Bildschirm friert ein

New member
Hallo,

ich habe ein Problem mit meinen Windows 10 Laptop (das Problem mit der Internetverbindung im anderen Blog betrifft einen anderen Rechner).

Er friert oft ein beim Arbeiten in Word oder beim Surfen im Internet, auch wenn noch reichlich Leistung und Arbeitsspeicher vorhanden sind.
Alle Werte scheinen nach Check ok, Temperatur etc.

Oftmals reicht es, alt+strg+entf zu drücken und dann auf abbrechen zu klicken. Dann kann ich wieder auf die Taskleiste oder andere Kacheln zugreifen. Seit heute tritt ein neuer Fehler auf, die Maus lässt manchmal nicht zu auf 'abbrechen' zu klicken - Mauszeiger bewegt sich aber. Tastatur funktioniert auch manchmal nicht.

Ich habe die beiden schon abgesteckt, an denen scheint es nicht zu liegen.

Ach ja, der Fehler trat schon mal auf und ich habe das gesamte System neu aufgesetzt.

Hat jemand Ideen, wie ich das Problem lösen könnte?

Viele Grüße
 
welcher Laptop genau?

Wie hoch ist die Auslastung der CPU, RAM und SSD oder HDD bei dem Problem?
Das siehst du im Taskmanager.



Wie warm wird die CPU unter Last?
 
cpu etwa 5-15%,
ram <50%
datenträger 0%

beobachte mit hwmonitor die temperaturen, fast alle sind deutlich unter dem zulässigen Maximum, die für Samsung MZNLN256 (festplatte) ist ziemlich am Maximum, bei 43-44°C (siehe Bild)
 

Anhänge

  • Bild_2022-04-15_185258516.png
    Bild_2022-04-15_185258516.png
    37,8 KB · Aufrufe: 169

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
24
Besucher gesamt
24

Neueste Themen

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?