Austausch Grafikkarte nach Defekt

Member
Hallo Forum,

Nach knapp 10 Jahren hat meine GPU den Geist aufgegeben. Wärmeleitpaste wurde von mir nie gewechselt und dies hat einen Kurzschluss verursacht. Habe das auch bei einem PC - Fachmann in meiner Nähe abklären lassen. Nun ist die Frage, ob das alte Setup noch zu retten ist durch Zukauf einer aktuelleren GPU. Er hat mir diesbezüglich eine RTX 3060 mit 12 GB VRAM Bspw. ans Herz gelegt.
Mein aktuelles Setup würde bei Austausch folgendermaßen aussehen:

CPU: i7-4790K @4GHz
CPU-Kühlung: Corsair AiO (finde die Bezeichnung gerade leider nicht - ist aber ein 10 Jahre altes Modell)
Alte GPU: MSI GeForce GTX 980TI Gaming 6GB(defekt)
Neue GPU: GeForce RTX 3060
RAM: Corsair Vengeance DDR3 16GB 1600MHz (2 Sticks zu je 8GB)
Mainboard: Asus Maximus VII Ranger
Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 1200w
Festplatte: HDD (Western Digital) 4TB + Samsung Evo SSD 512GB
OS: Windows 10 Home
Monitor: BenQ XL2411 144Hz

Nun stellt sich mir die Frage, ob dieser Austausch Sinn macht, oder ob das System durch z.B die alte CPU bottle-necked wird. Macht es Sinn die CPU zu übertakten, um den Leistungsunterschied auszugleichen?
Sind die alten Komponenten noch brauchbar? Genutzt wird der PC vor allem für Gaming auf 1080p 144Hz.

Meine All in one Kühlung knackt manchmal beim Betrieb, hier wurde auch noch nie die Kühlflüssigkeit gewechselt. Ich könnte diese selbst wechseln oder einen günstigen Air Kühler in Erwägung ziehen.
Das System würde ich vor Inbetriebnahme noch mit Druckluft reinigen.
Ich freue mich über eine Beratung meines Vorhabens - Kritik ist erwünscht.
Grüße,
Dome
 
oder ob das System durch z.B die alte CPU bottle-necked wird.
Es wird immer was limitieren, mal ist es der RAM, mal die CPU, mal die Grafikkarte.
Die neue Grafikkarte ist halt dann das stärkste Bauteil und du wirst da dann beim Gaming im CPU Limit hängen.

Für mehr Leistung brauchst dann Board, CPU und RAM neu.


Macht es Sinn die CPU zu übertakten, um den Leistungsunterschied auszugleichen?
So viel mehr wirst du da nicht an Leistung bekommen, von daher macht es nicht unbedingt Sinn.

Es ist halt ein fast 10 Jahr altes System.

Ich könnte diese selbst wechseln oder einen günstigen Air Kühler in Erwägung ziehen.
Bei ner AiO lässt die Flüssigkeit eigentlich fast nie wechseln.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
56
Besucher gesamt
56

Neueste Themen

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?