CPU Kühler 1-2x korregieren müssen -> Probleme mit Wärmeleitpaste

New member
Hallo,

ich habe gestern meiner CPU

einen neuen Kühler verpasst


Da ich ein DAU bin und sowas zum ersten mal gemacht habe, dauerte die Installation ein wenig länger (~ 5min). Der Kühler musste 1-2x wieder abgenommen werden bzw. seine Position korregieren werden.

Ist das jetzt ein Problem für die Kühlung? (Wärmeleitpaste nicht mehr effektiv oder so...?)

Vielen Dank für eure Hilfe! :)

LG Nomadas
 
Ist kein Problem, Wärmeleitpaste bleibt lange flüssig, auch wenn kein Kühler montiert ist.
Wenn du den 1-2 mal korrigiert hast, macht das nichts.
Hauptsache ist, das du den Kühlkörper fest montiert hast, nichts verkantet o.Ä ist und er gut auf der CPU liegt.
 
Vielen Dank für die schnellen Antworten!

Also ich finde er sitzt gut, ich bin mir nur unsicher ob sich nicht event. Luftbläschen oder sowas gebildet haben oder ob einfach nicht mehr genug Paste auf der CPU ist wegen dem ganzen "rumschieben" bis die Klammern richtig sitzen!

...ich probiers einfach mal aus! :)
 
Doch, das rumschieben macht ja nichts, die passte wird durch den Anpressdruck des Kühlers ja verteilt.
Mach einfach mal nen Stresstest, mit Prime z.B ->

Dann siehst du ob alles stabil ist.
Daneben lässt du Core Temp laufen, und beobachtest die Temperaturen ->

Intel gibt deinen i3 bis 72° frei, das heißt die Kerntemperaturen sind bis etwa 80° safe, mehr sollte es nicht sein.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
151
Besucher gesamt
151

Neueste Themen

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?