und Bedrohung hat 2 potentielle Bedrohungen gefunden, die ich mit Defender offline ergebnislos bekämpft hab: PUA: WIN 32/Download Guide Und App:chip_updater Brundleinstaller
 
Bitte. Irgendwie bin ich im falschen Film. Wenn ich CPU-Z portable version öffnen, anzeigen eingebe, dann bekomme ich nur tausend Angebote die ich downloaden soll. ICH KANN DIE DOWNLOADS NICHT ÖFFNEN. Irgendein Drecksvirus hat meinen PC infiziert und außer gutgemeinen Ratschlägen von Microsoft, Windows ect. die alle nichts helfen, finde ich keinen im Netz, der mir bei Code 31 behilflich sein kann. Ich bin nicht so fit mit Screenshots machen und dann versenden. Wohin soll ich die eigentlich senden. Als Mail an PC Masters? Ich hab sowas noch nie gemacht. Wo sehe ich den Screenshot. Wo speichere ich den? Paint? Alles nicht einfach für einen Laien.
 
Wohin soll ich die eigentlich senden. Als Mail an PC Masters?
siehe Post 6, da hab ich doch erklärt, das du Bilder direkt hier im Textfeld hinzufügen kannst.

. Wenn ich CPU-Z portable version öffnen, anzeigen eingebe, dann bekomme ich nur tausend Angebote die ich downloaden soll.
Ja, die Programme muss man vorher runter laden, sonst geht es nicht.

Bei dir wäre es da warscheinlich Sinnvoller, das du deine Daten Sicherst und win10 einmal neu installierst. Dafür brauchst du einen anderen win7,8.1 oder 10 PC/Laptop, wo du dir das Windows 10 Media Creation Tool runter laden kannst, mit dem Tool kann man einen aktuellen Win10 Install USB stick erstellen
 
Leider bring ich das nicht auf die Reihe. Hab's fertiggebracht die Systeminfos auf einen Screenshot zu kriegen, aber jetzt scheiterts an der Umwandlung zum richtigen Format um die Datei zu öffnen. Zum kotzen. Ich gebe auf und werde wohl oder übel irgendeinen Internetdienst oder wer halt sowas macht, engagieren. Danke für die Geduld
 
aber jetzt scheiterts an der Umwandlung zum richtigen Format um die Datei zu öffnen
was willst du denn da umwanden?

Wenn du ein Screenshot mit dem Snipping Tool oder mit der App Ausschneiden und Skizzieren machst, dann kann man das als Bild Datei speichern

Screenshot 2021-08-28 085334.jpg


Dann klickst du hier in dem Textfeld auf dieses Symbol und wählst das Bild aus, also deinen gespeicherten Screenshot, fertig.

Du kannst auch mit der Druck Tastew auf der Tastatur ein Screenshot von dem gesamten Bildschirmbereich machen, dann hier im Textfeld rechtsklick und einfügen wählen, das geht auch
 

Anhänge

  • 1630154902285.png
    1630154902285.png
    440,8 KB · Aufrufe: 160
Umwandeln: weil ich den Screenshot gespeichert hab und nicht wußte wie und wohin ich den senden soll. Aber ausser einer zip Datei wurde nichts draus und die war nicht erlaubt oder so ähnlich. Ich hoffe das hat jetzt geklappt, war einfach, aber ich hab sowas vorher noch nicht gemacht.
 

Anhänge

  • Screenshot (1).png
    Screenshot (1).png
    130,5 KB · Aufrufe: 164
Im Grunde hast du das Mainboard mit ner fest verlöteten CPU. Der PC reicht so halt nur für bissel im Internet Surfen und Fotos/Videos Angucken, Musik hören, für mehr reicht nicht wirklich.

Nur damit ich das richtig verstehe, egal mit welchem Browser kannst du nichts herunter laden? Oder kannst du alles herunter Laden und das geladene nur nicht öffnen?

Denn zu deinem Problem mit dem Gerätemanager müsstest man hier den Intel Trusted Execution Engine Treiber laden und installieren.
Wenn du aber nicht laden und öffnen kannst, wird es schwierig, dann müsstest du warscheinlich wirklich deine Daten sichern und Windows neu installieren
 
Ja ich weiß. Die Leistung ist nicht der Brüller. Aber das liegt wahrscheinlich daran, das ich eine alte oberirdische Telefonleitung als Zugang zu Internet habe, und sehr abgelegen wohne und deswegen auch der letzte an der Leitung bin. Meinte ein Techniker von 1&1/Telekom. Schwache 2000er Leitung. Ja, mehr muß ich eigentlich nicht damit als bissel Surfen. Wollte mich nur etwas Fortbilden, und deshalb krieg ich die Krise, weil ich die ganzen Downloads nicht verwerten kann. Hab keine Fa. wo ich Abrechnungen, Personalverwaltung oder ähnlich erledigen muß. Oder liegt das am Rechner, evt könnte ich das mit einer anderen, stärkeren Festplatte aufmotzen, oder nicht? Wenn die Zuleitung nicht mehr bringt? Bei den Schulungsvideos ruckelts schon mal. Aber nächstes Jahr ist Glasfaser im Ort, und das Gebäude, obwohl Aussenbereich, ist da auch mit drin. Übrigens der Browser spielt keine Rolle. Google, Firefox, ist bei jedem dasselbe. Code 31. Und die ganzen Tips aus den Entfernen, aktualisieren, Neu laden-Seiten hab ich alle probiert, aber bei mir geht das irgendwie nicht. Kann das geladene einfach nicht öffnen. Muß wohl ne Fa. antanzen, ich kenne sonst keinen hier in der Gegend, der sich mit sowas auskennt, und der, der die Festplatte eingebaut hat, sagt er hat keine Zeit. Prima
 
Naja, der PC ist an sich langsam, man darf da von dem nicht so viel erwarten. Da hofft man, dass da ne SSD verbaut wurde und keine HDD.

2mbit sind heutzutage nichts und reicht auch nicht mehr wirklich um was im Internet zu machen, bzw damit man was schnell laden kann, internet Seiten laden da auch recht langsam.

Du hast im Grunde 3 Probleme.
Einmal dein PC Problem, das du das gelade nicht öffnen kannst. Da brauchst du vor Ort aber jemand mit mehr PC Erfahrung, als du hast.
Entweder reicht es, wenn man über einen anderen PC den Treiber lädt, auf nen USB Stick kopiert und dann bei dir installiert.
Ansonsten wird es wahrscheinlich auf ne Windows neu installation hinaus laufen.

Dann ist der PC allgemein von der Hardware her recht langsam, da sollte man eh nicht ganz so viel erwarten.

Und deine 2mbit Leitung reicht für heutige Sachen im Internet absolut nicht aus. Heutzutage sollte eigentlich jeder mindestens 50mbit haben, das wird dann bei dir mit Glasfaser kommen
 
Hallo bisy. Danke für die Geduld und mal ne vernünftige Einschätzung von jemanden der Ahnung hat von der Materie. Das mit der Leitung kann ich leider nicht ändern, bin schon froh das ich überhaupt Zugang hab. Und bis jetzt hat's ja auch gereicht. Und reicht eigentlich immer noch für mich, da ich ja wie gesagt keine Elementaren Dinge machen muß/te. 50mbit!!! Der war gut. Hat glaub ich keiner hier. Jetzt wird hektisch rumgebuddelt. Alle streiten rum wer die beste Leitung hat, bloss liefern kann keiner. Na ja. Hat mit meinem Problem weniger zu tun. Auf das ich gerne verzichtet hätte. Dumme Sache.
 
Hallo bisy. Einmal muss ich Dich noch nerven als Unabhängiges Organ. Im Falle eines Neuerwerbs PC, auf welche Komponenten sollte ich achtgeben, in Sachen mehr Leistung, Speed. Oder macht das noch keinen Sinn. Erst warten auf die Glasfaser. Hab halt damals auch auf den Preis geschaut. (Natürlich heute auch noch) Und Ahnung auch keine. Nicht das die mir wieder irgendwas andrehen.Danke im voraus
 
Oder macht das noch keinen Sinn
Es macht Sinn, wenn der PC dir allgemein zu langsam ist, der PC zu langsam startet, Programme nicht richtig laufen, Video Wiedergabe ruckelt und wenn du schnelleres Internet hättest da zb Youtube Videos ruckeln oder internet Seiten zu langsam laden.

Da dann ein PC mit nem i3 der 10. oder 11 Core i Generation, oder bei AMD ein Ryzen 3200G oder neuer. Eine extra Grafikkarte wird nicht benötigt, solang du keine Games spielen willst. 8-16gb RAM wäre gut und eine SSD mit 500gb Speicher oder mehr
 
Zuletzt bearbeitet:

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
8
Besucher gesamt
9

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?