card reader anschließen

New member
Hallo. Demnächst bekomme ich mein System geliefert. Als Mainboard verwende ich das Asus M2N-E. Schon vor einiger Zeit habe ich mir einen internen Cardreader besorgt, den ich natürlich an den neuen Pc anschließen möchte.

Allerding verstehe ich nicht, warum ich den Anschluss des Cardreaders nicht im Mainboardhandbuch als Schnittstelle finde. (Link zum Handbuch, ca S.48 ; 2-23)
Der Cardreader hat einen 4-Pin anschluss, auf den Pins steht: <+VDD> <D-> <D+> <GND>

allerding hat das MB nich so einen 4 Board-Anschluss (vgl Handbuch)

Bitte helft mir, danke
icon_wink.gif
 
Das ist nicht schwierig!
Dein Cardreader ist 'n USB-Gerät.
Demzufolge musst Du den wie folgt anschließen:
(Auf'm Board dabei immer schön den gleichen Connector nutzen, also schön in "einer Reihe" bleiben!)

GND > GND
D+ > P(x)+
D- > P(x)-
+VDD > USB+5V

* das (x) ändert sich je nach dem, welchen Connector Du verwenden willst.
 
gut,dass hat mich irritiert, dass VDD+ aufm Mainboard dann USB+5V heißt.

Wenn ich jetzt, was schwachsinn wär, noch einen Cardreader anschließen würde, dann gibt es doch einen stecker, der frei bleiben würde (NC) für was ist der denn eigtl da?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja, der muss frei bleiben!
Weiss ich auch nicht so genau, glaube aber, dass da eine eventuell vorhandene Kabelabschirmung angeschlossen wird.
 
gut, vielen dank.

gibt es vielleicht noch solche eventuelen verwechslungen, oder sollte ich auf keine weiteren probleme stoßen, wenn ich das MB mit dem Gehäuse verbinde?

Vielen Dank schonmal!!!
 
Was für Stolperfallen Du noch so finden wirst, kann hier keiner so genau vorhersehen.
Eigentlich sollte es keine Probleme beim Mobo Einbauen geben.

Nur eben darauf achten, dass alle Stromversorgungen angeschlossen werden, man auch sonst keine wichtigen Steckerchen vergisst.
(Betriebs-Led und Festplatten-Led sind z.B. eher unwichtig.
E/A-Schalter muss dagegen unbedingt sein, weil sonst aber auch überhaupt nichts funktioniert!
Das Unsinnigste überhaupt, ist dieser kleine Microschalter, der das Öffnen der Seitenwand überwacht. Kann sein, Dein Case hat sowas gar nicht.)

Es ist immer günstig, den Prozessor, samt seinem Kühler schon vorher auf's Board zu bringen!
 
gibt es vielleicht noch solche eventuelen verwechslungen, oder sollte ich auf keine weiteren probleme stoßen, wenn ich das MB mit dem Gehäuse verbinde?

Herzlich Willkommen bei uns erstmal.
Was es für Probleme auftauchen könnten, kann nur der liebe Gott uns sagen, denn der PC ist so eine Sache, da kommen und gehen Fehler. Aber wir sind hier natürlich da und helfen dir, falls es Probleme gibt.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
40
Besucher gesamt
40

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?