Der Kurt

New member
Ein Handelsreisender kommt in eine kleine Stadt mit nur einem Hotel. Er nimmt sich ein Zimmer in dem Hotel und fragt auch gleich den Wirt: "Sagen Sie mal, haben Sie auch Frauen zum Poppen hier?" "Nö," sagt der Wirt, "wir haben nur unseren Kurt!" Der Handelsreisende guckt ein wenig verwirrt und meint: "Ach, lassen Sie mal lieber dann."

Abends liegt er im Bett und sein Trieb wird immer stärker. Schließlich kann er sich kaum noch beherrschen und geht wieder zum Wirt runter. "Wissen Sie was, rufen Sie doch den Kurt an, er soll kommen. Was nimmt der denn so?" fragte der Handelsreisende den Wirt. Der Wirt: "Tja, es kostet 80,-EUR!"

Der Handelsreisende daraufhin: "Na gut, und wie läuft es dann ab? Ich gebe Kurt die 80,-EUR und dann wird gepoppt?" Der Wirt: "Nein, nicht ganz, 40,-EUR bekommt unser Bürgermeister, es ist seine Stadt und er hat es eigentlich nicht so gerne. Dann ist er beruhigt und sagt auch nix." "Naja," meint der Handelsreisende, "dann bekommt Kurt eben nur noch 40,-EUR, mir egal." Der Wirt: "Hmmm..., auch das nicht. 20,-EUR kriege ich, das hier ist mein Hotel und ich habe es auch nicht so gerne!"

Der Handelsreisende: "Mir soll es Recht sein, wenn Kurt dann mit einem Zwanni einverstanden ist...! Also gebe ich Kurt die 20,-EUR und dann geht es los, ja?" Der Wirt: "Schon wieder falsch, die letzten 20,-EUR teilen sich Michael und Stefan, die halten Kurt fest, der hat es nämlich auch nicht so gerne!"

Moral von der Geschicht: Auch Männer müssen mal gratis herhalten...*gg*
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
48
Besucher gesamt
48

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?