Asrock n68c-s ucc

New member
hi, also es geht um das oben genannte board. ich will offen gesagt billig aufrüsten, bzw muss auch, da mein board im eimer is.
ich würde da einen AMD Athlon II X2 220 drauf machen wollen, außerdem mein alten ram (2 x 1 GB DDR 2 A Data Vitesta Extreme Edition) und meinen alten Mugen drauf machen wollen. auf dem Mugen steht, dass er für AM2+ boards geht, aber von AM3 steht nichts da :(. das board soll aber kompatibel für AM2, AM2+ und AM3 sein :confused:


also geht das so wie ich mir das vorstelle, mit meinem alten ram und meinem alten lüfter??


danke schonmal im voraus


p.s. warum die schrift dick is weiß ich nich, bekomm sie nich mehr anders
 
netzteil hab ich corsair vx 550 watt. das sollte also kein prob sein. als graka hab ich ne 8800 gts 512, damit sollte es meiner meinung nach auch keine probs geben. deshalb hatte ich ich die angaben nich gepostet, weil ich mir da ziemlich sicher war.
 
Ich würde dann so aufrüsten:

Netzteil: Super Flower Amazon 450W


Mainboard: ASRock M3A770DE


CPU: AMD Athlon II X3 435


RAM: Geil Value 4GB DDR3 CL9


Damit hast ne gute Leistung für so wenig Geld wie möglich
 
hmm, also ich dachte mein netzteil würde locker reichen!?? und ram reicht mir auch erstmal, das zeug ist ja atm ziemlich teuer und wenn ich nur winxp nutze, dann sind 2 gb ja genug.

eine frage die ich aber gerne noch beantwortet haben würde hätte ich noch. wie sieht das mit dem alten mugen aus? wie gesagt, da steht drauf, dass er für am2, am2+ geeignet ist. das board soll jetzt am2, am2+ und am3 nehmen. kann ich den alten mugen auf so ein board montieren?
 
Mist, hast ja recht, das NT hast ja :wisle: Der alte Mugen sollte passen. CPU nimmste den X3 - MB dann wegen DDR2 dann das:

Meine Empfehlung wär: MB: + die 4GB Ram und du hast gleich 4GB die dir die nä Jahre locker reichen + AM3-MB. Der X3 reicht auch für jedes game.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
37
Besucher gesamt
37

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?