Beamen

BliZoR

New member
Zum ersten Mal ist es Wissenschaftlern geglückt, Lichtteilchen über eine Distanz von mehreren hundert Metern zu teleportieren...


Die Wiener Uni teilte mit, dass die sogenannten Photonen in einem Kanal unter der Donau über 600 Meter Luftlinie gebeamt wurden.

In der neuesten Ausgabe der "Nature" ist genau nachzulesen, wie den Forschern um Rupert Ursin (vom Institut für Experimentalphysik) die Übertragung außerhalb des Labors gelungen ist.

Bisher waren ähnliche Experimente nämlich nur in Laboren oder über kürzere Distanzen unter Laborbedingungen geglückt.




Der ganze Versuch ist nur mit Hilfe von "Alice" (Teleportationssender) und "Bob" (Empfänger) möglich gewesen. Das Experiment hat bewiesen, dass die verwendete Technologie stark genug für einen Einsatz außerhalb des Labors ist.

Teleportation von Quantenzuständen war bislang nur mit Hilfe von Glasfaserkabeln herzustellen. Im weiteren Verlauf der Versuche wird jetzt ausprobiert, ob diese Möglichkeit der Teleportation auch über eine Satellitenverbindung zustande kommen könnte.

Was glaubt Ihr, welche Art von "beamen" bald noch möglich ist? Wenn Ihr Euch selbst irgendwo hinbeamen könntet, wohin wäre das ?
 

Compiler

Administrator
Whoah ...

Heftig, wo hast du das her?? hast du noch die URL???


heftig, das ist ja geil ... in 9 Jahren kann manMenschen oder Gegenstände dann teleportieren.


Was ist aus uns nur geworden ....


CoMPiLeR
 

dev_null

New member
Teleportation von Quantenzuständen war bislang nur mit Hilfe von Glasfaserkabeln herzustellen.
Das hatte ich mal im Spektrum gelesen, dass es aber jetzt über eine so grosse Distanz geklappt hat, war mir neu. Danke für die Information.

Ich würde mich nicht beamen lassen. Zwar können Teilchen transportiert werden, aber in diesen Teilchen ist ja nicht unserer Persönlichkeit, das Wissen, die Erinnerungen etc. enthalten. Es wird ja nur die Hülle erfasst und bewegt, aber die Seele, die müsste doch verloren gehen.

Das man Gegenstände transportieren kann, wäre praktisch, aber bei Menschen, würde ich etwas dagegen haben. Mal davon abgesehen, dass dabei soviel schiefgehen kann, der Datenmenge, die Sicheheit der Daten wären des Transports und der Energie, denke ich nicht, dass diese Technik bei Menschen eingesetzt wird.
 

BliZoR

New member
Nee sry hab den url leider nich mehr hab das heute im tv gesehen und im netzt gesucht!!!!

Musste mal wenn du mehr wissen willst in den news gucken da stand heute öfters was drin!!!
 

BliZoR

New member
Ja dev null da geb ich dir recht aber vll kann man das ja benutzen um evtl das gehirn mit einem coputer nu verbetzten und so daten in das gehirn ein zuspeisen!

So wie im übertriebenen sinne daten auf eine festplatte oder ein virtuelles kino im kopf!!!!

mal sehen was die zukunft bringt.... :D
 

Black Nova

New member
Ich finde es momentan relativ unwahrscheinlich, weil milliarden von Atomen gebeamt werden müssten um ein Bonbon zu beamen. Dann mal abgesehen vom Menschlichen Körper.
Es wäre natürlich cool und der Technik traue ich zu, dass sie das problem im ein paar Jahrzehnten gelöst hat, jedoch ist ess momentan meiner Meinung nach noch unmöglich ein festen Körper zu beamen und anschliesend wieder so zu erhalten wie er im ursprünglichem Zustand war.
Aber cool ist es schon, dass sie es mit einem Photon geschafft haben.


Greetz Black Nova
 

fr34k

New member
ist das nicht ehr dann eine glaubens frage?

wenn man glaubt der mensch besitzt so etwas wie eine seele und er würde gebeamt werden würde man auf der anderen seite einen seelen losen körper haben, aber keinen menschen mehr.

wenn man allerdings davon ausgeht das unsere persönlichkeit nur eine ansammlung von stoffen ist. die sich zu unserem hirn zusammen geschloßen haben und daraus der mensch seine persönlichkeit besitzt, wäre beamen kein problem. eine ansammlung von stoffen könnte kopiert werden und wieder richtig zusammen gesetzt werden und der mensch würde auf der anderen seite wieder heraus kommen.

da ich kein gläubiger mensch bin und faul oben drauf hoffe ich mal das nummer 2 richtig ist. und ich eines tages gebeamt werden kann.

vom pc zum kühlschrank und wieder zurück :) hehe
 

Abwesend

New member
Ich hab schon lange nichts mehr davon gehört! Um so mehr freue ich mich jetzt das an dieser Methode immer noch weitergeforscht wird! Das Beamen von Organischen Materialien ist aber schwerer als ihr^vieleicht denket! Da bekannlicherweise der Kommplete Menschliche Organismus aus Atomen besteht, verteht es sich von allein das diese nach einen "Beamvorgang!" auch wieder genau an der dstelle sein müssen wo sie vohher waren ( ansonsten ensteht sone art Monster, wie bei Doom III :) )
Allein die Informationen einer "Stubenfliege" sind so gewaltig das es Technisch noch nicht möglich wäre! Heute!
Wenn mann ein Protokoll schreiben würde in dem die Position der einzellnden Atome vermerkt werden würden, und mann diese immer auf ein A4 Blatt schreiben würde, würde der Stapel von der Erde bis weit hinter die Milchstraße reichen! Das wären dann so ca. 500 Lichtjahre! ( Lichtgeschwindigkeit: 3800000 km/s )
also, geht leider noch nicht! :D
 

dev_null

New member
Klar, kann man Hirnaktivität, also Denken, Träumen etc. messen und sichtbar machen, siehe EEG. Aber nur weil man sie Messen kann, kann man sie auch interpretieren?
Ich glaube zwar nicht an Gott, oder sonst irgendwas, aber ich denke, dass wir etwas in uns haben, was uns einzigartig macht, was man nicht kopieren oder transportieren kann. Vielleicht finde ich dazu irgendwas interessantes zu diesem Thema im Netz, aber bis jetzt bleibe ich der Meinung, dass man die "Seele" nicht in Daten fassen kann.
 

Compiler

Administrator
dev_null hat gesagt.:
Klar, kann man Hirnaktivität, also Denken, Träumen etc. messen und sichtbar machen, siehe EEG. Aber nur weil man sie Messen kann, kann man sie auch interpretieren?
Ich glaube zwar nicht an Gott, oder sonst irgendwas, aber ich denke, dass wir etwas in uns haben, was uns einzigartig macht, was man nicht kopieren oder transportieren kann. Vielleicht finde ich dazu irgendwas interessantes zu diesem Thema im Netz, aber bis jetzt bleibe ich der Meinung, dass man die "Seele" nicht in Daten fassen kann.
Damn nice .... Meine Meinung ist die selbe.


Ich denke, dass die Menschen nicht zu viel Gott spielen sollten, wei lwir dann bald echt alle untergehen werden. Man probiert solange aus, bis man einen Rückfall kriegt. Und der muss erheblich groß sein, damit man das erst checkt.

Echt traurig sowas.




CoMPiLeR